'Slowmotion frames' und deren Umsetzung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • @Ulrich Der Tipp mit den Fühlerlehren ist gut
      wie machst du jetzt deine Beleuchtung? Bist du da schon weiter gekommen mit den Ledstripes? stepup-Wandler?
      Ich hab' auf einem Flohmarkt mal einen Schwung Ledplatinen ergattert. Die sind gut dafür geeignet. Aber das ist ja eher Zufall.

      Ledplatine.jpg
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Mein Slomo-Rahmen ist fast fertiggestellt und schon eine Weile in Funktion. Die LED-Stripes fahre ich bei 15V Versorgungsspannung (Stecker-Netztteil, 15V/2,4A), als Schwingfahne kommt eine der Fühlerlehren mit 0,5mm Dicke, zum Einsatz, etwas in der Länge gekürzt. Die LED-Stripes waren selbstklebend, habe ich auf 25mm Flachalu geklebt und das Flachalu wiederum mit etwas doppelseitigem Klebeband im Rahmen fixiert. Das Flachalu Material steht etwas (2mm) aus dem Rahmen heraus, da letzterer nicht ganz die erforderliche Innentiefe hatte, habe ich leider erst nach dem Kauf/Auspacken festgestellt.
      Als Rahmen habe ich einen vom O..i verwendet.


      Für die Standsicherheit habe ich einen kleinen Standfuß erstellt, der den Rahmen gegegen umfallen schützt und in welchem unter dem Rahmen auch ein Schaumgummistreifen zur Brummdämpfung liegt.

      Es fehlt jetzt noch die Abdeckung/Blickschutz an der Öffnung, da bin ich noch nicht weiter gekommen.
      Files
    • Ulrich wrote:

      Mein Slomo-Rahmen ist fast fertiggestellt
      Keine Regler für Frequenz oder Amplitude? Nix zum Spielen?
      Nach meinem Versuchsaufbau empfinde ich die 25mm Tiefe als zu wenig, da das Objekt so zuviel Fremdlicht abkriegt. Aber das ist ja Standortabhängig und du wirst dir was dabei gedacht haben. Meine Planungen für das Gehäuse sind jetzt bei 8-10cm tiefen Seitenteilen, auf denen sitzt vorne eine Blende, die nicht rechtwinklig sondern nur um 45° abgewinkelt auf den Seiten sitzt. In dieser Blende sind dann die Leds eingelassen. Der Sockel soll die ganze Technik abdecken, 4 Regler (mit Goldknöpfen) sollen in der Sockelblende eingelassen werden. Alles aus Holz, mal schauen, was das wieder für ein Katastrophenbasteln wird, im Zukurzschneiden bin ich gut.
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Mein frame hat ja 4 Potis, Grundfrequenz, Schwebungsfrequenz, Schwingungsamplitude und Helligkeit. Für den edlen Aufbau hab' ich mir Potis mit goldenen Knöpfen bestellt :D
      Jetzt ist mir aufgefallen, ich hab' keinen Ausschalter, und schon gar keinen, der zu den goldenen Knöpfen passt. Macht nix, ich kann ja programmieren und wenn ich jetzt den Helligkeitsregler auf Minimum regle, werden Licht und Vibration komplett ausgeschaltet. Fast wie Ausgeschaltet, den der Kontroller läuft ja nach wie vor und braucht 20 mA. Da ich mit einem Steckernetzteil arbeite, ist mir das egal.
      Dann hab' ich mir gedacht, die Schwebung (Bewegungsfrequenz des Objekts) kann man schön einstellen, aber dann bewegt sich das Objekt halt gleichmäßig, wie es eingestellt ist. Damit's nicht (so schnell) langweilig wird, hab' ich noch ein feature eingebaut, den 'Zufallstanz' oder 'randomdance'. Wird das Poti der Schwebungsfrequenz an einen Anschlag gedreht, dann läuft eine Routine ab, die so wirkt, als wie wenn man dam Poti zufällig hin und her dreht. Die Bewegung des Objekts ändert sich so ständig zwischen Stillstand und mehr oder weniger schneller Bewegung. An linken Anschlag des Potis geschieht die Änderung langsam, am rechten Anschlag schneller.
      Natürlich gibt's das Programm dazu. Ich hab' auch noch im Vergleich mit der Vorversion ein bisschen aufgeräumt

