DCF77 über Bascom funktioniert nicht, Simulator vs. Real

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • DCF77 über Bascom funktioniert nicht, Simulator vs. Real

      Hallo,

      ich habe mir ein kleinen Code zum dekodieren des DCF77 Signals kopiert.
      Laut Simulator sollte es so aussehen:
      00:00:00 00.00.0

      Zeitanzeige Test


      auf einem Steckboard gibt es allerdings das hier aus:

      33/33#3 33;33;

      333[qkwco


      Woran liegt dass?

      Ich weis ja das der Simulator nicht besonders gut funktioniert.



      Zum einspeisen des DCF77 Signals hab ich mir einen einfachen verstärker gebastelt - aber auf einem anderen Steckboard.


      Grüße

      &Danke

      Alex


      Source Code

      1. $regfile = "m48def.dat"
      2. $crystal = 1000000
      3. $hwstack = 32
      4. $swstack = 64
      5. $framesize = 24
      6. Config Portd = Output 'LCD Display Datenbits
      7. 'LCD Datenbits im 8BIT Mod
      8. Config Portb.6 = Output 'LCD E
      9. 'LCD Enable
      10. Config Portb.7 = Output 'LCD Rs
      11. 'LCD Reset
      12. Waitms 100
      13. Config Lcdpin = Pin , Port = Portd , E = Portb.6 , Rs = Portb.7
      14. Config Lcdbus = 8 ' LCD arbeitet über 8-Bit
      15. Config Lcd = 16 * 2
      16. Initlcd
      17. Config Dcf77 = Pinb.1 , Timer = 1 , Timer1sec = 1 , Debug = 1
      18. Enable Interrupts
      19. Config Date = Dmy , Separator = .
      20. Dim I As Integer
      21. Dim Sec_old As Byte , Dcfsec_old As Byte
      22. Sec_old = 99 : Dcfsec_old = 99 ': DCF_Debug_Timer = 0
      23. ' Testroutine für die DCF77 Clock
      24. Print "Test DCF77 Version 1.00"
      25. Do
      26. For I = 1 To 78
      27. Waitms 10
      28. If Sec_old <> _sec Then
      29. Exit For
      30. End If
      31. If Dcfsec_old <> Dcf_sec Then
      32. Exit For
      33. End If
      34. Next
      35. Waitms 220
      36. Sec_old = _sec
      37. Dcfsec_old = Dcf_sec
      38. Cls
      39. Locate 1 , 1
      40. Lcd Time$ ; " " ; Date$ ; " " ; Time(dcf_sec) ; " " ; Date(dcf_day) ; " " ; Bin(dcf_status) ; " " ; Bin(dcf_bits) ; " " ; Bdcf_impuls ; " " ; Bdcf_pause
      41. Locate 2 , 1
      42. Lcd "Zeitanzeige Test"
      43. Loop
      44. End
      Display All
    • Alex_T wrote:

      Spielt aber - meistens - überhaupst keine Rolle der Code funktioniert auch mit...
      Naja, eine Rolle spielt es schon.
      Wir müssen hier Anfängern immer wieder erklären, dass das sinnloser Code ist. Da fällt es nicht immer leicht, freundlich zu bleiben. Erst recht, wenn kein Lerneffekt eintritt und es dem entsprechenden User scheinbar egal ist.
      Da wünsch ich mir manchmal eine knallharten Compiler, der solche Fehler nicht ausbügelt.
      Aber so ein User bist du ja nicht.
    • An Michael:

      weis nicht was gu genau meinst.
      Ich hab nur inzwischen ziehmlich viele Bascom Projekte archiviert.
      Ich kann nicht die Fehler bei allen gleich korregieren - da ich die meisten sowieso erstmal nicht brauche.

      Aber wenn ich mir Code "klaue" nehme ich immer das Projekt das gerade "oben" liegt im Explorer.
      Mal ist das eins wo ich schon korregiert habe mal eins ohne.

      Grüße
      Alex & Sorry
    • Michael wrote:

      Erst recht, wenn kein Lerneffekt eintritt und es dem entsprechenden User scheinbar egal ist.
      In diesen Fall ist es ja auch (fast) egal. Bei allen Problemen ein Objekt zum laufen zu bringen hat ein überflüssiger/falscher Befehl der in dem Moment kein Fehler verursacht nicht die höchste Priorität. Läufts dann irgendwann ist Dein Einwand oft schon völlig verdrängt/vergessen worden. Das ist keine böse Absicht sondern einfach so das neues öfter durchgeführt werden muß um es zu verinnerlichen. Ich glaube Cerperiga meinte mal "Die hören nicht zu" . Tun (die meißten) schon nur kann man sich bei vielen Neuerungen nicht alles mit einem Mal merken, speziell dann wenn es keine direkt spürbaren Auswirkungen hat. Denn spätestens wenn es dann doch Auswirkungen hat ist es gut es schon mal (bzw x-mal) gehört zu haben.