Search Results

Search results 1-20 of 21.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Aufgrund technischer Veränderungen ist der Mailverkehr innerhalb des Forums (Private Nachrichten) nur noch eingeschränkt möglich. Die Einschränkung ist notwendig, um zusätzliche Betriebskosten für das Forum zu vermeiden. Näheres zu den Hintergründen im Thread "Aktuelles zum Forum".Wir bitten um Verständnis.

Hinweis kann nach Kenntnisnahme deaktiviert werden!

  • Guten Morgen Panik Die Dinger könnten öfter zum Einsatz kommen, ist halt eine Preisfrage. Wenn es die als China-Modulplatine gäbe würden sie auch öfter verwendet. Für zwischengeloggte Daten sind sie sehr praktisch und auch viel schneller wie ein EEPROM. Kleiner Tipp keinen 16KBit FRAM verwenden. Dieser hat eine andere Adressierung und benutzt den gesammten Adressraum aus. Hast du dann noch eine Echtzeituhr mit EEprom, so gibt es einen Adresskonflikt. Beispielprogramme liegen ja Bascom bei. Gruß …

  • Hallo zusammen die Lib ist erst in Version 2.0.8.6 mit dabei, kann aber ganz offiziel bei MCS heruntergeladen werden. Auf der Seite herunterscrollen, es sind mehrere Versionen verfügbar. mcselec.com/index2.php?option=…59&page=viewtopic&t=14297

  • Hallo zusammen habt Ihr es schonmal mit der "glcdSSD1306_I2C_V2x2.lib" versucht? Diese lib liegt Bascom bei und ist für 2 SSd1306 geschrieben. Gruß Nolem

  • Danke Jürgen Mit der Themenliste kann jetzt mein Regal geräumt werden und die Papier Zeitschriften durch die digitale Version ersetzt werden. Und noch ein erfolgreiches neues Basteljahr. Jürgen

  • Hallo Dave Da Du keine SMD magst versuch es mal mit dem IRLR024N. Der schaltet bei 2V garantiert durch. Den Fet gibt es beim R.. in allen möglichen Gehäusebauformen. Noch klein und doch viel Power. Wer SMD benutzen kann sollte es mal mit der IRF73.. Reihe versuchen. IRF7311 schaltet ab 1,1V 2x 5A. Beide FET bleiben kalt, da sie einen sehr niederigen Drain-Source Widerstand haben. Mfg Nolem

  • Hallo Prepe Das Problem mit Deinem Testcode ist: Deine LEDs sind nicht als Ausgang declariert. Soll der Bootlader auf 123 reagieren, so mußt Du die Resettaste drücken. Machst Du es wie beim "Nano" etc automatisches Reset per DTR über einen 100nF Kondensator - in Optionen Programmer DTR einschalten. Startet der Upload dann nicht, dann ist $timeout zu klein. Tipp 1/10 der Quarzfrequenz.

  • Hallo Gerhard Der My AVR MK2 funktioniert prima unter Bascom. Ich arbeite mit dem Vorgängermodel von Deinem. Die grünen LED müssen Leuchten. my AVRMK2/AVR910 ist richtig. Den Comport kannst Du ja einfach erkennen. Zeigt Windows ja an. Baudrate zum Programmer ist 19200 Dann sollte es klappen. Falls es beim programmieren mal zu einem Fehler gekommen ist, dann einfach mal kurz den Programmer stromlos machen, dann läuft er sofort wieder.

  • AVR Dos

    nolem - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Post

    Hallo Zusammen Ich habe in den letzen Tagen mal selber etwas mit AVR-DOS herumprobiert. Das Programm läuft auf einem ATMega328 und mit SD/SDHC Karten bis 32GB Wenn es mal jemand selber ausprobieren möchte, eine Demodatei habe ich beigefügt. Diese ist absichtlich einfach gehalten, so ist sie besser verständlich. Es dürfte kein Problem sein hier noch sein eigenes LCD, einen Sensor und eine Uhr einzubauen. Aber Achtung nicht zuviel Variablen benutzen. Ab 100 Byte wird es eng. Gruß Nolem

  • Hallo Thomas Hier gibt es noch welche, sogar günstig. ELV

  • Hallo Daja Ich habe mir mal Deinen Code in Ruhe angeschaut. War gestern ein Schnellschuß von mir. Ich habe nicht gesehen das die Schleifen nacheinander ablaufen, sondern angenommen Sie sind verschachtelt. Im Code sehe ich keinen Fehler. In den alten Beiträgen wurden ja auch schon alle möglichen Fehler angesprochen. Da das Programm Final ist könnte man Sicherheitshalber die Stackwerte noch weiter vergrößern, der AVR hat ja noch 30% Speicher frei. Wenn man sich den ganzen Beitrag mal durchliest un…