      BASCOM Source Code

      1. 'slowmotion frame
      2. 'Grundfrequenz, Schwebungsfrequenz, ED-Magnet (Amplitude), ED-Led (Helligkeit) einstellbar
      3. 'Schwebungsfrequenz ändert sich zufällig, wenn Schwebungsfrequenzpoti am linken bzw rechten Anschlag ist
      4. 'Licht und Vibration wird abgeschaltet, wenn das Helligkeitspoti an den linken Anschlag gedreht wird
      5. $regfile = "m168pdef.dat"
      6. $crystal = 16000000
      7. $hwstack = 34
      8. $swstack = 32
      9. $framesize = 64
      10. Led Alias Portd.0
      11. Config Led = Output
      12. Magnet Alias Portd.1
      13. Config Magnet = Output 'Pwm-Ausgang
      14. Pot_frequenz Alias Pinc.0 'Poti Blitzfrequenz
      15. Config Pot_frequenz = Input
      16. Pot_amplitude Alias Pinc.1 'Poti Amplitude
      17. Config Pot_amplitude = Input
      18. Config Adc = Single , Prescaler = Auto , Reference = Avcc
      19. Ende_magnet Alias Compare0a
      20. Magnet_frequenz Alias Compare0b
      21. Ende_blitz Alias Compare1a
      22. Blitz_frequenz Alias Compare1b
      23. Config Timer0 = Timer , Prescale = 1024 , Clear_timer = 0
      24. On Compare0a Timer0_isr_a 'Ende Puls
      25. Enable Compare0a
      26. On Compare0b Timer0_isr_b
      27. Enable Compare0b
      28. Start Timer0
      29. Config Timer1 = Timer , Prescale = 8 , Clear_timer = 0
      30. On Compare1a Timer1_isr_a 'Ende Puls
      31. Enable Compare1a
      32. On Compare1b Timer1_isr_b
      33. Enable Compare1b
      34. Start Timer1
      35. 'Enable Interrupts
      36. Dim Blitz_frequenz_start As Word
      37. Blitz_frequenz_start = 32640 + 2000
      38. Dim Magnet_frequenz_start As Byte
      39. Magnet_frequenz_start = 255
      40. Dim Freq As Word , Frequenz_l As Word , Frequenz_m As Byte 'Grundfrequenz
      41. Dim Led_frequenz As Word 'feineinstellung Led-Frequenz
      42. Dim Amplitude As Word , Amp As Dword 'ED-Magnet
      43. Dim Helligkeit As Word , Hell As Dword 'ED-Led
      44. Dim Versatz_ist As Word , Versatz_soll As Word , Zufall As Word
      45. Dim Versatz_ist_ As Word
      46. Versatz_ist = 100
      47. Versatz_soll = 100
      48. Do
      49. Zufall = Rnd(200)
      50. Helligkeit = Getadc(3) 'Helligkeit
      51. If Helligkeit < 10 Then 'Ausschalten
      52. Disable Interrupts
      53. Led = 0
      54. Magnet = 0
      55. Else
      56. Enable Interrupts
      57. End If
      58. Helligkeit = Helligkeit / 20 'Wertebereich 0..51
      59. Hell = Blitz_frequenz
      60. Hell = Hell * Helligkeit
      61. Hell = Hell / 1000
      62. If Hell < 100 Then Hell = 100
      63. Ende_blitz = Hell 'compare-Wert neu festsetzen
      64. Freq = Getadc(0) 'Grundfrequenz einstellung lesen
      65. Freq = Freq / 10 'Wertebereich 0..102
      66. Frequenz_m = Freq
      67. Frequenz_l = Freq * 128
      68. Led_frequenz = Getadc(1) 'Schwebungsfrequenz
      69. Select Case Led_frequenz
      70. Case Is < 10 : Gosub Schwebung_slow 'zufällige Änderungen
      71. Case 10 To 1013 : Gosub Schwebung_manuell
      72. Case Is > 1013 : Gosub Schwebung_fast 'zufällige Änderungen
      73. End Select
      74. Blitz_frequenz = Blitz_frequenz_start - Frequenz_l 'compare-Wert neu festsetzen
      75. Magnet_frequenz = Magnet_frequenz_start - Frequenz_m 'compare-Wert neu festsetzen
      76. Amplitude = Getadc(2) 'Stärke derSchwingung
      77. Amplitude = Amplitude / 20 'Wertebereich 0..51
      78. Amp = Magnet_frequenz
      79. Amp = Amp * Amplitude
      80. Amp = Amp / 100
      81. If Amp < 10 Then Amp = 10
      82. Ende_magnet = Amp 'compare-Wert neu festsetzen
      83. Waitms 100
      84. Loop
      85. End
      86. Schwebung_manuell: 'die Schwebung (sichtbare langsame Bewegung des Objekts) wird mit dem Poti eingestellt
      87. Led_frequenz = Led_frequenz * 4
      88. Frequenz_l = Frequenz_l + Led_frequenz
      89. Return
      90. Schwebung_slow:
      91. If Versatz_ist = Versatz_soll Then Versatz_soll = Zufall 'die Schwebung verändert sich zufällig
      92. If Versatz_ist < Versatz_soll Then Incr Versatz_ist
      93. If Versatz_ist > Versatz_soll Then Decr Versatz_ist
      94. Versatz_ist_ = Versatz_ist * 20 'Versatz_ist_ soll einen Wert 0..4000 annehmen
      95. Frequenz_l = Frequenz_l + Versatz_ist_
      96. Return
      97. Schwebung_fast:
      98. If Versatz_ist = Versatz_soll Then Versatz_soll = Zufall 'die Schwebung verändert sich zufällig
      99. If Versatz_ist < Versatz_soll Then Incr Versatz_ist
      100. If Versatz_ist > Versatz_soll Then Decr Versatz_ist
      101. If Versatz_ist < Versatz_soll Then Incr Versatz_ist
      102. If Versatz_ist > Versatz_soll Then Decr Versatz_ist
      103. Versatz_ist_ = Versatz_ist * 20
      104. Frequenz_l = Frequenz_l + Versatz_ist_
      105. Return
      106. Timer1_isr_a: 'Blitz aus
      107. Led = 0
      108. Return
      109. Timer1_isr_b:
      110. Timer1 = 0
      111. Led = 1
      112. Return
      113. Timer0_isr_a: 'Magnet aus
      114. Magnet = 0
      115. Return
      116. Timer0_isr_b:
      117. Timer0 = 0
      118. Magnet = 1
      119. Return
      Display All
      mit 2538 bytes für den flash auch für die Demo von bascom geeignet.
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Der Film zum Text. Das Gestrüpp ist Wacholder oder so was.


