ATXMega 128A1 und 7" SSD1963 Display

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ATXMega 128A1 und 7" SSD1963 Display

      Hallo Leute,

      erstmal frohe Ostern und gute Gesundheit.

      Da ich gerade etwas Zeit habe wollte ich ein neues Projekt starten. Ich wollte mit einem ATXMega128A1 ein SSD1963 7" Display mit Touch ansteuern um darauf ca. 40 Button darzustellen und auszuwerten. Jetzt suche ich eine Anschlussbelegung vom 128A1 zum 40pin Stecker des Displays sowie eine passende Lib für Bascom.

      Habe schon etwas unter
      bascomforum.de/index.php?threa…-display-library-gesucht/
      bascomforum.de/index.php?threa…ighlight=SSD1963#post8680
      gefunden, aber zum Anschluss noch nichts richtiges.

      Mit dem Display soll an der Eisenbahn meines 9 jährigen Sohns die Loks, Weichen und das Licht bedient werden.

      Könnte mir jemand helfen, denn auch bei Google habe ich nichts richtiges gefunden (oder nur falsch gesucht).

      Frohe Osterrn

      Jörg
    • aus meiner SSD1963_def.inc

      BASCOM Source Code

      1. ' bus_width
      2. ' 1= 8 Bit
      3. ' 2= 16 Bit
      4. const bus_width = 2
      5. Const Cs_disp = 0 ' /Chip Select Display
      6. const Res_disp = 5 ' /Reset Display für INIT
      7. const Rs_disp = 6 ' Indexregister = 0, Data = 1
      8. Const Rd_disp = 7 ' Read = 0, Write = 1
      9. Const Wr_disp = 1 ' write data to Display
      10. #if Bus_width = 1
      11. Const Latch_disp = 2
      12. #endif
      13. #if _xmega = 1
      14. Ctrl Alias Portb
      15. Ddrb = 0
      16. Set Ddrb.cs_disp
      17. Set Ddrb.res_disp
      18. Set Ddrb.rs_disp
      19. Set Ddrb.rd_disp
      20. Set Ddrb.wr_disp
      21. Config Vport0 = A
      22. Data_disp_l Alias Port0
      23. Ddr0 = &HFF
      24. #if bus_width = 2
      25. Config Vport1 = C
      26. Data_disp_h Alias Port1
      27. Ddr1 = &HFF
      28. #endif
      29. #else
      30. Ctrl Alias Portb
      31. Ddrb = 0
      32. Set Ddrb.cs_disp
      33. Set Ddrb.res_disp
      34. Set Ddrb.rs_disp
      35. Set Ddrb.rd_disp
      36. Set Ddrb.wr_disp
      37. Data_disp_l Alias Porta
      38. Ddra = &HFF
      39. #if Bus_width = 2
      40. Data_disp_h Alias Portc
      41. Ddrc = &HFF
      42. #endif
      43. #endif
      44. Set ctrl.rd_disp 'RD=1 to writh LCD
      45. reset ctrl.Cs_disp '/CS activate Display
      46. set ctrl.Res_disp 'Reset Display
      47. Set ctrl.wr_disp
      48. Data_disp_l = 0
      49. Data_disp_h = 0
      Display All
      Code first, think later - Natural programmer :D
    • Guten Tag und einen guten Feiertag Jörg .
      ich kann Dir alles zu dem 7 " Display geben, da ich mit diesem und dem ATXMega auch meine Heizungssteuerung geschaffen habe. Auf dem Display ist, wie ersichtlich, die Soll und Ist Temperaturen, die Funkuhrzeit, die Außentemperatur alles per Funk und per Funk auch , auch der Briefkasten überwacht.
      Die Lib. ist abhängig vom Display, anzupassen. Manchmal wird alles Revers oder Seitenverkehrt ausgegeben. Dazu muss dann in der INC die Bits für die Ansteuerung umgesetzt werden.
      Anbei einige Bilder, was das Display farblich hergibt.
      Das Touchpad habe ich nicht benutzt, aber auch dazu gibt es eine Lib. und Test Fils von mir.
      Files
    • Teil 2
      Das blaue Display war beim Testaufbau dabei und wurde später ersetzt. Die Temperaturmessung in jedem Zimmer erfolgt durch die Netzstecker-Gehäuse und die Temperatur wird mit 880 MHZ an die zwei Regelstationen gegeben. Obergeschoss und Untergeschoss. Die Abfrage geschieht durch die Regelstationen mit den Relais für die Thermostaten und der Luftverkehr (880MHZ) wird vom Display mit Funkmodul eingelesen. Wenn dies alles Interessiert, ich gebe alles gern zur Weiterverarbeitung ab. Eageldateien sind für alle Sensoren und Baugruppen vorhanden, ebenso die Bascomfiles.

