Frage an die Windows-experten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frage an die Windows-experten

      hallo,
      Ich mache einigermaßen regelmäßig Backups von der Systempartition, indem ich diese auf ein 3tb großes Laufwerk klone. Das Laufwerk ist natürlich gpt. Wenn ich nun einen klon auf eine 250gb Ssd schiebe, bootet dieses nicht. Habe tagelang gestöbert und diskpart und bcdboot probiert, es bootet einfach nicht. Habe auch alle möglichen diskcopy Tools heruntergeladen, nichts geht.
      Ich mache das, weil ich ein neueres Problem mit bascom habe.

      Alternativ kann ich auch nicht direkt von dem klon auf der tb-platte booten.
      Habe Windows 10 Prof.
      Weiss jemand Rat?
    • Schraubbaer schrieb:

      Da brauchst du nen Win10 fähiges Klon programm. Alternativ klonen wie jetzt, dann mit der Win10 DVD booten und versuchen die andere Hdd damit wiederzubeleben.
      Habe ich alles.

      Es ist ein totales Durcheinander mit den Dateisystem/Windows-Einstellungen.
      GPT,MBR Partionen, MBR-Einträge (hat offenbar nichts zu tun mit MBR-Partition ausser das die Einstellung offenbar nicht geht mit GPT-Partition), Aktive (kann ich nicht bei GPT-Partion setzen).

      Mein Win10-fähiges (gekauftes) Klon-Programm ist Paragon Festplatten Manager 15-SP5), kopiert wunderschön zurück, aber bootet das Kopierte bootet nicht).
      Also: Clon von C-Partition auf GPT-Platte und zurück auf neue SSD bootet nicht. Hab's nicht hingekriegt.
      Danach war dann die neue SSD ebenfalls GPT. Vielleicht kann man GPT-Partiton gar nicht booten?
      Und bei Umwandeln von GPT in MBR wird alles wieder gelöscht.
      Andere Programme (Aomi) ebenso.
      Gruss, elektron