MCK Hardware

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die verwendete Hardware (Experimentierplatine)



    Wie in der Einleitung bereits geschrieben wurde speziell für diesen Kursus eine eigene Platine entwickelt. Dabei ist es egal, ob man diese selber ätzt, bohrt und bestückt oder ob man auch die bei mir erhältlichen fertigen Platinen in Industriequalität zurückgreift.
    Über die entsprechenden Kapitel im Lexikon erhaltet Ihr die notwendigen Informationen zu beiden Varianten und auch eine Anleitung für die Bestückung der Platine, was mit den professionell gefertigten besonders einfach geht, da diese mit einem Bestückungsdruck versehen sind.

    Für User, denen es lediglich um die Programmierung geht und mit dem Platinenaufbau keine Erfahrung haben, biete ich die Platinen auch fertig bestückt und geprüft als Baustein an. Dies ist jedoch zeitaufwändig und somit unterscheidet sich der Baustein auch im Preis von den leeren Platinen.
    Um den Nachbau zu vereinfachen gibt es neben der leeren Platine auch einen Bausatz, welcher alle erforderlichen Bauteile enthält.
    Ich wünsche Euch beim Nachbau viel Spaß

    549 mal gelesen