ATTiny85 mit 16MHz PLL

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ATTiny85 mit 16MHz PLL

      Wer mal mehr als die 8MHz des internen RC-Oszillators braucht, der kann beim ATTiny85 mit dem manuellen Setzen der L-Fuse auch 16MHz mit dem PLL (ohne Quarz) verwenden.
      Dazu die LFuse auf 0x61 (Hexa) setzen und zum Chip schreiben. Mit 0x62 (Hexa) geht es wieder zurück zum 8MHz RC-Oszillator.

      Das benutze ich immer dann, wenn ich alle Pins brauche und der externe Oszillator/Quarz nicht mehr ranpassen. Die serielle Schnittstelle macht klaglos bis 56k ihren Dienst. (zumindest ist mir nichts aufgefallen)
      Aus datenschutzrechtlichen Gründen befindet sich die Kontaktdaten auf der Rückseite dieses Beitrages.