Modbus TCP

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Liebe Foristen,

      ich habe eine Frage zu Modbus-TCP:

      Ich habe mit dem WIZ5300 einen Modbus-Client erstellt, der läuft und kann zuverlässig Register eines Modbus-Servers lesen. Ich kann mehrere Register, die nebeneinander liegen, an einem Stück lesen.

      Nun meine Frage: Wenn ich einen Sock geöffnet habe und das erste Register angesprochen und ausgelesen habe, kann ich dann danach bei weiterhin offenem Sock beliebige weitere Register ansprechen und auslesen oder muss ich dazu zwingend den Sock schliessen und einen neuen öffnen?

      Viele Grüße und herzlichen Dank für die Hilfe!

      Andy
    • Die Register können zu jeder Zeit beliebig gelesen werden. Einen Sock zu schließen / öffnen ist auch nichts anderes als Register zu beschreiben.
      Es könnte je doch mit der Bascom- Komunikation kollidieren? (Wenn aus einer anderen Bank gelesen wird oder ein Register anders eingestellt wird als die Bascom Routinen das im Gedächniss haben)