Lazarus vs. VB6

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • @djmsc

    Ini File hatte ich zuvor angelegt.
    Leider auch mit Deinen Codeänderungen Problem vorhanden.

    @stefanhamburg

    wollte mich ja im deutschen Forum anmelden, aber da funktioniert bei der Registrierung
    der Captcha nicht, und bis jetzt noch keine Antwort erhalten.
    Fürs englische reicht mein Wortschatz nicht aus um ein Problem korrekt darzustellen.
    Google Translate naja;

    MfG
  • Wie kann es sein,
    dass es im Lexikon eine Einführung in Lazarus gibt,
    die sich über 12 Lexikon-Beiträge erstreckt,
    aber man hier keine Fragen bezüglich Lazarus erstellen darf?

    Das beißt sich doch. Die Logik kann ich nicht nachvollziehen!

    Ich verstehe dass es hier ein Bascom-Forum ist,
    aber man könnte im Forum eine Rubrik (Themenbereich) für Lazarus einrichten.
    Dort könnten sich dann Bascom-User, die auch Lazarus verwenden, austauschen.

    Das würde ich auch begrüßen, denn irgendwie finde ich Gefallen an der Sprache, vor allem
    wegen der Möglichkeiten, die Lazarus bietet. Natürlich sollte auch irgendwo ein Bezug
    zu Bascom zu finden sein. Also wenn jemand ein Tool schreibt, das dem Bascom-User nützt.
    Dann sehe ich da einen Bezug. Auch wenn jemand eine Bascom .dat (was ja eine ini ist) auslesen will.

    Wäre schön, wenn ihr so einen Themenbereich für Lazarus einrichten könntet.

    (Direkt absenden ging wieder nicht)
    Kaum macht man es richtig - und schon geht's!
  • „wollte mich ja im deutschen Forum anmelden, aber da funktioniert bei der Registrierung
    der Captcha nicht, und bis jetzt noch keine Antwort erhalten.
    Fürs englische reicht mein Wortschatz nicht aus um ein Problem korrekt darzustellen.
    Google Translate naja;„

    Das ist kein Thema für das BASCOM-Forum.



    „Wäre schön, wenn ihr so einen Themenbereich für Lazarus einrichten könntet„

    Das ist ein valider Vorschlag (für die Rubrik ‚Ideen für das Forum‘).
    Ich bin dagegen, aber es kann gerne unter den Moderatoren besprochen werden.

    Freu Dich, dass Du im Lexikon etwas zu Lesen hattest. Daraus leitet sich noch lange nicht ab, dass das Thema auch im Forum diskutiert werden kann. Dafür wurde ja auf das spezifische Forum verwiesen.
  • Wir handhaben es so, wie wir es immer gehandhabt haben.

    Projekte und Probleme im Zusammenhang mit Bascom sind gerne gesehen.
    Reine Betrachtungen anderer Dinge stehen in diesem Forum nicht im Vordergrund.

    Wenn ihr also ein Projekt in Lazarus habt, welches in Verbindung mit einem Bascom Projekt steht, dann ist das ok.


    @caargoo
    du musst in den uses Abschnitt ganz oben in der Unit "inifiles" mit einbinden.
    Das sind die richtigen includes, damit der Compiler INI Files einbinden kann.
    Code first, think later - Natural programmer :D
  • Mitch64 wrote:

    aber man hier keine Fragen bezüglich Lazarus erstellen darf?
    der Thread hier beweist eigentlich das Gegenteil, oder?

    Mitch64 wrote:

    Ich verstehe dass es hier ein Bascom-Forum ist,
    aber man könnte im Forum eine Rubrik (Themenbereich) für Lazarus einrichten.
    Dort könnten sich dann Bascom-User, die auch Lazarus verwenden, austauschen.
    Und noch einen Bereich für PureBasic und für Exel Makros und für AppInventor?
    Ich sehe das genauso wie Six, Wenn es mit Bascom zu tun hat, z.B. Kommunikation zum AVR, dann ist das sicher kein Problem.
  • zum Abschluss bevor der Kuddelmuddel zu groß wird:
    Es gibt ein bestehen Projekt wo auf einem AVR mit Bascom ein Frequenzgenerator läuft,
    der über ein VB6 Programm gesteuert wird. Dieses VB Programm hat eine INI in der einige
    Einstellungen gespeichert sind.

    @six1
    siehe Beitrag 16,
    Ich habe Inifiles eingebunden.
    Da mittlerweile zig Versionen durchprobiert habe und immer dieselben 13 Errors bekomme
    gebe ich auf.

    @stefanhamburg
    Wie Du vielleicht bemerkt hast schreibe ich hier in Offtopic > Themen am Rande >' Keine politischen, religiösen oder sonstigen weltanschaulichen Themen!'
    So what.

    Faden schließen!