Umstieg von Windows VISTA nach Windows 10

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Umstieg von Windows VISTA nach Windows 10

      Hallo,

      Nach dem Crash meiner alten C-Festplatte April / 2019 (Windows VISTA)
      habe Ich alle wichtigen Dateien retten können.
      Zur Neuinstallation von Bascom auf Windows 10 habe ich die alte Lizenzdatei "BASC-AVR.dll"
      aus dem ursprünglichen Bascom Ordner in den neuen Ordner
      C:\Program Files (x86)\MCS Electronics\BASCOM-AVR
      kopiert, um aus der downloaded-aktuellen Demo-Version ( max. 4k Code ) wieder die Vollversion 2.0.2.1 mit IDE Version = 1.11.9.1 zu erzeugen.

      BASCOM-AVR IDE (1.11.9.1) Nutzungsergebnis:

      1. Compile (F7) funktioniert einwandfrei
      2. Program (F4) Fehler: COM port 7 not available

      Genutzter physischer Programmer: AVRISP mkII
      aber im Fehlerprotokoll wird angezeigt: AVR ICP910 programmer

      Warum lässt sich der Chip ATtiny45 nicht programmieren !
      Fehlt ein Treiber ? Falsche Einstellungen ?



      Bitte um Hilfe.

      Im Voraus Danke

      Simu
    • Hallo Zitronenfalter,

      habe die Intallation im Gerätemanager (unter Microchip Tools) geprüft. Dort ist der AVRISP mkII aufgelistet

      Gerätestatus: "Das Gerät funktioniert einwandtfrei"
      Speicherort: Port_#0003.Hub:#0003
      Treiberdatum: 17.01.2012 ---> 8 Jahre alt !!!
      Treiberversion: 1.2.6.0
      Anbieter: libusb-win32
      Im Ereignisprotokoll vom 26.03.2020 19:19:24 steht:
      Der Prozess zum Installieren von Treiber avrisp_mkii.inf_amd64_e547c694efa91af1 für Geräteinstanz-ID USB\VID_03EB&PID_2104\000200045023 wurde mit folgendem Status beendet: 0x0.


      Unter Eigenschaften des AVRISP ließ sich der Treiber aktualisieren, mit dem Ergebnis:
      Treiberdatum: 10.01.2019
      Treiberversion: 43.0.0.0
      Anbieter: Microchip Technology, Inc.
      Gerätestatus: "Das Gerät funktioniert einwandtfrei"

      Unter Informationen steht leider:
      "Das Gerät "USB\VID_03EB&PID_2104\000200045023" erfordert weitere Installationen."

      ist mir unklar, wenn der Status einwandfrei sein soll ?
      Program(F4): Port wieder nicht da !

      Gruß Simu
    • Also bei mir läuft der MKii unter Win10.
      Allerdings habe ich den LIB-USB32 Treiber auch gebraucht.
      Im Gerätemaneger nennt sich der dann IMHO Jungo (im Gerätemanager bei mir steht gar kein LIB-USB).
      Und der COM-Port in Bascom ist IMHO auch irrelevant (mein PC hat übrigens gar keinen COM1), weil der MKii dann über USB angesprochen wird
      Und der LIB-USB hat folgende Eigenschaften:

      LIBUSB wrote:

      DLL version: 1.2.4.0
      Driver version: 1.2.4.0


      bus/device idVendor/idProduct
      bus-0/\\.\libusb0-0001--0x03eb-0x2104 03EB/2104
      - Manufacturer : ATMEL
      - Product : AVRISP mkII
      - Serial Number: 000200201708
      bLength: 18
      bDescriptorType: 01h
      bcdUSB: 0110h
      bDeviceClass: FFh
      bDeviceSubClass: 00h
      bDeviceProtocol: 00h
      bMaxPacketSize0: 10h
      idVendor: 03EBh
      idProduct: 2104h
      bcdDevice: 0200h
      iManufacturer: 1
      iProduct: 2
      iSerialNumber: 3
      bNumConfigurations: 1
      wTotalLength: 32
      bNumInterfaces: 1
      bConfigurationValue: 1
      iConfiguration: 0
      bmAttributes: c0h
      MaxPower: 50
      bInterfaceNumber: 0
      bAlternateSetting: 0
      bNumEndpoints: 2
      bInterfaceClass: 255
      bInterfaceSubClass: 0
      bInterfaceProtocol: 0
      iInterface: 0
      bEndpointAddress: 82h
      bmAttributes: 02h
      wMaxPacketSize: 64
      bInterval: 10
      bRefresh: 0
      bSynchAddress: 0
      bEndpointAddress: 02h
      bmAttributes: 02h
      wMaxPacketSize: 64
      bInterval: 10
      bRefresh: 0
      bSynchAddress: 0
      BasCom-MKii.png
    • Simu wrote:

      ich dachte, die Demo-Version ist bis auf das Lizenzfile "BASC-AVR.dll" identisch mit der neuesten Version von Bascom (2.0.8.2) ?
      Wie kann ich den N e u k a u f der aktuellen Vollversion vermeiden ?
      Die letztgültige Vollversion bekommst du nach Registrierung bei mcselec.com
      Du brauchst das Programm nicht neu kaufen.

      Original AVR ISP MK2:
      AVR ISP MKII unter Windows 10
    • New

      Hallo,


      bin mit einem neuen Problem wieder an Bord.

      Ich habe meine käuflich erworbene alte Bascom-Vollversion
      (setup 2.0.2.0.exe aus dem Jahr 2010) per CD auf Windows 10 neuinstalliert.

      Das Bascom-About-Fenster zeigt danach an
      ---------------------------------------------------
      Compiler version: 2.0.2.1
      Compiler build: 2.0.2.1.0
      IDE version : 2.0.2.0
      Serial number : MC-9999-99999
      --------------------------------------

      Im Editor bleibt das Textfenster leer und lässt sich nicht laden.
      Es erscheint leider die Fehlernachricht:
      --------------------------------------------------------------
      Control 'dxDockErrorPanel' has no parent window.
      --------------------------------------------------------------
      mit diversen weiteren Infos. Der Editor ist folglich unbrauchbar.
      Dagegen ist der Command-Line-Compiler "bascomp" einsatzfähig !!

      Wie kann der Editor-Fehler behoben werden ?
    • New

      Habe heute beim Registrieren in mcselect.com die auf der CD stehende Serial-Nummer eingegeben,
      Antwort von mcselect: Nummer existiert bereits und kein weiterer Hinweis zur Updatemöglichkeit.

      Vielleicht ist der eingegene Name falsch. Hatte ich vor Jahren Fehler bei der Registrierung gemacht ? --- es ist eben viel zu lange her.
      Habe jetzt erstmal eine einfache Lösung.
      Installiere meine Vollversion-Basom-2010 auf einem alten ausrangierten Window-XP Rechner
      und nutze, wenn nötig, zum uploaden das Command-Zeilen-Modul bascomp, was jüngeren Datums ist.

      Vielen Dank für die schnellen Antworten
      Gruß Simu