Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 313.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moin! Ich suche schon seit 2 Jahren nach einer sehr kompakten Buchsen-Stecker-Kombination als ISP-Programmierschnittstelle, die folgende Eigenschaften hat: - Printbuchse mit Zentralbefestigung 6 -polig oder mehr (nur ein Bohrloch im Gehäuse notwendig) - ideal wäre ein 6 poliger Klinkenstecker 2,1mm oder 3,5mm oder eine Micro DIN-Buchse, 6-pol., bleistiftdick - bzahlbar, d.h. < 5 € für ein set Buchse/Stecker Hintergrund: Ich möchte meine Programmierprojekte mit EINER einheitlichen ISP Schnittstel…

  • Zitat von djmsc: „Vielleicht hilft dir das schon weiter. “ das hilft mir auf jeden Fall weiter. Danke für den Tipp!

  • Moin! Wie lege ich ein einzelnes Bit im Eram ab? In solchen Fällen habe ich mir bisher immer damit geholfen , daß ich im Hauptprogramm ein bit in ein Hilfsbyte kopiert habe, um das Hilfsbyte dann als Eram Byte abzuspeichern. Kann man das Bit nicht DIREKT im Eram ablegen? Folgender Code funktioniert. Nach dem Neustart leuchtet die LED oder nicht- je nachdem wie sie zuvor getogglet wurde. Wie erspare ich mir nun den Umweg über Bit-->> byte--> Byte Eram? Ich will Bit--> Bit Eram! $regfile = "m328pd…

  • Unterschied Bit zu Boolean

    ichbinsmoin - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    Alles klar, danke!

  • Unterschied Bit zu Boolean

    ichbinsmoin - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    Moin! Behandelt Bascom die beiden Variablen "bit" und "boolean" gleich? Gibt es überhaupt einen Unterschied und wenn ja, was sind die Vor- und Nachteile? Ich verstehe nicht so recht die Abgrenzung... Bit = eins oder null Boolean = wahr oder falsch.

  • Moin Düsentrieb! Ich habe die gleiche Anwendung: Display- Navigation und Sollwert-Eingabe. Habe jetzt auch einiges an Versuchen hinter mir. Bei mir ist ebenfalls ein billiger Alps am Start + Mega328@16Mhz /1ms Timer Die Danegger-Methode wird u.a hier beschrieben: rn-wissen.de/wiki/index.php/Dr…ODER-Befehl_mit_Anpassung Mandarin 15 erwähnte dies. Ich hatte bisher die Hannes-Lux Methode und die "on-the-fly" von six1 getestet. Die Hannes Lux war in meiner Programm-Umgebung eine erhebliche Verschlec…

  • Die Hannes-Lux-Methode? Ok! DAnke!

  • @six1 super erklärt, wirklich! Muss ich nachher mal ausprobieren.

  • Zitat von tschoeatsch: „Das hast du falsch verstanden. “ stimmt! Ich war so auf den Bascom Befehl eingeschossen, daß ich gar nicht mehr an die "manuelle" Auswertung gedacht habe. Zitat von Michael: „Die Kondensatoren hier zerstören die Kontakte in kurzer Zeit. “ wenn man bei gurgel auf Bildersuche geht, scheint das aber eine sehr häufige Variante zu sein. Insbesondere die Variante von djmsc in verschiedenen Versionen ist verbreitet. Ich probiere mal die six1 "auf die Schnelle". Wenns mir das nic…

  • Zitat von djmsc: „die einen C-Mos IC am Encoder haben, um sauberer schalten zu können “ ui! sogar 1uF! Ich hatte es nur mit 10nF probiert... Ja, ich glaube das dies die bessere Variante ist, dem Controller mit sauberen TTL Signalen zu füttern. Ich google mal ferige Bausteine. Ich meine da mal was im Reichelt-katalog gesehen zu haben...

  • Zitat von Limo: „Besser geht es mit 2 interrupt Eingängen und einer ISR für die Berechnung “ hatte ich schon gemacht. Isr_timer0: Timer0 = Timer0_reload B = Encoder(pind.3 , Pind.2 , Rechts , Links , 0) Return

  • der Bascom -"encoder"-Befehl funktioniert ja schon großartig, aber im Vergleich zur industriellen Variante gibts da schon noch einen Unterschied. Wie machen die das bloß? Wenn ich am Encoder eines Sony DAB- Receivers drehe, wirkt alles so mühelos präzise. Mein Encoder hingegen wirkt immer etwas nervös. Wenn man in eine Richtung dreht und loslässt, kommt es mal vor, dass noch eine Rastung in die entgegengesetzte Richtung erkannt wird. Schnelle Richtungswechsel werden auch nicht so dankbar entgeg…

  • AUCH sehr schön und viel besser, als die umständliche Lösung, die ICH mir hier zurechtgeschustert habe. Das behalte ich mal im Sinn. Ich brauche Deine ADC Methode noch für was anderes. Danke!

  • Zitat von Zitronenfalter: „der dann im Stecker mit einem dort vorhandenen Potential (z.B. GND) verbunden ist. “ sorry, ich habe Deinen Beitrag eben nicht richtig gelesen. Dein Vorschlag ist super! Ich habe tatsächlich noch 3 Kontakte frei. Dann mache ich das auch lieber so. Um so weniger da in meiner ISR und URXC steht, desto lieber ist mir das. Danke!

  • Hi Zitronenfalter! Hat sich gerade überschnitten. Ich wollte es nicht mit einem Schalter lösen. Die Buchse ist eine RJ45. Da einen Mikroschalter reinzuzirkeln...schwierig. Habs jetzt programmtechnisch gelöst. In der Hauptschleife der FB wird alle 200ms ein Printbin-byte verschickt. Der Empfänger zählt bis 250. Wenn nicht innerhalb der 250 das printbin_byte der FB ankommt, wird die LED auf null gesetzt. Funktioniert.

  • Ich ziehe meine Frage zurück. Habs gelöst!

  • knifflige Frage: ich möchte gern an der Hauptmaschine durch eine LED anzeigen lassen, ob die Fernbedienung angeschlossen ist oder nicht. Wenn ich die FB anschließe, sendet sie am Ende Ihrer Initialisierung ein Printbin- byte. Der Hauptcontroller erkennt dies und die LED leuchtet. Soweit so gut. Wodurch könnte nun der Hauptcontroller bemerken, daß die FB wieder entfernt worden ist? Klar, beim Neustart oder wenn ich in der Steckerbuchse einen mechanischen Taster unterbringe, aber das finde ich we…

  • danke, das wollte ich hören. Es gehen also keine Daten verloren. Schlimmstenfalls verzögert sich die Datenverarbeitung, solange die "anderen ISRs" abgearbeitet werden. Ist das richtig?

  • Eeeeeeentschuldigung, ich schon wieder. Kurze Frage: Ich will nun auch von der FB zum Hauptcontroller ein paar Daten senden. Nun richte ich im Hauptcontroller eine Urxc ein und sende von der FB ein paar Bytes per printbin an den Hauptcontroller. Der Hauptcontroller hat allerdings schon einen Timerinterrupt laufen (Encoderauswertung), außerdem noch 4 externe Interrupts. Hat der Hauptcontroller dann überhaupt noch Zeit und Lust, die URXC Daten auszulesen? Gibt es für ihn Prioritäten, also z.B. zue…