mega 2560, config Pinh.6 wird nicht erkannt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • mega 2560, config Pinh.6 wird nicht erkannt?

      Hallo User,

      habe gerade ein Verständnisproblem, aber dazu noch nichts gefunden.
      In einem recht umfangreichen Programm mit Mega 2560 (siehe "Langes progr..jpg) habe ich das Statement "Config Pinh.6=input" eingefügt. Aber Bascom scheint es nicht zu erkennen, denn "Pinh.6" wird nicht in rot dargestellt.
      In dem kurzen Testprogramm (Test Pinh-6.jpg) wird "PINH.6" umittelbar mit der Eingabe in rot dargestellt und es läuft auch wie gewollt im Simulator.

      Offenbar ist es ein Unterschied, ob ich das umfangreiche Programm mit Bascom 2.0.7.8 oder mit 2.0.8.1 aufrufe. Mal wird "Pinh.6" in rot dargestellt, mal nicht, aber im Simulator läuft die Do-Loop (im umfangreichen Prog.) weder "mit rot" oder ohne "rot".

      Bei beiden Programm (unten) sind die Stack Zuweisungen gleich. Gut, ich könnte einen andern Pin verwenden, aber ich möchte gerne verstehen, wo es hakt?

      Gruß

      Ulrich
      Dateien
    • Bei deinem 'Langes programm mit Testloop' hast du dem alias porth.6 zugewiesen, es sollte sicher pinh.6 sein. Das wird jetzt nicht die Farbe ändern.
      Kannst du mal die .dat files aus beiden Versionen tauschen, ob sich da was ändert? Oder beide .dat files mal vergleichen.
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Ich meine die files, die unter $regfile eingetragen werden. Hier jetzt die 'm2560def.dat'. Die sind im Bascom-Verzeichnis, wo auch die bascom.exe drin ist. Wenn du 2 bascom Versionen hast, dann wird ja die jeweilige Datei aus der Version verwendet. Vielleicht sind die unterschiedlich, warum auch immer.
      Schau auch mal im 'code explorer' auf der linken Seite des Editors unter 'Variables'. Da sollten die ports alle erwähnt sein. Ich weiß jetzt nicht, ob Ver 2.078 auch schon den code explorer hat.
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Besser doch mal den Schreibfehler mit der alias-Zuweisung aus und probier nochmal im Simulator. Wenn es beim compilieren keine Fehlermeldung gibt, dann ist es nur eine optische Sache. Die Farbgebung macht der Editor ja nur temporär. Vielleicht ist es auch im Editor begründet, das der einen kleinen bug im Vergleich zur Vorversion hat.

      Bei mir, Ver 2.081, wird pinh.6 rot gefärbt.
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tschoeatsch ()

    • Hallo Tschoeatsch,

      du hast völlig recht gehabt. Wegen der fehlenden Farbgebung habe ich das Wichtigste übersehen, nämlich die rechtzeitige korrekte Zuweisung von PINH.6, vielen vielen Dank.

      tschoeatsch schrieb:

      Bei mir, Ver 2.081, wird pinh.6 rot gefärbt.
      Wie oben schon gesagt, in meinem kurzen Programm mit 2.0.8.1, in welchem nur die DO-Loop mit Pinh.6 lief, war die Farbgebung auch sofort korrekt, deshalb meine Verwirrung.

      Habe auch ein wenig umgestellt(siehe Bild). Die Farbgebung ist nun plötzlich auch im 2.0.8.1 wie erwartet?

      Gut, dass man so schnell Hilfe bekommt. Nochmals vielen Dank an Tschoeatsch.


      Ergänzung: Beim kurzen Programm erschien die Farbgebung auch erst beim neu aufrufen des Programms. Die Farbgebung hat, wie du schon gesagt hattest, keinen Einfluss auf die Funktion.
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ulrich ()

    • Ich hab' dich hoffentlich nicht zu sehr beschäftigt, mit unsinnigen .dat-files Vergleichen und so.
      Du bist mit diesem thread in die Rubrik 'Vorstellung von Projekten' geraten. Jetzt fehlt noch das Projekt, oder du bearbeitest noch deinen Eröffnungspost :D
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • tschoeatsch schrieb:

