Fragen zum DFPlayer mini (Lexikon)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zitronenfalter schrieb:

      der auch nach Dateinamen sucht.
      Ich hab' mir auf dem PC einen Ordner angelegt, der die Daten der sdcard samt deren Ordnerstruktur enthält. Diesen Ordner kopiere ich jetzt einfach mit Unstoppable Copier chip.de/downloads/Unstoppable-Copier_13005271.html auf die sdcard. Laut Fenster im Kopierprogramm geht das wild durcheinander, aber der dfplayer spielt alles richtig ab. Die Reihenfolge der Dateien in der fat scheint nicht zu interessieren.
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Zitronenfalter schrieb:

      Allerdings ist das Modul ja auch schon länger im Verkehr, vielleicht gibt es verschiedene Firmware.
      Dann hab' ich vielleicht grad' mal Glück. Ich hab' noch mehrere bestellt, die sind aber noch nicht da. Mal schauen, wie die sich dann verhalten.
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Wohl doch nicht so viel Glück. Mir gelingt es nicht, files aus dem Ordner 'MP3', bzw. aus einem 'bigfolder', 01 zB., abzuspielen. Bigfolder gibt es bei meiner playerversion wohl nicht. Mit einem Namensformat von 123.mp3 funktioniert der folder 01 a_56_df238249
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Ja, so ein tool wäre toll!
      Wenn ich den Ordner 01 verwende, dann sollte das doch ein 'bigfolder' sein, der 4stellige Namen braucht. Bei mir geht der mit 3 Stellen.
      Es wäre halt gut, einen Ordner zu haben, der mehr als die 255 files fasst und man aber die filezahl auslesen kann. Das wäre mit dem mp3 oder MP3 Ordner ja nicht möglich.
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • So habe ich es auch probiert, es hat nix gespielt. Gut, ich weiß jetzt nicht mehr, ob der folder groß geschrieben war. Ich probier's einfach noch mal...
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • djmsc schrieb:

      Aber vielleicht hilft dir das weiter
      bringt mir nix, danke.

      djmsc schrieb:

      Ich denke mal, dass der DFPlayer auch nicht für so umfangreiche Aufgaben ausgelet ist.
      Ich bitte dich, was ist hier umfangreich?

      Ob MP3 oder mp3, nix geht. Auch aus dem untersten Verzeichnis kann ich keine files spielen. Alles bisschen komisch a_76_270feff1
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Ich habe jetzt nochmals nachgesehen, in der hier vorgestellten Jukebox
      ist die Struktur folgender maßen aufgebaut (da sind natürlich mehr Dateien als hier im Beispiel, im MP3 Ordner befinden sich über 900 Files), die Schreibweise ist auch so wie hier dargestellt (die drei Minus am beginn sind nur Einrückungen und gehören nicht zum Dateinamen!).
      Anhand der laufenden Nummern sieht man auch vieviele Dateien sich im jeweiligen Ordner befinden:
      Dateien in den Zahlenordnern werden über die Sub MP3_PlayFromFolder gestartet, Dateien aus dem Ordner MP3 werden über die Sub MP3_PlayFromMP3 gestartet.

      Beispiel (pFile ist eine Word-Variable, pFolder eine Byte-Variable :(

      MP3_PlayFromMP3 pFile
      oder eben
      MP3_PlayFromFolder pFolder , pFile

      Ordnerstruktur der Karte
      90
      ---001_Hauptmenu.mp3
      ---028_StatusIst.mp3
      91
      ---001_0000.mp3
      ---118_9000.mp3
      92
      ---001_Kalibrierung_Start.mp3
      ---021_Taste L.mp3
      93
      ---001_Keytest_Start.mp3
      ---019_Keytest_L.mp3
      MP3
      ---0001_Mama Mia.mp3
      ---0966_Spam Song.mp3
    • Danke, für deine riesen Geduld a_17_af3b400f
      Ich verwende derzeit nur 3-stellige Zahlen als Namen, das geht zumindest in den Nummernordnern. Aber ich werde mir wohl ein Miniprogramm schreiben, bei dem ich casting-Probleme ausschließen kann und mit den Namen und Standort auf der card einfach probieren kann.

