Controlino

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Guten Abend,
      das Garten Jahr ist beinahe rum und ich fange so lansam wieder an zu Schrauben.
      Meine Frage lautet was gibt es zu Controlino zu Sagen?

      Ich wollte mal mit meinem Ex Board (Uno) mal was machen was ich in meiner Aubildung hatte ...SPS.
      dabei bin ich auf die Umgenbung Controlino Gestoßen.

      Weis da jemand Genauers zu?

      Danke für die Antworten..
    • Gegenfrage.
      Geht es dir darum, einfach nur eine Steuerung aufzubauen?
      Oder eher um das Programmieren, so wie SPS eben typischerweise programmiert werden?

      Typische SPS haben ja ein Betriebssystem das man mit Anweisungen füttert. Z.B. in der Sprache Codesys oder diese Zeichnerei mit Logik-Gatter und Timer.

      Wenn du also das Gefühl haben willst, mit einer richtigen SPS zu arbeiten, dann kannst du so etwas nehmen. Wenn's im Endeffekt nur um die Steuerung geht, kann man das auch mit einem herkömmlichen Controller mit IO's umsetzen.

      Worauf legst du den Fokus?
    • Ich habe hier ein schönes Videi gefunden, dass den Controlino gut erklärt:
      Erläuterungs-Video

      Was mir dabei aufgefallen ist, das Controllino wird nicht wie gedacht in einer typischen SPS-Programmiersprache programmiert,
      sondern mit der Arduino-IDE und damit in C / C++

      Als Controller ist je nach Größe eine Arduino Uno (Controllino Mini) oder das Arduino Mega (Controllino Maxi bzw. Mega) verbaut.

      Es handelt sich beim Controlino daher eher um eine Hardware mit diversen Schnittstellen wie RTC, Lan-Anschluss, USB etc.

      Ist halt die Frage, ob man seine SPS-Programmierkenntnisse auffrischen will oder C lernen.
      Im Grunde ist es nur eine Steuerplatine mit IO's, Relays und Schnittstellen.

      Im Prinzip kann man da schon mit einem Arduino Uno oder Mega2560 anfangen. Relays etc. könnte man selber nach Bedarf erweitern.
      Vorteil vom Controllino ist auf jeden Fall, dass alles schon kompakt verbaut ist. Man kann also was man braucht anschließen und muss keine Platinen machen oder löten.

      Nachtrag: Da vermutlich der Arduino-Bootloader am werkeln ist, kann man das Controllino bestimmt auch mit Bascom programmieren.
      Das ist auf jeden Fall auch ein nettes Feature.

      The post was edited 1 time, last by Mitch64 ().

    • Guten Morgen,

      Tja.. Ich wollte eigentlich was ins S5 /S7 machen das war mein Ausbildungsstand.
      habe aber Gestern beim Stöbern was gefunden.....

      CONTROLLINO-MINI-Pinout.pdf

      als ich die Belegungen gesehen habe und mir dabei mein Audrinoboard....be,merkte ich das alles indentisch belegt ist.
      es fehlen nur die Schraub Klemmen, und die Verstärkten ausgänge.

      dann kam der Preis bei Conrad....+300€! (bin ja nicht Bekloppt!!)
      es gibt mit sicherheit Hutscheinen Gehäuse für meinen Audrino ....dann noch ein Paar erweiterungen und ich habe das selber für deutlich weniger....!
      habe aber auch was zu Programmieren gefunden....

      Visuino ist wohl ein Grafisches Programmierprogramm für den Controlino ähnlich wie KOP
      Danke für den link mit dem Video...!!
      allen einen Schönen Samstag und Viel Regen!! (für den der noch Ernte Drausen im Garten hat!!)

      The post was edited 1 time, last by Hans1967 ().

    • Schraubbaer wrote:

      christian hat auch mal ne Sps auf basis von AVR erstellt,
      Ist schon lange her, aber ich brauchte seinerzeit eine Steuerung im Hutschienengehäuse. Vorbild war eigentlich die C- Control von Conrad, die war mir aber zu teuer. Entstanden ist daraus ein eine ähnliche Steuerung mit folgenden Eigenschaften:

      • Controller ATMEGA 16, 32, 664 oder 1284 DIP- steckbar
      • 6 Eingänge über Optokoppler (24 Volt Industriestandard war wichtig, es gehen aber auch andere Spannungen, je nach Bestückung)
      • Timere und INT über Schraubklemmen zugänglich (brauchte ich für Drehgeber)
      • 12 Ausgänge über Relais
      • RTC und externes EEprom
      • RS 232 über MAX
      • I²C- Einbindung
      • Anschlussmöglichkeit meiner Frontplatte mit Tastatur und 4 x 20 LCD
      • Alle Anschlüsse über Schraubklemmen
      • ISP, Flachband und RS232 auf oberer Platine
      • Status LED´s der E/A auf oberer Platine
      • Resettaster auf oberer Platine.
      Einige Fotos sind angehängt. Darunter auch im Eingebauten Zustand in einer Industriesteuerung.

      Der Aufbau dauert ein verregnetes Wochenende. Die meisten Bauteile finden sich in der Bauteilkiste. Bei der Auswahl der Relais habe ich auf den Geldbeutel geachtet, die kosten bei Reichelt ca 0,65 € / Stück.

      Wenn jemand Interesse hat: Ich habe noch viele Platinen, auch von der Frontplatte, die auf den Fotos zu sehen ist. Ein paar Kleinigkeiten habe ich damals nicht ganz richtig gemacht, die müssen auf den Platinen geändert werden, ist aber nicht wirklich viel und kann beim Aufbau schnell mit erledigt werden (ich sag auch was :D ). Ich gebe die Platinen gegen Versandkosten ab, billiger bekommt Ihr die wohl kaum. Wer mag, kann was fürs Forum geben, muss aber nicht sein, ist keine Bedingung.

      Das Ganze ist eigentlich auch nach wie vor gut für eine eigene Haussteuerung geeignet. Gehäuse gibt es standardmäßig zu kaufen.

      Gruß Christian

      Platine unten.pngPlatine mitte.pngPlatine gesamt.png
      Grafik Frontplatte.png
      Schaltschrank innen.pngSchaltschrank außen.pngSpannungsanzeige.png
      Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem wieder haben.
    • Ich glaub ich muss dir echt mal nen paar Platinensätze abkaufen. eh ich wieder mit irgendwas selber anfang das dann doch wieder ans fliegender aufbau mit einzelmodulen Heisskleberfixiert inner Tupperbox landet a_45_132ca9f5

      Wenn der Controlino mit Arduino funktioniert sollte es kein problem sein dessen Software auch mit Christians "SPS" zu gebrauchen.
      Ansonsten, ich hätte noch ne Moeller easy mit 24V über, die Siemens Logos hatte ich mal wem anders zugesagt (weiss nur den namen nimmer) KOP/FUP ist nicht so mein fall. Und die Software für die S7 ist ja nichts was man günstig kaufen kann, die muss wohl wieder ins ebay rein

      Tobias