      Die maximale Bewegungsgeschwindigkeit sollte ich noch etwas zurück nehmen, bisschen zu hektisch a_62_601cd92e a_170_58e0202d
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • tschoeatsch wrote:

      Jetzt ist mir aufgefallen, ich hab' keinen Ausschalter, und schon gar keinen, der zu den goldenen Knöpfen passt.
      Bau Dir doch selber einen. Goldenen Plunder (irgendwecke Kunststoffteile ) gibt es doch zur Zeit in allen möglichen Formen. In Verbindung mit einem Printtaster läßt sich da schnell was optisch nettes erreichen.
      Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem wieder haben.
    • ceperiga wrote:

      Bau Dir doch selber einen.
      Jaa! - ich nehme einen vernickelten (hab' ich viele) und vergolde den mit meinem Galvanikset - und schmeiß ihn dann in den Schrott, weil's nix wird. a_28_2c02f089 .
      Nee, mit der Reglerlösung bin ich zufrieden, wenn man Strom sparen will, kann man den Kontroller ja dösen lassen.
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Das Thema hat was, leider bin ich grad so viel auf Achse dass ich nur mitlesen kann.

      Auch bei mir ist was in Bau. War als Geschenk zum 24. gedacht, wird aber nicht mehr fertig. Auch egal.

