Probleme mit HCM16223SG-S2 (Pollin)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme mit HCM16223SG-S2 (Pollin)

      Hallo zusammen,

      in der Bastelkiste bion ich kürzlich über zwei hübsche, kleine 16x2-Displays gestolpert, die es mal vor einiger Zeit für unter 2€ bei Pollin gab: HMC16223SG-2. Obwohl ich sonst eigentlich kein Problem mit Text-Displays habe, wollen diese kleinen Dinger nicht so wie ich will.

      Die Anschlüsse sind wie folgt:

      1 -> GND
      2 -> +5V
      3 -> Schleifer Kontrast-Poti (50k)
      4 (RS) -> B.0
      5 (RW) -> GND
      6 (E) -> D.7
      7 (DB0) -> GND
      8 (DB1) -> GND
      9 (DB2) -> GND
      10 (DB3) -> GND
      11 (DB4) -> D.6
      12 (DB5) -> D.5
      13 (DB6) -> B.7
      14 (DB7) -> B.6

      Und dies ist der überschaubare Code:


      Quellcode

      1. $regfile = "m8def.dat"
      2. $crystal = 1000000
      3. Waitms 500
      4. Config Lcd = 16 * 2
      5. Config Lcdpin = Pin , Rs = Portb.0 , E = Portd.7 , Db4 = Portd.6 , Db5 = Portd.5 , Db6 = Portb.7 , Db7 = Portb.6
      6. Initlcd
      7. Do
      8. Lcd "Hello"
      9. Wait 1
      10. Cls
      11. Wait 1
      12. Loop
      Alles anzeigen
      Leider tut sich nichts, außer dass alle 16 Digits der unteren Zeile schwarz sind. Beim drehen am Kontrast-Poti ändert sch auch die Intensität, das ist es also schon mal nicht.

      Die Taktfrequenz des Controllers stimmt, und versuchsweise habe ich auch schon mal die Pins C.0 bis C.5 verwendet (mit AVCC auf +5V) - gleiches Ergebnis. Und da sich beide Displays gleich verhalten ist es unwahrscheinlich, dass es an den Displays selber liegt.

      Hat jemand eine Idee, wo der Fehler liegen könnte?
    • @ tschoeatsch: Weder eine Wait-Sekunde nach dem initlcd noch der Versuch mit "16x2" haben etwas geändert...
      Und @ Cable: Das Display benimmt sich genauso, wenn ich die Anschlüsse eines einzigen Ports verwende (in diesem Fall C.0 bis C.5).

      Was die Sache noch mysteriöser macht: Ich habe jetzt mal ein ganz anderes 16*2-Display parallel zu dem Pollin-Teil angeschlossen - und dort funktioniert alles einwandfrei.

      Ob die Displays doch eine Macke haben? Aber gleich zwei Stück und dazu noch unbenutzt...? ?(