Fonts für Grafikdisplay im EEPROM ablegen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Fonts für Grafikdisplay im EEPROM ablegen

      Hallo,

      ich benütze das 3.5" Raspberry LCD mit ILI9486 in Verbindung mit den Routinen (ILI9486-SPI-M2560.zip) von Mister Display (hkipnik).
      Hier werden die Font-Daten der Schrift im Programmspeicher abgelegt. z.B.($include "Font\font12x16" )

      Nun meine Frage:
      Ist es möglich die Fonts im EEPROM abzulegen um Programmspeicher zu sparen?
      Hat jemand evtl. ein Beispiel dazu?

      Besten Dank für Hilfe.
    • Hallo,

      Fertig verwendbares habe ich nicht, aber der Fontconverter aus meiner Library kann die Fontdaten als .bin exportieren, das kann man schon mal direkt im EEPROM ablegen (umbenennen zu .eep und mit Programmer draufspielen), auch mehrere .bin Files kann man zu einem .eep zusammenfügen (die jeweiligen Offsets braucht man dann zum auswählen der Font).
      Die Bascom-Library müsste aber ein bisschen angepasst werden, die Loadfont-Routine nimmt die Adresse von den Registern in denen zuvor die Data-Label-Adresse per Restore geladen wurde, da bräuchte man den EEPROM-Offset der Font und kann dann mit Readeeprom statt Read arbeiten, auch das Macro Lcd_tt_load_byte müsste auf Eeprom-Read umgestellt werden.

      Vielleicht komme ich in den nächsten Wochen dazu, wäre eine nützliche Funktion...