ATXMega 128A1 und 7" SSD1963 Display

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New

      Welche Auflösung hat das 7" Display?
      Welche Auflösung das kleine Display?

      Was genau ist in Zeitlupe?
      Bildschirm löschen, gefüllte Boxe oder was genau?

      Ich denke, wenn du ein großes Display mit mehr Auflösung verwendest, werden auch viel mehr Zugriffe auf das Display-RAM notwendig, um Grafiken etc zu zeichnen. Es werden immerhin 3 Byte je Pixel benötigt.

      Das darfst du gerne mal hochrechnen.
      Da du keine genaue Infos gibst, was du da genau machst, können alle hier im Forum nur Spekulieren.
    • New

      Michael, im Ernst? Du kommst mit irgendwelchen Kinder-Blinkereien und denkst, daß es eine Hilfe ist? Ich habe genau aufgeführt, was Sache ist. Und während ich von Fuses und Jtag schreibe, kommst du mit Led blinken, ob der Takt stimmt?

      Sei mir ruhig böse, aber ich kann nichts dafür, daß du lieber mit Led spielst und denkst, es ist der Stein der Weisen..

      Du wolltest nicht helfen, denn wer mit LED Spielereien kommt wenn es um Display-Fragem geht, der ist gar nicht in der Position dazu..


      Mitch 7 zoll und 3.5 zoll..und alles, alles läuft in Zeitlupe ab. Egal ob Box oder Text.
      Aber mit dem Ram hört sich interessant an...
    • New

      Ram war es auch nicht :(

      Es sind die Routinen von Six1, als die SSD1963-Libs....die sollten ja über jeden Zweifel erhaben sein.

      Es bleibt also noch das Display, no-name aus China. .oder Timing in der Lib und inkompatibel zum 2560 oder so.


      Da das Display vom Umfang her alles perfekt anzeigt, aber länger braucht um so mehr es anzeigt, sollte es doch eigentlich nix großes sein :(

      einmal Bildschirm löschen dauert 4 Sekunden :)
    • New

      @m_herr: Deine Bemerkungen in Richtung Michael sind unfreundlich und unangemessen. Es ist bekannt, dass Michael sehr kompetent und sehr hilfsbereit ist. Nimm dies als meine persönliche und gleichzeitig als offizielle Moderatorenmeinung, die hier keineswegs diskutiert werden wird und überdenke den Ton Deiner Posts in Zukunft bitte besser. Fang bitte auch für eigene Themen jeweils einen eigenen Thread an.
      Wie geschrieben: Das wird hier nicht weiter diskutiert. Fang bei Bedarf einen eigenen sachlichen Thread und warte, wer Dir noch Tipps geben mag.
    • New

      Tatsächlich hätte ich auch mit Delay in der Hauptschleife versucht, eine LED mal im Sekunden Takt blinken zu lassen.
      Ich (wir) kennen ja deinen Sourcecode nicht...
      Grundsätzlich sind so große Displays mit so vielen Pixeln eine Hammer Aufgabe für "langsame" Prozessoren; und 8 MHz sind langsam.

      Hast du evtl. Interrupts mit schneller Aufrufgeschwindigkeit im Hintergrund laufen?

      Hast du mal probiert, ein ganz einfaches Programm zu erstellen, welches nur ein paar Linien zeichnet und danach löscht?
      Code first, think later - Natural programmer :D
    • New

      Stefan, meine Bemerkung sind nicht nur angemessen, sondern auch nötig. sein led blinken ist nicht nur peinlich,sondern auch vollkommen daneben. falls du jetzt bewusst mich provozieren willst, dann lasse ich mich gerne drauf ein. so geht es ja nun wirklich nicht!


      six1 doch, du kennst den Code ;) Er stammt ja schließlich von dir, wie ich es ja auch schon geschrieben habe

      ich habe ein ganz einfaches Program am laufen, nur Text und 3 Linien. Sonst nix. Kein Interrupt noch sonst was. einen Buchstaben ausgeben geht ganz gut..aber bei 2en wird es schon problematisch..bei 3 Buchstaben ist vorbei..


      8MHZ zu langsam? Meine naive Idee: 32mhz wäre 4mal schneller als meine 8. Aber selbst wenn aus 4 sek für Bildschirm löschen 1 sek wird, ist es immer noch zu langsam. .oder sehe ich was falsch?