1Wire DS1820 und Werte speichern im EEProm Mega8

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Als Bedenkenträger melde ich mich nochmal. In deiner letzten Programmversion hast du ja subs, um mit Tasten Einstellungen zu machen. Das schaut dann so aus

      BASCOM-Quellcode

      1. '---- Solleinstellung von Umluft und Temperaturwert --------
      2. T_soll:
      3. If Tastersoll = 0 And Tasterup = 0 Then ' wenn Taster gedrueckt wird ..
      4. Waitms 20
      5. Wert_soll = Wert_soll + 1
      6. Ee_wert_soll = Wert_soll
      7. End If
      8. If Tastersoll = 0 And Tasterdown = 0 Then ' wenn Taster gedrueckt wird ..
      9. Waitms 20
      10. Wert_soll = Wert_soll - 1
      11. Ee_wert_soll = Wert_soll
      12. End If
      13. If Tastersoll = 1 Then Return
      14. T_um:
      15. If Tasterum = 0 And Tasterup = 0 Then ' wenn Taster gedrueckt wird ..
      16. Waitms 20
      17. Wert_um = Wert_um + 1
      18. Ee_wert_um = Wert_um
      19. End If
      20. If Tasterum = 0 And Tasterdown = 0 Then ' wenn Taster gedrueckt wird ..
      21. Waitms 20
      22. Wert_um = Wert_um - 1
      23. Ee_wert_um = Wert_um
      24. End If
      25. If Tasterum = 1 Then Return
      26. '---- Kompressor ein / ausschalten -------------------------
      27. K_ein:
      28. Rel1 = Ein ' Rel 2 = Kompressor "Ein"
      29. Led_kom = Ldr ' Anpassung der LED(Blau) Helligkeit PB.1
      30. Locate 2 , 1
      31. Lcd " Kompressor = " ; " Ein "
      32. Return
      Alles anzeigen
      Es wird so die sub nur verlassen, wenn rechtzeitig der entsprechende Taster losgelassen wird (20msec). Wenn nicht, dann wird halt im code weiter gemacht. ZB wird der Kompressor eingeschaltet, wenn man den Taster 'Tasterum' nicht rechtzeitig los lässt. Das mag jetzt nicht stören, kann aber in anderen Fällen lustige Fehlfunktionen generieren. Ich denke, das könnte man sauberer programmieren.
      Raum für Notizen

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Neu

      Hallo tschoeatsch, Pluto25,

      ehrlich gesagt, ich hab mir da überhaupt keinen Kopf drüber gemacht! In der Regel der Fälle werden die Sollwerte einmal eingestellt und dann bleiben sie auch so. Der Wert für die Umluftfunktion steht bei 35°C und die Temperatur bei 20 - 21°C, das wars! Die Hauptsache ist nur, die Werte bleiben gespeichert und sind beim nächsten Starten des Fahrzeugs noch vorhanden.
      Nein, da war kein Loop! Da war nur ein Versuch dieses Programm zum Laufen zu bringen! Dank tschoeatsch, a_57_04ef5ee8 der mir den Fehler vor Augen führte tut es das jetzt auch endlich! Manchmal bin ich einfach auch nur blind.

      Im Augenblick läuft die Klima sowieso nicht (Kompressor undicht (bestellt), Kondensator, Trockner ausgewechselt), hoffe das fehlende Bauteil kommt diese Woche. Von meinen Befindlichkeiten ganz zu schweigen (sche..ß Krankheit). a_48_7237538e

      Gruß
      Klaus

      PS: Danke an alle, die sich meines Problems angenommen und geholfen haben! trinkende-smileys-211
    • Neu

      Hallo,

      na, das werde ich geflissentlich nicht tun sondern machen lassen. Dafür reichen meine Kräfte nicht mehr aus, ist leider so! Hab hier einen Schrauber, der macht das für mich. Die Werkstatt wollte für alles 1100 € haben, so bekomme ich die Rep. für gerade die Hälfte. Die Teile hab ich selbst bestellt und bezahlt. Alleine am Kompressor hab ich 250€ gespart (Originalteil). Ich habe nichts dagegen in die Werkstatt zu fahren aber kaufen oder Anteile erwerben möchte ich nicht! War lange genug in dem Gewerbe!

      Gruß
      Klaus

      PS: Ich hab übrigens die Subs wieder in den Prog Hauptteil zurück geschrieben. Ist wieder alles beim alten und es funktioniert!