Fonts

    • Hey Peer, super, danke. Werde ich nachher mal antesten.
      Muss nicht Times sein. Hatte den nur als Beispiel genommen, weil gängig, und ich annahm, dass der als Standard-Font keine Macken macht.
      Und nun ist's genau der, der rumzickt ;)
      Werde auch mal andere Fonts testen und berichten !

      Gruß, Greece2001
    • Nö, löppt nicht. Habe mehrere Fonts (Times New Roman, Courier New, Belgium, Lucinda, ...) ausprobiert.
      Formatfüllend geht oft nur mit Y-Offset, aber auch wenn nicht formatfüllend fehlen Bytes oder zumindest das Ende der Zeilen
      in der Fontdatei. Screenshot und Auszug aus der Font-Datei anbei.
      Irgendein Font, mit dem das geht (weil damit getestet) ? Dann könnte ich das damit hier ausprobieren.

      Gruß + Dank,
      Greece2001
      Dateien
      • LUC5272N.txt

        (10,73 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • screen1 [800x600].jpg

        (119,02 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • So, musste doch eben noch mal weiter ausprobieren.
      Bis zu einer gewissen Größe des Zeichensatzes geht's gut (hier 38), danach werden Zeilen in der Font-Datei abgeschnitten.
      Hier gut sichtbar (screen2) und die Fontdatei (nur Ziffern), bei der "9" geht's eben noch bis zum ";".
      Das Format 50*72 Pixel war dabei immer unverändert, nur die Zeichengröße ("Textsize") wurde erhöht.
      Diesmal mit "Eurostar", hat im Pixelfenster bei Textsize 38 noch rundherum genug Platz.

      Vielleicht helfen die Infos ?
      Dateien
      • EU5072N.txt

        (10,5 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • screen2 [800x600].jpg

        (108,56 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ja, das ist ja das Problem:
      Die Fonts haben alle einen undefinierten headspace.
      Die punktgrösse kann man zwar berechnen, nicht aber den Headspace.
      Entweder ich passe das so an, dass man das mit Hand justieren kann, oder ich bastele eine scanning-funktion, die das automatisiert...
      Aber natürlich musst Du immer mit yoffset arbeiten, die fonts sollen ja nicht in einem textprogramm auf win laufen, sondern plattsparend auf einen controller...
      Bin erst Sonntag wieder im Land, melde mich aber dann gleich wieder.

      Gruss
      Peer
    • Nö, nocht nicht ganz. Zeichen können wieder skaliert werden :-), aber es fehlen teilweise schon im Pixelfenster rechts Teile der Zeichen.
      Auch mit Offset nicht zu beheben.
      Die generierten Zeilen sind wieder unvollständig (.d.h abgeschnitten, bevor das ; kommt. Array zu klein ?), gibt nur Pixelmatsch :(
      Sorry, hätte gerne bessere News. Aber ganz in Ruhe machen.
      Gruß + Danke, Greece2001
    • Habe ich probiert, erstmal nur die Zeichen vom Anfang bis zur 9. Einzeln ausgewählt, Offset justiert und mit Doppelpfeil (8) übernommen.
      Einige Zeichen (seltsamer Weise auch schmale Zeichen wie * oder ") sind in der rechten Pixelmaske schon auf der rechten Seite
      abgeschnitten.
      Die Fontdatei hat dennoch wieder das Problem, dass die Zeilen abgeschnitten sind. Einstellungen und Font-Datei (.txt weil .font nicht zulässig) im Anhang.

      Gruß + Dank, Greece2001
      Dateien
      • screen_1 [800x600].jpg

        (145,49 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • TNRB5072.txt

        (61,63 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )