Fonts

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • und noch eins: Ich habe mal die Displaysimulation gebaut...war ja schon als Button und sinnloses Fenster drin, und ich konnte es nicht lassen.
      Kurze Info dazu:
      1. ein Objekt anklicken (rote Schrift)
      2. die Parameter ändern, um den Text oder die Koordinaten auf dem Display anzupassen
      3. fertig
      4. beliebig erweiterbar mit weiteren Objekten
      5. Kreis, Box und geweils gefüllt folgen.
      6. Grafiken kommen noch, weil...

      ...ich auch noch einen einfachen Zeichner für Grafiken plane, mit dem man dann .bgf direkt erzeugen und im Displaysimulator einbauen und kontrollieren kann.

      Gruss
      Peer
      Dateien
    • na, sowas dachte ich mir, echt wahr.
      Ich habe keinen Schimmer warum, aber ich habe das doch geahnt, Pascal.

      Und ja schade, dass die alten linearen Sprachen so in den Mülleimer der Geschichte geworfen wurden.
      Für mich waren die perfekt.
      Wenn ich .net anschaue, wird mir übel wie unübersichtlich jeder Popelfefehl sowas von überladen erscheint, dass ich da irgendwie halt keinen Bock drauf habe...
    • Peer Gehrmann schrieb:

      Wenn ich .net anschaue, wird mir übel wie unübersichtlich jeder Popelfefehl sowas von überladen erscheint, dass ich da irgendwie halt keinen Bock drauf habe...
      Geht mir aber auch so :D

      Ich finds auch schade dass die "alten" Sprachen so verkommen.
      Aber ich glaube wir sind nicht die einzigsten die noch mit den alten Sprachen proggen.
      Hätte Ferdinand Braun 1876 gewusst was heute aus seiner Erfindung der LED geworden ist, hätte er sie damals wohl nicht zur Seite gelegt.
    • Der Fontmaker ist ja wirklich ein super Tool, alle Achtung, Respekt und Dank für die Arbeit !
      Aber Zeichen größer 32 Pixel gehen nicht, oder mache ich etwas falsch ?
      Auf einem Display mit 72 pix Höhe müssen nur 3 oder 4 Ziffern dargestellt werden, da würde ich die Displayhöhe
      gerne voll ausnutzen. Irgendeine Idee ?

      Gruß, Greece2001
    • Muss gestehen, ich komme da nicht wirklich weiter. Ist es jemandem schon mal gelungen, eine Grafik formatfüllend (zumindest in der Höhe von 72 pix)
      auf das Display zu bekommen ? Egal, welchen Font- oder Grafik-Konvewrter ich nutze, entweder fehlt ab einer best. Größe der linke Teil der Grafik
      oder es gibt nur "Pixel-Matsch". Zum Testen habe ich das gut dokumentierte und nachvollziehbare Programm von Hkipnik benutzt, zum konvertieren u.a. den
      Grafik Converter von Läubli um die .bin Daten für die Grafik zu erzeugen. Img2LCD gibt's ja nicht mehr, oder kann man das noch irgendwo reigstrieren lassen, damit man den vollen Funktionsumfang hat ?

      Besten Dank, Greece2001
    • Hi,

      ohhh, habe schon lange keine neue Version mehr hochgeladen.

      Die neue kann jetzt Fonts bis 32x48 machen.
      Habe ich nur begrenzt, weil ich die Anzeige noch nicht skalierbar gemacht habe. Das passt so halt noch gerade ins Fenster...
      Aber wenn echt Bedarf da ist, würde ich das in den nächsten Tage auch mal anpassen, so, dass man (nahezu) beliebige Fontgrößen einrichten kann.
      Dann muss ich die Pixelfenster skalierbar machen, wohl bis 64x96, dass sollte dann reichen.

      Ich lade aber gleich mal die neue Version hoch.

      Da ist außerdem ein "Pixelator" dabei (erreichbar über den Displaysimulator), der aber noch ein bisschen "beta" ist, also bitte nicht meckern, wenn was nicht so richtig funzt.
      Damit kann man einfach Bildchen malen mit den mir wichtigen Funktionen, kein Klimbim.
      Es kann im Moment nur .bmp ausgeben, die .bgf ist noch "kalt".

      Gruss
      Peer
      Dateien
    • hach...habe mir sogleich einen Arm und ein Bein ausgerissen, um die Ausgabe von Chars bis 112x128 zu basteln (frag mich bitte Keiner, warum genau diese Auflösung...).

      Bittesehr!

      Gruss
      Peer

      Sorry, wenn das Tool etwas langsam wird, aber ich mache alles mit Pixelschubsen und das dauer etwas länger. Evtl. schraube ich da nochmal am Speed, aber so muss es erstmal gehen...das konvertieren dauert bei großen Chars doch sehr lange, da bastele ich noch dran rum.
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Peer Gehrmann ()

    • Hallo Peer, super ! Da habe ich schon etwas probiert (kann das aber erst heute abend ausführlich machen).
      Habe aber schon etwas bemerkt. Wenn die Original-Zeichen im "Pixel-Fenster" angeschnitten sind (meistens unten), dann fehlen in der Font-Datei Bytes und auch das ";" in
      der entspr. Zeile fehlt. Das gibt Pixel-Matsch in der Ausgabe. Da hilft auch der Y-Offset nicht, das Zeichen bleibt unvollständig.
      Die Höhe (hier z.B. 72 Pixel) wird nie völlig ausgenutzt, was ja schade ist. Ich habe mal einen Screenshot angehängt. Vielleicht mache ich ja einen Fehler ?!
      Aber auf alle Fälle: tolle Arbeit, danke !

      Gruß, Greece2001
      Dateien
    • Hallo Peer, hat mir keine Ruhe gelassen, musste eben doch noch mal etwas probieren.
      Scheint nicht nur mit dem "Anschnitt" der Zeichen zu tun zu haben. Einstellungen wie im Screenshot, Ergebnis wie in AR7070.txt (=font), habe nur die Zeichen 0...9 erzeugen lassen.

      Gruß + Dank,
      Greece2001
      Dateien
    • Hallo Peer, hat mir keine Ruhe gelassen, musste eben doch noch mal etwas probieren mit der aktuellen Version.
      Scheint nicht nur mit dem "Anschnitt" der Zeichen zu tun zu haben. Einstellungen wie im Screenshot, Ergebnis wie in TNRB7272.txt (=font), nur die ersten Zeilen kopiert.
      Unten fehlt z.B. bei @ etwas, im Fontfile sind die Zeilen unvollständig. Oder mache ich etwas falsch ???

      Gruß + Dank,
      Greece2001
      Dateien
    • Hi greece,

      sorry, aber die Umrechnungsformeln, die man so finden kann von Point nach Pixel stimme überhaupt nicht, zumindest nicht bei Times...
      Ich habe den Faktor jetzt mal händisch angepasst.
      Es ist aber wohl so, dass der Headspace bei Times irgendwie zu groß ist.
      Ich werde mich nochmal mit dem Thema beschäftigen.

      Viele Grüße
      Peer
      Dateien