Search Results

Search results 1-20 of 466.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Identifizierung von LCD Displays

    Dekaman - - Displays

    Post

    Quote from djmsc: “Die haben dann aber meistens eine negative Kontrast-Spannung ” kann ich so nicht sagen. 10k Poti zwischen Vcc und GND. Schleifer Kontrastspannung, also positiv. Ist mir aber in diesem Fall auch egal, es funzt, und das ist es,was ich wollte. Detlef

  • Identifizierung von LCD Displays

    Dekaman - - Displays

    Post

    Hallo , in die Runde, danke für euer Interesse. Das Display ist ein ganz normales Standard Display 4 x 16 ,Vcc 5V leider ohne Backlight. Ist aus einem Industriegerät, wird vielleicht nicht gebraucht, oder "Luxus". Ist aber auch so gut lesbar. Anschlüsse sind Standard : GND, VCC, Kontrast, RS, R/W, E, ....D4,D5,D6,D7 Ein kleines Programm hat Zeichen auf's Display gezaubert. Für mich ist das Thema jetzt abgeschlossen. Detlef

  • Identifizierung von LCD Displays

    Dekaman - - Displays

    Post

    Neueste Ergebnisse, Plus, Minus un Kontrast angeschlossen, von USB 5V angeschlossen, am Kontrast gedreht, dunkle Segmente je nach Kontrast sichtbar. Wie vermutet,16 zeichen pro Reihe. Erste und dritte Zeile werden angezeigt. ...Schwitz, da konnte ich nicht mit dem Finger drüberstreichen . Backlight ich wahrscheinlich nicht vorhanden. Pins 15 und 16 nicht angeschlossen. Auch die Anschlüsse an der rechten Seite des Displays zeigen weder mit Widerstands- noch Diodenmessung irgendeine Reaktion. Also…

  • Identifizierung von LCD Displays

    Dekaman - - Displays

    Post

    Hallo, mir ist ein LCD Display zu geflogen. Habe aber keine Anhaltspunkte,um welches LCD es sich da handelt. Habe bei Tante Gogel mir viele Bilder zeigen lassen, um visuell zu identifizieren. Bis jetzt habe ich herausgefunden, Leiterplatte hat Standardmaße, Sichtfenster entspricht einem 4 x 16 LCD. Firma ist ODT korea . Auf der LP steht P16416D R1, es sind 3 Controller verbaut, wobei einer größer ist , als die beiden anderen. Die Bezeichnung auf der LP hat bei Gogel keine Treffer ergeben. Ich de…

  • Hallo, muß es unbedingt ein Array sein? Wenn das fixe Werte sind, geht das auch gut mit DATA-Zeilen. vielleicht so For I=1 to XX READ Wert PWM0A=Wert WAIT MS 10 NEXT I DATA 1,2,.......,56 Wenn nur Teile der Datentabelle gelesen werden sollen, geht es auch mit LOOKUP. Detlef wieder nur mit erweitert

  • Bin erst heute wieder dazu gekommen, mich mit dem Problem, beliebiger Pin, zu befassen. Ich habe , obwohl ich eigentlich mit Registern nicht so viel am Hut habe, doch mal probiert. Quote from tschoeatsch: “Ich denke weiterhin, du solltest die Register zurück schalten, wenn du den pin als normalen output verwenden willst. Dazu aus dem Datenblatt 11.9.1 TCCR0A – Timer/Counter Control Register A Bits 7:6 – COM0A[1:0]: Compare Match Output A Mode ” zuerst habe ich,nachdem Timer0 configuriert war, Tc…

  • bisheriges Fazit, ist der Pin PB.0 als PWM-Ausgang definiert, lässt er sich für nichts anderes missbrauchen. Was ich festgestellt habe, wenn der Timer gestoppt ist, liegt am Pin 0-Signal an. Damit kann man schon was anfangen. Wenn also der Prophet nicht zum Berg kommt, muss der Berg also zum Propheten. Ich habe jetzt mein Konzept so geändert, das ich die LED an Pin 5 (OC0A) anschließen kann. Ist zwar noch nicht fertig, sieht aber so aus, als wäre ich auf dem richtigen Weg. Wenn ich neue Ergebnis…

  • Quote from Dekaman: “Config Timer0 = Pwm , Prescale = 8 , Compare A Pwm = Clear Down ” Ich : Compare A PWM Quote from Pluto25: “Config Timer0 = Pwm , Prescale = 8 , Compare b Pwm = Clear Down Enable Oc0b ” das ist nicht von mir. Ob aber nun Compare A oder B ändert nichts an meiner Frage. Muß ich also nach einer anderen Lösung suchen. Detlef

  • Quote from Galahat: “...oder Du wechselst auf ATtiny 25/45/85. ” Habe ich aber nicht da. PB.3 ist auch nicht fix. könnte auch 1 oder 2 sein. Im Rest des Programms ist die LED zwischen PB.3 und PB.4 angeschlossen. Dort erfüllt sie auch noch andere Aufgaben. Detlef

  • Hallo, ich habe bei einem Tiny 13A an PB.0 (OC0A) eine LED, die ich mit PWM ansteuere. Funktioniert auch prima. Jetzt mein Problem. Ich möchte die LED aber an PB.3 anschließen. Die Datasheet habe ich schon rauf und runter gelesen, stehe aber momentan total im Wald. Wie bekomme ich das Signal von PB.0 nach PB.3 ? Config Timer0 = Pwm , Prescale = 8 , Compare A Pwm = Clear Down Enable Oc0a Enable Interrupts So ist die PWM configuriert. und im Unterprogramm Do Zufall = Rnd(50 ) Zeit = Zufall * 4 Zei…

  • Port durchschalten?!