      Ich hab' dich hoffentlich nicht zu sehr beschäftigt, mit unsinnigen .dat-files Vergleichen und so.
      Du bist mit diesem thread in die Rubrik 'Vorstellung von Projekten' geraten. Jetzt fehlt noch das Projekt, oder du bearbeitest noch deinen Eröffnungspost
      weder noch, kein Projekt oder Eröffnungspost,

      ich hatte auf meinen letzten Eintrag getippt und da auf "Neues Thema". Muss wohl in Zukunft ins Hauptforum um da dann meine Anfragen zu stellen. a_71_f9c57bbe

      Nee, mit den .dat files habe ich wieder was dazu gelernt a_52_eb39d6ae
    • djmsc schrieb:

      @Ulrich, mal noch eine kleine Anmerkung: Wenn du hier Code posten willst, kannst du das auch über die Schaltfläche "</>" im Texteditor machen.
      BF-Schaltflächen.jpg
      Einfach Code kopieren, über die Schaltfläche einfügen und vielleicht auch noch die "Bascom-Hervorhebung" auswählen - fertig :)
      Das hätte aber dann nicht mehr den 'Farbeffekt' gezeigt. Um den ging es ja hier.
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Bei Ulrich wurde das porth.6 bzw pinh.6 nicht rot gefärbt, wie es sonst bei den Bezeichnungen üblich ist. Das hat ihn stutzig gemacht. Vergleiche mal beide Bilder.
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Hinweise: (bezug #7, *.jpg)

      Habe heute morgen das umfangreichere Programm noch mal aufgerufen, aber erst nachdem ich Bascom 2.0.8.1 gestartet hatte. Die Config- und die alias-Zuweisungen wurden bei dieser Startreihenfolge wieder in Kleinschrift und nicht in rot dargestellt. (Mux-In alias Pinh.6). Habe dann mal probehalber das "h" in ein "b" umgewandelt, und sofort wurde "PINB.6" (groß und in rot) dargestellt.

      Habe dann die Prozedur wiederholt (Programm ein zweitesmal aus 2.0.8.1 aufgerufen), und siehe da "Mux-In alias PINH.6" waren sofort in Großschrift und rot zu sehen.

      Mein Programm wurde ursprünglich unter 2.0.7.8 erstellt, denn wenn ich es direkt durch Anklicken auf den Programmnamen starte, meldet eine Pop-Up-Box zunächst " es ist sei eine neuere Version vorhanden". Aber "Mux-In= PINH.6" ist hierbei auch groß und rot, alles ok.

      Aber jetzt: Danach zuerst wieder Bascom 2.0.8.1 gestartet und dann erst das Programm aufgerufen, und siehe da "Mux-In alias Pinh.6", wieder klein und nicht rot!!


      Es ist nicht weiter schlimm bzw. schon längst bekannt, könnte aber manchmal schon Verwirrung stiften. a_28_2c02f089

      Gruß
      Ulrich
    • Ich könnte mir vorstellen, es liegt an der Größe des Programms. Dieses Ändern der Farbe und Darstellen in uppercase macht ja der Editor im Hintergrund. Bei mir ist es mit der Darstellung von 'dead code' auch so, dass es nicht immer sofort geändert wird, sondern erst wenn man den sichtbaren Ausschnitt des listings auf und ab scrollt. Ich denke mal, da wird was temporäres angelegt, wo diese optischen Dinger drin stehen und das wird so nebenher gemacht, wenn grad Zeit ist.
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Es ist in der Reihenfolge, so wie in #16 beschrieben immer wieder reproduzierbar. Auch ein längeres Warten bzw. scrollen des Bildinhalts und auch eine Compilierung des Programms und danach warten oder auch scrollen ändert nichts, es bleibt beim Mega2560 lowercase and black.

      Aber "h" in "b" umwandeln =uppercase and red, wieder "B" zurück nach "h" =lowercase and black. Diese unmittelbare Reaktion zeigt ja, dass der Editor schon alles permanent überwacht und sogleich korrigiert.

      Es könnte sein, dass durch den Start des Programms unter 2.0.7.8 etwas im Rechner gesetzt wird, welches vom 2.0.8.1 anders interpretiert wird, besonders beim mega2560, da es um sehr hohe "Bänke" geht.

      Ich kann nun damit leben. a_224_a22645d4

      Gruß
      Ulrich
    • Von bascom wird im 'user'-Verzeichnis von Windows eine Datei erzeugt (den genauen Pfad hab' ich jetzt nicht parat), in der verschiedene Benutzereinstellungen abgespeichert werden. Die kannst du mal im laufenden Betrieb von bascom löschen. Die wird dann beim Beenden wieder neu angelegt, kann also nix, oder nicht viel passieren :D
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------