MCK 0.8 Softwareinstallation (BASCOM- AVR)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Installation und Grundeinstellungen von BASCOM- AVR
    BASCOM- AVR gehört selbst in der uneingeschränkten Kaufversion nicht zu den unerschwinglichen Programmen. Um erste Erfahrungen mit BASCOM- AVR zu sammeln gibt es aber auch eine kostenlose Versionmit dem gleichen Funktionsumfang wie die Vollversion, jedoch mit der Einschränkung der Programmgröße auf 4 kB. Kleinere Controller wie unser zu Anfang verwendeter Attiny 13, oder beispielsweise die Controller Attiny 2313 und ATMEGA 48 lassen sich folglich ohne Einschränkung auch mit der Demoversion voll Nutzen. Aber auch alle anderen Controller sind voll einsetzbar, solange die Programmgröße 4kB nicht übersteigt.

    Die Demoversion ist im Internet direkt von der MCS- Electronics- Seite downloadbar. Der folgende Link hilft bei der Suche:
    Zum BASCOM- Demoversion- Download
    Folgt der Installationsanleitung und startet dann die BASCOM- Demo


    Einige Veränderungen an den Grundeinstellungen



    Umstellung auf Deutsch
    Zunächt erscheint die Benutzeroberfläche in Englisch. Das geht zwar auch, aber in deutscher Sprache ist es doch ein wenig leichter.
    Klickt zur Umstellung die Schaltflächen in BASCOM wie in der Grafik gezeigt in der Reihenfolge von 1-4 an, um die Programmdarstellung auf deutsch umzustellen. Dies bezieht sich aber nur auf die Darstellung der Programmfunktionen. Die Befehle in BASCOM selber müssen nach wie vor in Englisch geschrieben werden.






    Anzeige von Zeilennummern
    Bei der Durchführung eines Lehrkurses ist es hilfreich, wenn im Programm die Zeilennummern angezeigt werden. Dadurch kann man im Text leichter Bezug auf eine bestimmte Stelle im Programm nehmen. Die Anzeige der Zeilennummern erreichen wir ähnlich wie die Sprachumstellung. Folgt dazu analog der folgenden Grafik WICHTIG: Nach Anklicken des TAB´s"Werkzeuge" müsst Ihr auf "Umgebung" klicken um das Änderungsfenster zu erhalten!





    Somit haben wir BASCOM für unsere Zwecke vorbereitet. Wie wir mit BASCOM arbeiten wird bei der Entwicklung unseres ersten Programms ausführlich gezeigt, sodass wir die einführenden Erklärungenzunächst abschließen.

    Weiter mit: Vorbereitung der Experimentierplatine

    589 mal gelesen