      (habt ihr auch so eine profilierungssüchtige Rechtschreibprüfung, die eingetippten Text verfälscht, nur um dann mit Unterringelung auf meinen vermeindlichen Fehler hinzuweisen und mir so mitzuteilen, ohne sie wären meine Texte kryptisch?)
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Bisschen experimentiert:
      Files in den Ordnern 01 oder 99 werden nach dem filenamen ausgewählt, man kann in einem Ordner zB. 001.mp3 und 255.mp3 haben und die werden mit mp3_playfromfolder(xx,1) und (xx,255) gespielt. Das geht auch mit dem Folder MP3, auch hier kann man nur paar files drin haben, es wird aber klaglos 2000.mp3 auf Zuruf gespielt. Der Hauptordner ist im Vergleich dazu ein harter Brocken. Da muss offensichtlich die Stelle in der fat angegeben werden, wenn in diesem Verzeichnis nicht genügend files stehen, dann zählt er in den Unterverzeichnissen weiter und schnappt sich dann eine unpassende Datei. Das ist ganz blöd.
      Warum das Abspielen von files in mp2-Ordner bei Babette nicht geklappt hat, muss ich noch erforschen, das ist mir noch nicht klar.
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • es schnappt die nächste Frage auf: man kann den Speichertyp mit mp3_getcurrentdevice() abfragen. Das Ergebnis 'PC' kapiere ich nicht, ist aber egal. Wenn ich 'USB und sdcard' zurück bekomme, dann muss ich vor jedem Befehl an den player ein Mp3_setsource() absetzen? Wie lange bleibt die Wahl bestehen?
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • tschoeatsch schrieb:

      mp3_getcurrentdevice() ... 'PC' kapiere ich nicht
      Mp3_setsource() ... Wie lange bleibt die Wahl bestehen?
      Ohne es jetzt getestet zu haben, aber ich denke, dass dass die gesetzte Source doch wohl solange gesetzt ist, solange wieder was verändert wird oder der Strom weg ist.

      Die verschiedenen Datenblätter schreiben zum Befehl 3F (GetCurrentSource)

      3F 00 00 Initialisation - No memory found
      3F 00 01 Initialisation - USB memory stick found
      3F 00 02 Initialisation - TF (micro SD) card found
      3F 00 04 Initialisation – PC is connected
      3F 00 05 Initialisation - Flash memory connected
      Versuch macht klug, häng mal einen PC an das USB (ich habe aktuell noch kein Testboard um das zu testen ;) .
      Wenn ich die Testsoftware soweit fertig habe wird es als nächsten Schritt auch ein Testboard dazu geben.
      Im Anhang mal ein erster Rohentwurf der Oberfläche.
      TestSW.png
    • Zitronenfalter schrieb:

      Versuch macht klug, häng mal einen PC an das USB
      Der player wird zum Kartenleser für die sdcard, eigentlich ganz praktisch :thumbsup:
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Zitronenfalter schrieb:

      Im Anhang mal ein erster Rohentwurf der Oberfläche.
      wenn es fertig ist, hättest du damit den Titel 'Mister dfplayer' verdient a_14_3ef964b0
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Neu

      Ich setze mich jetzt in eine Ecke und weine bitterlich a_224_a22645d4 danach werde ich das Schreien kriegen a_166_29aea317
      Heute sind 5 Module eingetrudelt, keines funktioniert mit meinem Programm. Das MP3_init() bleibt schon hängen, ebenso wie andere Abfragen. Ein Testprogramm, nur mit Befehlen entlockt auch keinen sound.
      Per angeflanschte Tasten werden files von meinem USB-Stick gespielt. Nur das Steuern über seriell geht garnicht.

      Optisch unterscheiden die sich zu meinem funktionierenden Modul durch einen Widerstand statt Kondensator. Das mit Kondensator geht
      Dateien
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------