      Basis ist das "ursprüngliche" Programm von @Ulrich, das da: V2.bas

      Danke hierfür!

      Grundprogramm etwas erweitert um wie tschoeatsch die Frequenz und die Amplitude des Magneten einstellen zu können.

      Magnet zum Test gewickelt 20m CU-Lackdraht 0,4mm auf ein Eisentrum. Schwingen tut ein Blechstreifen eines Schnellhefters

      Wird noch dauern bis das alles fertig ist, erst ist mal das Gehäuse dran

      Spule_TEST.JPGKleeblatt_SEITE.JPGKleeblatt_FRONT.JPG
    • Ulrich wrote:

      Hatte neben permanenter Frequenz-Modulation noch einen weiteren Schalter eingebaut: schaltet auf doppelte LED-Frequenz.
      Was bewirkt das? Sieht man damit nicht das gleiche Bild, aber halt nur jedes 2. mal?

      Spule gekürzt, bei gleicher Windungszahl?
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Ja, eigentlich klar, wenn man klar denken kann. Ist bei mir wohl grad nicht so der Fall :S (nein, kein Restalkohol).
      Ich hab' grad so sinniert wie es wäre, wenn man zwischen festen Werten der Schwebung umschalten würde, jedes mal mit einer kurzen Pause dazwischen. Also die gleichförmige Bewegung des Objekts in Einzelbilder auflösen und von der Reihenfolge her umstellen. Breakdance
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • ceperiga wrote:

      tschoeatsch wrote:

      Jetzt ist mir aufgefallen, ich hab' keinen Ausschalter, und schon gar keinen, der zu den goldenen Knöpfen passt.
      Bau Dir doch selber einen. Goldenen Plunder (irgendwecke Kunststoffteile ) gibt es doch zur Zeit in allen möglichen Formen. In Verbindung mit einem Printtaster läßt sich da schnell was optisch nettes erreichen.
      Wie wäre es ,man nimmt ein Poti mit Schalter?!Goldener Knopf bleibt erhalten.2Fliegen mit einer Klappe
      erledigt.
    • ftelektro wrote:

      Wie wäre es ,man nimmt ein Poti mit Schalter?!Goldener Knopf bleibt erhalten.
      isch 'abe keine Poti mit Schalte'. Müsste ich auch erst bestellen. Ach ja, 'goldener' Knopf, bei Alu eloxiert ist 'gold' nur eine ungefähre Bezeichnung für eine ganze Farbpalette. Zu bestimmten Knöpfen was gleichfarbiges zu finden, wäre schon großer Zufall.


      Das mit meiner Idee, das Gestrüpp breakdancen zu lassen, schaut nach meinen Versuchen nicht schlecht aus. Das erweitert natürlich das ganze Projekt zu einer Discoausstattung. Wenn's ordentlich läuft, gibt's wieder einen Film..
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Hier geht die Post ab, shake your branch, wacholder!

      Hier die einfache Version, ohne Rhythmik, wieder nur zufallsbedingt. Man könnte natürlich eine Tabelle mit Stellungen anlegen, die nacheinander eingenommen werden, oder über verschiedene Eingänge am Kontroller bestimmte Stellungen auswählen, oder, oder...
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      The post was edited 1 time, last by tschoeatsch ().

    • Sehr schön!!! Klasse Eindruck.

      Genau das ist es. Mach weiter so. Später noch mit Audioeingang. ;)
      Und wie sieht der Pesudo-Code aus? z.B. alle sec einen Frequenzsprung und danach wieder Null-Offset oder kontinuierlich Freq-Ziele angefahren.? Oder zum Test des Effekts von Hand am Poti gedreht?

      The post was edited 2 times, last by Ulrich ().

    • Eigentlich ganz einfach. Ein stehendes Bild entsteht wenn Blitz und Magnet die gleiche Frequenz haben. Der zeitliche Abstand zwischen dem Blitz und dem Magnetpuls 'wählt' ein Bild aus. Ich verändere alle 0,8Sec diesen Versatz in dem ich einen timerlauf des Blitzes um einen Zufallsbetrag einmalig ändere um dann den folgenden timerlauf zurück zu setzen, damit wieder die gleiche Frequenz wie beim Magnet vorliegt.