    Dekaman - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Post

    Eine Möglichkeit, verschiedene Zustände der LEDs zu erreichen wäre folgender Aufbau. VCC - LED blau - Rv blau - Knoten Pin - Rv rot - LED rot - GND Pin Input = bei entsprechenden Rv beide LEDs aus Pin Output + = rote LED an Pin Output - = blaue LED an Pin PWM = beide Led mit "halber" Helligkeit. Detlef

  • Hi, Pluto25, ich hätte deinen Post#17 sowieso in das Fach Satire eingeordnet. Also , Schenkelklopfen ....und Schluss. Detlef

  • @Pluto25 Das mit den RFID war nur eine Überlegung von mir. Das diese Chips eine Reichweite von nur sehr wenigen cm haben, weiss ich auch. Ich hätte eine Lesevorrichtung (Slot o.ä.) am Stuhl vorgesehen. Die Datenübertragung des Lesegerätes zur Zentrale über Funkmodul. Aber wie gesagt , nur eine Idee von mir. Detlef

  • Vielleicht wäre RFID und RC 522 eine Möglichkeit. Der Kunde bekommt eine Karte oder ähnliche Bauform in die Hand. Mit dem RC522 Modul kann man dann erkennen, welcher Transponder auf welchem Stuhl sitzt.Ich habe noch nicht nachgekramt, aber mit ist, als hätten wir das Thema Transponder hier schon mal gehabt. Detlef

  • Pin mehrfach verwenden

    Dekaman - - Elektronik

    Post

    @Guenther möglich wäre auch ein bistabiles Relais. Du könntest dann die Pins 5 und 7 als Ausgang configurieren und damit das Relais schalten. Anschließend pin 5 wieder auf Eingang und damit den Schalter einlesen. Wichtig beim Relais wäre, darauf zu achten, das das Schalten des Relais durch umpolen der Spule passiert. Durch gezieltes konfigurieren als Aus- oder Eingang ist auch noch die Ansteuerung von LEDs möglich. Detlef

  • Sender anzapfen

    Dekaman - - Metadiskussionen

    Post

    Wenn Freie Energie , als Energie die nichts kostet ,definiert wird, muss ich sagen, die gibt es schon länger. Ich kannte jemand, der hat ein Kabel unter die Hausanschluss Sicherungen geklemmt, damit seine Kreissäge betrieben , und das Brennholz für den Winter geschnitten. Das ist "freie Energie" die auch Leistung bringt. Ich denke, das Ohmsche Gesetz ist Wissen, freie Energie ist Glauben. Detlef

  • Beim Klicken Forbidden?

    Dekaman - - Metadiskussionen

    Post

    Hatte ich vor ein paar Tagen auch. Forum zugemacht, neu geöffnet,...und geht wieder alles normal. Detlef

  • Ich habe das Programm, siehe Post#1, noch mal gebrannt und den Controller einen neuen Platz auf dem Brotbrett verpasst. Jetzt blinkt es mit Uhrenquarz, ohne bleibt die LED dunkel. So wie es sein sollte. Es wäre jetzt müßig, darüber nachdenken zu wollen, warum vorher diese Kapriolen. Meine bisherige Erkenntnis. Bei Softckock also Systemtakt RC intern und Uhrenquarz an Xtal-eingänge. damit ist der Timer2 im asynchron Modus und steht für andere Aufgaben nicht mehr zur Verfügung. Detlef

  • @tschoeatsch na denn Prost ja, Takt ist immer noch 1MHz intern. Quote from djmsc: “Falls dein Toggle Portd.7 in der Hauptschleife stehen sollte ” Toggle steht immer noch im UP sectic. Ich habe ja am Programm selber och nichts geändert. Quote from djmsc: “Rein theoretisch sollte es aber nicht blinken ” Davon bin ich ja auch ausgegangen. Die LED blieb ja auch am Anfang dunkel, als noch kein Uhrenquarz dran war. jetzt blinkt es aber auch ohne Quarz. Das macht mich stutzig. Detlef

  • Jetzt versteh ich überhaupt nichts mehr Ich habe mal den Uhrenquarz gegen einen 4MHzQuarz (ist mir gerade in die Hände gefallen) getauscht. Die LED blinkt auch im 1 sek. Rhythmus. Jetzt habe ich auch noch den 4MHz Quarz entfernt ...... die LED blinkt und blinkt Ich glaube, ich hol mir erst mal ein veganes isotonisches Getränk (Hopfen, Malz, Quellwasser). Vielleicht ist das Bewusstseinserweiternd Detlef