Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 208.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Pluto25: „Im Project wiederum wird nur der benötigte mit compiliert was es dann Flashsparend macht. Dazu erspart man sich die Zuweisung und damit eine Fehlerquelle. “ Genau so ist es auch gedacht. Von dem Code der Library bleibt unterm Strich nur das Allernötigste übrig. Gerade im Arduino Zeitalter, wo Pins recht wild, nach Farbe sortiert daherkommen (vielleicht verkenne ich auch einfach den genialen Gedanken dahinter ...), ist so ein Hilfsmittel schon ganz nett. Nebenbei bemerkt, ich …

  • Eine Anregung

  • Zitat von katipefendi: „@Galahat ich habe mir das zwar angesehen aber nicht angewendet, da es zuviel code steckt. “ ...da es zuviel Code steckt? Achso.

  • Moin. Wenn ich mir vorstelle, ich stehe vor einer Glaswand, dahinter irgendwas interessantes aufgebahrt und links unten steht mein Kind, vielleicht auf Augenhöhe mit dem Laser, während es sich kindertypisch die Nase plattdrückt... Ich würde keinen Laser nehmen, wenn ich schon garnicht sicherstellen kann, daß ich niemanden dabei verletze. Mir wäre das zu heikel. Sorry, Bob. Optisch geht das und genau dafür wurden ja bereits viele auf Infrarotbasis arbeitende IC entwickelt. Viele davon für Smartph…

  • Zitat von tschoeatsch: „@katipefendi kannst ja mal in's Lexikon schauen port_remap.lib “ Da steht man den ganzen Tag in der Küche...

  • Hi. Ich hatte mal die Aufgabe, eine Maus durch eine 10mm dicke Scheibe zu realisieren. Ich habe dafür zwei VNCL2030 benutzt. Einen für die Cursorsteuerung, einen für die Button. Jeder Button war eine IR Diode. "Strahlt" die den Finger an, kann mit dem Grad der Reflektion ermittelt werden, ob der Finger auf die "Taste drückt". Aufgrund der Baugröße ist das natürlich schon ein Manöver, aber machbar. Doch sicher gibt der Markt andere Bauformen her.

  • Zitat von tschoeatsch: „zumal man dann auch äußere Einflüsse, wie Wind, berücksichtigen könnte. “ Mit PTC, zum Kerzeauspusten.

  • Zitat von tschoeatsch: „Hast du weinen müssen, oder wenigstens bisschen Spaß gehabt? Hat 'Bush' die englischsprachige Volksmusik erfunden? “ Musste kichern. Ich habe mich mit Bush aber nicht verschrieben. Das ist die Perle einer Weisheit, die ich einer ähnlichen Diskussion entlehnen konnte, welche meiner Ansicht nach den stichhaltigsten Zusammenhang im ganzen Thread wiedergab, wenn er auch weniger technischer Natur ist. Ohne Bush kein Pop. Irgentwie an Logik nicht zu übertreffen. Zitat von tscho…

  • Hallo Sepp. Der Gedanke hinter dem oben genannten Vorschlag ist der, das der Analogwert im Hintergrund per ISR kontinuierlich gelesen wird und die SelectCase-Struktur je nach Wertigkeit ein Bit im Byte namens Button setzt. Im Hauptprogramm können dann die Bit-Abfragen mithilfe von Debounce kommen, was nur funktioniert, weil Button ein GPIO Register ist. Die vordergründige Idee hier ist also, die Zustandsüberführung der Analogtaster derart, das man sie im Programm wie einen realen Io-Port anwende…

  • Ich habe selten so viel Senf gelesen. Der Weisheit letzter Schluss: "Ohne Bush kein Pop".

  • Fonts

    Galahat - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    Solche Probleme sind typisch für VB.6 Controls alias .OCX im .Net Windows Zeitalter. Vielleicht hift da ja dieser Link COMCTL32.OCX file missing/invalid for Windows

  • Zitat von Schraubbaer: „für 24 LED noch 3 stück 8-fach Treiber. “ Soweit ich mich erinnere, war es doch so, dass diese ULN2803 zwar 500mA treiben können, aber insgesamt. Daher würde ich annehmen das maximal 2 Stück der 3Watt Leds betrieben werden können. Wie gesagt, ich bin der Meinung es gibt da Grenzen. Zitat von Ichbinsmoin : „Das hätten wir Dir gleich sagen können.daß es einigermassen funktioniert. “ Eines Ergebnisses sei Dir Gewiss.

  • Zitat von tschoeatsch: „Ich setzte 10 Kronenkorken auf 'nicht dimmbar'. “ da gehe ich mit und erhöhe um eine CherryCoke

  • Zitat von Schraubbaer: „man kann ja nen 8x Treiber z.b. ULN2803 an die Ausgänge schalten. “ Davon würde er aber auch 12 Stück brauchen, wenn ich richtig kopfgerechnet habe.

  • Zitat von ichbinsmoin: „Für dieses Projekt sind allerdings die LEDs schon vorgegeben: 12V/3w mit G4 Sockel Trotzem danke! “ @Schraubbaer - Dafür reichen die PCA9685?

  • Hallo. Wenn es das Reglement des Projekts zulässt, wäre es sicher einfacher mit WS2812b oder ähnlichen LEDs zu arbeiten.

  • Timer1 richtig konfigurieren

    Galahat - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    Kein Problem.

  • LCD Cursor Position bestimmen

    Galahat - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    Zitat von Simon1234: „Wenn ich jetzt mit dem Drehgeber die Stelle per Knopfdruck nach rechts Schiebe, sollte er die 5 markieren aber auch in die untere Zeile springen können. “ Kannst du das genauer/anders erklären?

  • Timer1 richtig konfigurieren

    Galahat - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    ..an dem Sachverhalt, das in der usbinc Rcall steht und nicht Rjmp? Deswegen schrieb ich ja, Verwechsele nicht...

  • Timer1 richtig konfigurieren

    Galahat - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    Ein Attiny167 z.b. sollte über den Befehl verfügen, bei kleineren Vertretern ist Jmp ja nicht nötig. Ab >8k geht das imho los. Zitat von Monkye : „Wo habe ich Call erwähnt? “ Wir haben haben von Call und Rcall gesprochen. Du stießest mit Sprüngen wie Jmp, Rjmp und ijmp ein, wenn ich mich recht entsinne.