      BASCOM Source Code

      1. 'slowmotion frame
      2. 'Grundfrequenz, Schwebungsfrequenz, ED-Magnet (Amplitude), ED-Led (Helligkeit) einstellbar
      3. 'Schwebungsfrequenz ändert sich zufällig, wenn Schwebungsfrequenzpoti am linken bzw rechten Anschlag ist
      4. 'Licht und Vibration wird abgeschaltet, wenn das Helligkeitspoti an den linken Anschlag gedreht wird
      5. $regfile = "m168pdef.dat"
      6. $crystal = 16000000
      7. $hwstack = 34
      8. $swstack = 32
      9. $framesize = 64
      10. Led Alias Portd.0
      11. Config Led = Output
      12. Magnet Alias Portd.1
      13. Config Magnet = Output 'Pwm-Ausgang
      14. Pot_frequenz Alias Pinc.0 'Poti Blitzfrequenz
      15. Config Pot_frequenz = Input
      16. Pot_amplitude Alias Pinc.1 'Poti Amplitude
      17. Config Pot_amplitude = Input
      18. Config Adc = Single , Prescaler = Auto , Reference = Avcc
      19. Ende_magnet Alias Compare0a
      20. Magnet_frequenz Alias Compare0b
      21. Ende_blitz Alias Compare1a
      22. Blitz_frequenz Alias Compare1b
      23. Config Timer0 = Timer , Prescale = 1024 , Clear_timer = 0
      24. On Compare0a Timer0_isr_a 'Ende Puls
      25. Enable Compare0a
      26. On Compare0b Timer0_isr_b
      27. Enable Compare0b
      28. Start Timer0
      29. Config Timer1 = Timer , Prescale = 8 , Clear_timer = 0
      30. On Compare1a Timer1_isr_a 'Ende Puls
      31. Enable Compare1a
      32. On Compare1b Timer1_isr_b
      33. Enable Compare1b
      34. Start Timer1
      35. 'Enable Interrupts
      36. Dim Blitz_frequenz_start As Word
      37. Blitz_frequenz_start = 32768 + 2000
      38. Dim Magnet_frequenz_start As Byte
      39. Magnet_frequenz_start = 255
      40. Dim Freq As Word , Frequenz_l As Word , Frequenz_m As Byte 'Grundfrequenz
      41. Dim Led_frequenz As Word 'feineinstellung Led-Frequenz
      42. Dim Amplitude As Word , Amp As Dword 'ED-Magnet
      43. Dim Helligkeit As Word , Hell As Dword 'ED-Led
      44. Dim Versatz_ist As Word , Versatz_soll As Word , Zufall As Word
      45. Dim Versatz_ist_ As Word
      46. Dim Bereit As Bit , Z As Byte
      47. Versatz_ist = 100
      48. Versatz_soll = 100
      49. Do
      50. Zufall = Rnd(200)
      51. Freq = Getadc(0) 'Grundfrequenz einstellung lesen
      52. Freq = Freq / 10 'Wertebereich 0..102
      53. Frequenz_m = Freq
      54. Frequenz_l = Freq * 128
      55. Magnet_frequenz = Magnet_frequenz_start - Frequenz_m 'compare-Wert neu festsetzen
      56. Led_frequenz = Getadc(1) 'Schwebungsfrequenz
      57. Select Case Led_frequenz
      58. Case Is < 10 : Gosub Breakdance
      59. Case 10 To 20 : Gosub Schwebung_slow 'zufällige Änderungen
      60. Case 21 To 1013 : Gosub Schwebung_manuell
      61. Case Is > 1013 : Gosub Schwebung_fast 'zufällige Änderungen
      62. End Select
      63. Amplitude = Getadc(2) 'Stärke derSchwingung
      64. Amplitude = Amplitude / 20 'Wertebereich 0..51
      65. Amp = Magnet_frequenz
      66. Amp = Amp * Amplitude
      67. Amp = Amp / 100
      68. If Amp < 10 Then Amp = 10
      69. Ende_magnet = Amp 'compare-Wert neu festsetzen
      70. Helligkeit = Getadc(3) 'Helligkeit
      71. Helligkeit = Helligkeit / 20 'Wertebereich 0..51
      72. Hell = Blitz_frequenz
      73. Hell = Hell * Helligkeit