  • Quote from Franz: “Die Schrittweite muss nicht in den Bereich glatt teilbar sein um eine Dauerschleife zu vermeiden. ” Hallo Franz In diesem Fall ist es das Problem! Daja manipuliert die For Next Schleife. Die Schleife zählt vorwärts und Daja subtrahiert 51 (=1 Schritt) Warum er das macht möchte ich garnicht näher ergründen. Ist der Schleifenzähler 0, dann 0 minus 51 ergibt 205. Wird dann in 51er Schritten wieder vorwärts gezählt 205 + 51= 0 kann zu einer Endlosschleife werden, da 255 als Schlei…

  • Quote from daja: “L1: X_1 = X_1 - 51 Pwm1b = X_1 Return ” Hallo Daja Es reicht völlig, wenn Du die Unterprogramme L1-L4 änderst. Ersetze X_1=X_1-51 durch If X_1 > 0 Then X_1=X_1-51 oder willst Du auch bei Null etwas abziehen? Dann mußt Du noch folgende Zeile hinzufügen. If X_1 = 0 Then X_1=X_1-52 Wenn bei Deinem jetzigen Programm bei Schleifenzähler=0 etwas abgezogen wird, dann wird die Schleife nicht nach einem Durchlauf beendet, sondern nach 52 Durchläufen. Sollte in dieser Zeit wieder bei Nul…

  • Hallo Daja So auf die schnelle würde ich sagen Dein Programm fängt sich in einer Dauerschleife. Das Problem sind die For Next Schleifen mit STEP 51 256 läßt sich nicht durch 51 Teilen! Wenn Du 6x 51 von 0 abziehst, dann läuft die Varialbe schon wieder über. Sobald Du wieder vorwärts zählst passt es dann wieder. Endlosschleife plus wait in der Schleife ist böse. Kannst Du nicht Statt "For 0 to 255 Step 51" For 0 to 5 schreiben und dann pwm = schleife*51 zuweisen? Das würde Dein Problem ohne umpro…

  • Zoll für PCB-Bestellung

    nolem - - Themen am Rande

    Post

    Einen schönen Sonntag @Zitronenfalter - Danke für den Link diese Seite habe ich schon gesucht. Die Seite ist schon ausgedruckt, dann kann ich die Werte gleich in meiner Software als Voreinstellung ablegen. @'Schraubbaer - Slotbreite ist 0,65 Platet bsw 1mm Unplatet Braucht man wenn z.B. eine Hohlsteckerbuchse verwendet wird. 0,3mm Leiterbahnen hab ich auch schon selber geätzt, macht aber keinen Spaß weil mein Drucker lotrechte und diagonale Leiterbahnen dann verschieden breit druckt. (Treppeneff…

  • Zoll für PCB-Bestellung

    nolem - - Themen am Rande

    Post

    Danke Tobias Mit den ausführlichen Informationen kann ich gut was anfangen. Werde mal die Hompage von JLCPCB nach weiteren infos durchforsten. Gibt es für Pad's mit Langloch/Sloted auch eine Mindestbreite/Fräser? Bei Deinem "Brillendesign" ist das noch eine Standartplatine? Die Leiterbahnen sind echt schmal - da ist mit selberätzen nichts mehr. Wenn man mehrere kleine Adapterplatinen etc als ein Board 100x100mm(4$) bestellen kann, dann Daumenhoch. Bei einem anderen Hersteller wurde das mal Stück…

  • Zoll für PCB-Bestellung

    nolem - - Themen am Rande

    Post

    Auch bei mir waren alle Bedenken grundlos. Die Lieferung kam ohne jegliche Probleme nach 6 Tagen bei mir an. @Schlaubaer Interessantes Design. Wie verhält sich JLCPBC bei Sonderformen z.B Runde Platinen oder mehrere kleine Platinen auf einer 100x100er Platine? Gibt es da so etwas wie eine Übersicht der Regeln - was geht - ohne extra Gebühren? Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht?

  • Ausdruck eines Listings

    nolem - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Post

    Hallo Nappo Ein Listing mit Bascom ausdrucken ist auch bei mir immer Glücksache. Da ist seit mindestens 10 Jahren ein Bug im Programm (laut MCS-FORUM Holland). Für 2.0.8.3 steht es sogar in Marks History.txt Ist in Version 2.0.8.4 auch noch vorhanden. Schaue ich bei mir in die Druckvorschau sieht alles ok aus. (Hier wird die Printerschrift verwendet) Bei einem Ausdruck wird dann alles unleserlich, da hier die Monitorschrift verwendet wird. (Bei mir 18pt) Diese muß ich vor jedem Ausdruck erst som…

  • Hallo Rudi Hast Du die richtige Treiberversion heruntergeladen. Es wird mindestens Version 1.2.6 für Windows 10 benötigt. Ich hoffe mein Link funktioniert. LIBUSB VERSION 1.2.7.1 Noch schöne Feiertage

  • Hallo Hast Du den Kassenbon noch? Das Datum ist doch noch in der Gewährleistung. Viel Glück beim Umtauschen.

  • @Ulrich Vorsicht der 328PB ist nicht Pinkompatibel. Nur Verwenden wenn auf den Nano auch schon einer war.