A2560 mit LCD Shield und 7" SSD1963

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • A2560 mit LCD Shield und 7" SSD1963

      Hallo Leute,

      erstmal noch ein frohes, gesundes und hoffentlich gutes Jahr 2021 für ALLE.


      Da ich jetzt wieder ein Projekt mit einem LCD 7" mit SSD1963 in Angriff genommen habe, suche ich wieder mal ein paar Tips und Ratschläge um in die richtige Richtung zu kommen.

      Also meine neue Heizungssteuerung soll ein 7" Touch Display bekommen. Es soll einen Arduino Mega2560 Board mit einem TFT LCD Shield V2.2 und einem 7" Display mit SSD1963 bekommen. Diese Bauteile hatte ich noch hier bzw habe sie von einem Freund bekommen und wollte sie mal verwenden.

      Bis jetzt, habe ich bei meiner Heizungssteuerung einen Arduino Uno328p am laufen.

      27 x Relais über PCF8574
      4 x Solid State Relais über PCF8574
      13 x Eingang über PCF8574
      6 x Analog Eingang über PCF8591
      3 x Analog Ausgang über PCF8591
      28 x DS18B20 über 1wire
      1 x Dimmer-Modul über PWM
      1 x RS232 mit 115200baud zur Datenübertragung mit dem Haus-PC


      Da durch einen Ausfall des PC Netzteils 2 Tage keinerlei Änderungen an der Heizungssteuerung vorgenommen werden konnten, und ich auf die schnelle per BT und Handy App die Änderungen für den Schornsteinfeger machendurfte, habe ich mich entschlossen eine direkte Bedienung vor Ort zu machen. Da ich nicht ständig Werte oder Bilder auf dem Display ändernmöchte, dachte ich, dass der A2560 auch reichen sollte. Es sollen die Temperaturen im Minutentakt und die Eingänge und Ausgänge beiVeränderung angezeigt werden. Entweder soll der 2560 nur das Display oder alles steuern, mal schauen wie viel ich hinbekomme in der Zeit.

      So jetzt zu meinem eigentlichen Problem:

      Bis jetzt suche (versuche) ich den Code von six1 "EaserWorldClock" den ich in meinem Ax128
      Märklin Bedienpult verwende an den Arduino m2560 anzupassen. Auch scheitere ich mit dem neueren Code von SUSI 5.1, habe es nicht hinbekommen.

      Habe von meinem LCD Shield leider keine Unterlagen bzw. bekomme es nicht heruntergeladen
      (pan.baidu.com/share/link?shareid=7326&uk=2099480123)
      Bei dem Shield hatte mein Bekannter nur dieses Datenblatt dabei ist aber Version 2.0 und nicht 2.2
      (komputer.de/wordpress/wp-conte…2014/03/TFT_MEGA_V2.0.pdf)

      Habe es mit dieser Beschreibung und dem Pinout (exp-tech.de/blog/arduino-mega-2560-pinbelegung) zu
      verbinden versucht, aber mit dieser Belegung bleibt es dunkel, obwohl das Programm im Hintergrund weiterläuft mit Print "Graphic 800x480 Nr 01" kontrolliert.

      Mit dem Arduino Code UTFT bekomme ich zwar eine Anzeige auf dem Display, aber leider Spiegelverkehrt. Das Display scheint also zu funktionieren aber ich bekomme es nicht unter Bascom angesprochen. Habe schon so oft meine Ports in der Deklarationen geändert das ich überhaupt nicht mehr durchblicke.

      Bräuchte jetzt endlich einer der meinen Datenmüll mal a_563_31ebf57e

      Display: (amazon.de/gp/product/B0749JVKR…tle_o02_s00?ie=UTF8&psc=1)
      Shield: (amazon.de/gp/product/B07GXP7WD…tle_o05_s00?ie=UTF8&psc=1)
      A2560: (amazon.de/gp/product/B08HLR5L4…tle_o05_s02?ie=UTF8&psc=1)

      Gruß Jörg
      Files
    • So habe nun ein bischen Zeit an meinem Display weiterzuarbeiten und da ist mir aufgefallen das die Farben falsch dargestellt werden, also Rot mit Blau vertauscht. Also Datenblatt geschaut und festgestellt das unter Command x36.A3 die RGB Einstellungen geändert werden können. Da sich bei mir das Display beim Befehl "Call Lcd_clear(Green)" von unten aufbaut kam da die Frage auf ob man es auch von oben Aufbauen kann? Habe mit den Befehlen unter x36 herumgespielt aber keinen Erfolg gehabt. Wenn sich das Display von oben aufbaut ist der Text entweder auf dem Kopf oder Spiegelverkehrt. Was mache ich da falsch?

      Gruß Jörg