      74. Hell = Hell / 1000
      75. If Hell < 100 Then Hell = 100
      76. If Helligkeit < 10 Then 'Ausschalten
      77. Disable Interrupts
      78. Led = 0
      79. Magnet = 0
      80. Else
      81. Enable Interrupts
      82. Bereit = 0
      83. While Bereit = 0 : Wend 'warten, bis der interrupt erledigt wurde
      84. Ende_blitz = Hell 'compare-Wert neu festsetzen
      85. Blitz_frequenz = Blitz_frequenz_start - Frequenz_l 'compare-Wert neu festsetzen
      86. End If
      87. Waitms 100
      88. Loop
      89. End
      90. Breakdance:
      91. If Z > 8 Then 'Z zählt den Durchlauf der main als Verzögerung der Aktion
      92. Z = 0
      93. Versatz_ist_ = Zufall * 20
      94. Frequenz_l = Frequenz_l + Versatz_ist_ 'der Versatz zwischen Blitz und Magnet wird zufällig verändert
      95. Else
      96. Incr Z
      97. Frequenz_l = Frequenz_l + 2000 'hier sind Blitz und Magnet auf gleicher Frequenz
      98. End If
      99. Return
      100. Schwebung_manuell: 'die Schwebung (sichtbare langsame Bewegung des Objekts) wird mit dem Poti eingestellt
      101. Led_frequenz = Led_frequenz * 4
      102. Frequenz_l = Frequenz_l + Led_frequenz
      103. Return
      104. Schwebung_slow:
      105. If Versatz_ist = Versatz_soll Then Versatz_soll = Zufall 'die Schwebung verändert sich zufällig
      106. If Versatz_ist < Versatz_soll Then Incr Versatz_ist
      107. If Versatz_ist > Versatz_soll Then Decr Versatz_ist
      108. Versatz_ist_ = Versatz_ist * 20 'Versatz_ist_ soll einen Wert 0..4000 annehmen
      109. Frequenz_l = Frequenz_l + Versatz_ist_
      110. Return
      111. Schwebung_fast:
      112. If Versatz_ist = Versatz_soll Then Versatz_soll = Zufall 'die Schwebung verändert sich zufällig
      113. If Versatz_ist < Versatz_soll Then Incr Versatz_ist
      114. If Versatz_ist > Versatz_soll Then Decr Versatz_ist
      115. If Versatz_ist < Versatz_soll Then Incr Versatz_ist
      116. If Versatz_ist > Versatz_soll Then Decr Versatz_ist
      117. Versatz_ist_ = Versatz_ist * 20
      118. Frequenz_l = Frequenz_l + Versatz_ist_
      119. Return
      120. Timer1_isr_a: 'Blitz aus
      121. Led = 0
      122. Bereit = 1
      123. Return
      124. Timer1_isr_b:
      125. Timer1 = 0
      126. Led = 1
      127. Return
      128. Timer0_isr_a: 'Magnet aus
      129. Magnet = 0
      130. Return
      131. Timer0_isr_b:
      132. Timer0 = 0
      133. Magnet = 1
      134. Return
      Display All
      Ich hab' im meim Programm noch bisschen rumgeschmiert, weil ich Fehlzündungen beim Blitz hatte. Vermutlich ein interrupt während des Berechnen des compare-Werts vom timer. Ich warte jetzt, bis der interrupt war und hab dann Zeit den compare-Wert neu zu schreiben.

      Was ich mir aber nicht erklären kann, ich hatte mir sehr harte Wechsel der Bilder erwartet, es wird ja nur die Pause zwischen 2 Blitzen verändert. Im Original und auch im Film schaut es so aus, dass der Bildwechsel zwar schnell geht, aber mit Zwischenbildern. Ah, jetzt wo ich drüber schreibe, ich hab' ja 100msec Pause in der main drin. In der Zeit sind alle Blitze um den zufälligen Wert verändert und dann sieht man natürlich in den 100msec auch eine Bewegung.
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------