      MfG und bleibt alle Gesund
      Files
    • Hallo an alle

      und Danke für die schnellen Antworten.

      Habe fleisig versucht das Board mit dem Display zu verbinden, aber es geht leider nicht.

      Bei meinem Display ist der Pin 35 mit +5V gekennzeichnet, ohne 5V an diesem bleibt das Display dunkel, wenn ich da 5V anlege wird es weiß. Aber es erscheint leider nichts. Habe die Verkabelung mehrfach überprüft. Bei der Anschlussbelegung von dg8ngj ist bei Pin 37 noch ein 200 Ohm Widerstand eingezeichnet, habe den bis jetzt auf +5V liegen. Auch wenn ich da einen Poti dazwischen hänge klappt es leider nicht.

      Auf dem ATXMega Board ist ein 8MHz verbaut, könnte es an den Fuses oder den Lock Bits liegen.

      Atmel Studio 7

      FuseByte0 - 0xFF
      FuseByte1 - 0x00
      FuseByte2 - 0xFF
      FuseByte4 - 0xFE
      FuseBytte - 0xFF

      Lockbits - 0xFF

      Wer könnte mir helfen.

      Das Display und der ATXMega sollten ok sein, da sie noch Orginal verpackt waren.

      Board:
      mcuboards.ecrater.com/p/792671…el-atxmega128a1-hb-header

      Display: (ähnlich, nur die Stecker des Toch sind verschoben)
      arduino-shop.eu/arduino-platfo…rduino-avr-arm-stm32.html


      Gruß Jörg

      The post was edited 1 time, last by JOJO150272 ().

    • Hallo,

      habe nun mehrmals die verschiedenen Codes ausprobiert, aber das Display bleibt immer weiß, ich weis nicht mehr weiter, habe mir mit einer LED angeschaut ob er über die Zeilen:

      $include "SSD1963_declarations.inc"
      Call Ssd1963_init()
      Waitms 100
      Call Lcd_clear(blue) 'Display löschen
      Waitms 100
      Gosub Startbild

      kommt. Das mach das Programm auch, nur das Display bleibt leider immer weiß. Er macht auch bei dem Punkt "Startbildschirm" eine etwas löngere Pause, aber nichts passiert. Wie kann ich feststellen ob das Display die Daten empfängt?

      Gruß Jörg
    • Hallo,

      habe momentan die Verkabelung wie bei dg8ngjbeschrieben verwendet und auch die 3,3V angeschlossen. Habe auch mal die Spannungsquellen getauscht und andere Verwendet die mehr Ampers können, aber auch keinen Erfolg.

      Habe es aber auch schon mit der Software und der Verkabelung von Michael und six1 versucht.

      Da es der erste XMega ist den ich verwende kenne ich mich auch nicht so genau aus ob die FuseBytes und LockBits richtieg eingestellt sind. Habe leider kein genaues Datenblatt vom Display (habe es von einem Projekt vor 6 Jahren übrig).

      Werde jetzt nochmal mit einem LA versuchen ob die Daten auch ankommen und die Steckkabel überprüfen, ich weis grad gar nix mehr.

      Hat jemand noch eine Idee oder einen Rat?

      Gruß Jörg
    • Hallo,

      das Display funktioniert prima, habe auch mein Menü begonnen, jetzt würde ich gerne noch den Touch und die SD Karte verwenden, bin mir aber nicht ganz sicher an welche Pins die gehören.

      Auch habe ich eine Lib für die SD Karte gesucht

      Gruß Jörg
    • Hallo,

      der Touch wird ja laut SSD1963_declaration.inc so angeschlossen:

      Clock Alias Portf.7 - T_CLK - XPT2046 Clock Pin
      Cst Alias Portf.4 - T_CS - XPT2046 CS Pin
      Dout Alias Portf.6 - T_DO - XPT2046 Din Pin
      Din Alias Pinf.5 - T_DIn - 'XPT2046 Dout Pin

      aber was mache ich mit dem T_IRQ oder wird der nicht benötigt?

      Zur SD Karte habe ich wiki.mcselec.com/images/Ssd1963_7inch.zip gefunden, aber da werden Pins der Datenleitungen verwendet, wird da was umgeschaltet oder wie funktioniert das ?

      Und für was ist am Display der Pin F_CS ?

      Gruß Jörg