Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 23.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PG-12864-D will nicht :(

    Interner-Fehler - - Displays

    Beitrag

    Hallo Gemeinde, htte jetzt erst wieder Zeit mich mit dem LCD zu beschäftigen und ja, was sll ich sagen, ein großes Lob an tschoeatsch! Den sein Post 41 war die Lösung! Ich habe tatsächlich angenommen das die Datenleitung 1:1 angelegt werden muss und nicht gegensinnig. Nun gehts wie es soll und mein Sohn (10) und ich sind glücklich viele Dank und viele Grüße

  • PG-12864-D will nicht :(

    Interner-Fehler - - Displays

    Beitrag

    Ja, diesmal schon, statt meiner starren abisolierten Litzen Bisher hatte ich keine Probleme damit, aber ich werde sie mal ausmessen und schauen ob die AVR Pins Kontakt mit den LCD Pins haben.

  • PG-12864-D will nicht :(

    Interner-Fehler - - Displays

    Beitrag

    Der Mega8 steckt nur gerade auf dem Steckbrett, habe aber auch 168er da.

  • PG-12864-D will nicht :(

    Interner-Fehler - - Displays

    Beitrag

    Hallo tschoeatsch, na das sind doch gute Nachrichten! Du hast den Controllport auf den C Port gelegt wie auch der Herr von der Homepage. Ich möchte aber dafür den Port B benutzen weil ich die ADCs anderweitig benutzen möchte. Ist das irrelevant oder wird Port C unbedingt vorgeschrieben? beste Grüße und vielen Dank

  • PG-12864-D will nicht :(

    Interner-Fehler - - Displays

    Beitrag

    Nein, auch mit den auskommentierten Codezeilen machts keine Mucks

  • PG-12864-D will nicht :(

    Interner-Fehler - - Displays

    Beitrag

    Nee ,das fehlt nur in dem geposteten Programm, keine Ahnung warum. Hab inzwischen auch ne LED in der Hauptschleife mittoggeln lassen um zu sehen ob der AVR noch "lebt".

  • PG-12864-D will nicht :(

    Interner-Fehler - - Displays

    Beitrag

    So, D2 und D3 sind die gleichen Chips, D1 hat eine andere Bezeichnung. AVR verzögert einschalten hat nichts gebracht. Ich werde morgen mal einen Schaltplan zeichnen wie ich das verkabelt habe, vielleicht ist da ja schon ein Fehler.

  • PG-12864-D will nicht :(

    Interner-Fehler - - Displays

    Beitrag

    Ich habe ebn mal gemessen, die Reset Pins (93) haben keine Verbindung untereinander. Ich kratz aber gleich mal den Aufkleber vom mittleren Chip um zu sehen was das für einer ist..... Das mit dem AVR verzögert (Reset) Anlaufen lassen probier ich auch gleich mal aus.

  • PG-12864-D will nicht :(

    Interner-Fehler - - Displays

    Beitrag

    Ich habe nochmal gesucht aber diesmal nach der Bezeichnung die auf dem Aufkleber des mittleren Controllers steht PG12864LRS-HNN-H und das Datenblatt gefunden welches ausführlicher ist. Es ist definitiv das richtige LCD da auch die Pinbelegung stimmt.

  • PG-12864-D will nicht :(

    Interner-Fehler - - Displays

    Beitrag

    Ok, aber von welchem der drei Controller auf der Platine? Es sind drei die Gleichen nehm ich mal an. Ich habe nun von zweien ermittelt wo deren Reset Pins (Pin 93) nun hingehen und im Bild eingezeichnet. Der IC SCI 7661 ist ein DC Wandler und wird vermutlich als Ladungspumpe für die negative Kontrastspannung verwendet. Datenblatt. Vom linken Controller geht Reset direkt auf Pin 13 des LCD also der Betriebsspannung. ??? Vom rechten Cotroller habe ich noch nicht finden können wo hin der Reset geht…

  • PG-12864-D will nicht :(

    Interner-Fehler - - Displays

    Beitrag

    Ein Datenblatt hatte ich schon im Eingangsthread mit verlinkt gehabt, zumindest das was ich dazu gefunden hatte. Ich habe nun die anderen "LIBs" die Bascom bietet ausprobiert und es werden zum Teil noch mehr Pins vom LCD verlangt welche das LCD nicht bieten kann, wie z.B. "WR" und "FS". Die einzige LIB die von der PINanzahl gut passen würde ist die glcdSED1520.lib da die keinen Reset Pin verlangt. tschoeatsch, ich kann dir gerne eins zukommen lassen wenn du dich auch mal daran versuchen willst. …

  • PG-12864-D will nicht :(

    Interner-Fehler - - Displays

    Beitrag

    Ich habe nun den Jumper verbunden und nun wird die Kontrastspannung auch am Kontrastpin rausgeführt, es liegen an diesem Pin -10V jetzt an. Die negative Kontrastspannung wird also schon auf der LCD Platine mit erzeugt und mittels VR1 eingestellt, wie weiter oben schon vermutet/genannt wurde. Läßt man diese -10V unbelastet dann ist der Kontrast richtig eingestellt, belastet man diese nach Masse hin oder legt den Pin direkt auf Masse dann wird das LCD dunkler und ist im letzten Fall ganz dunkel. A…

  • PG-12864-D will nicht :(

    Interner-Fehler - - Displays

    Beitrag

    Ist den der Code nun Fehlerbehaftet oder nicht? viele Grüße

  • PG-12864-D will nicht :(

    Interner-Fehler - - Displays

    Beitrag

    Hallo, hier mal der abgespeckte Testcode den ich auf meinen LCD Anschluß angepasst habe. viele Grüße Quellcode (70 Zeilen)

  • PG-12864-D will nicht :(

    Interner-Fehler - - Displays

    Beitrag

    Hmm, ok das mit den -8V (-15V) kann ich ja testen. Sollte es funktionieren kann ich das ja mittels Ladungspumpe (2 Dioden, 2 Kondensatoren) und einem getoogelten Pin vom Mega 8 mit erzeugen lassen. Vorher werde ich das mit einem (Labor)Netzteil aber austesten. Aber mal noch was zum fehlenden Reset Pin. Ich kann also die Bascom eigene glcdKS108.lib nehmen, den Reset Pin, den die LIB verlangt im Programm setzen (einem Hardware Pin des AVR zuteilen) und dann einfach nicht am LCD benutzen, so wie es…

  • PG-12864-D will nicht :(

    Interner-Fehler - - Displays

    Beitrag

    Hallo, bitte sehr, das ist das LCD. Nein auf dem LCD selber habe ich nicht gemessen ob eine negative Spannung erzeugt wird. Ich vermute das VR1 dafür zuständig sein wird. Angesteuert wird es mit einem Mega 8. Vorderansicht: s-l1600.jpg Rückansicht: s-l1600.jpg

  • PG-12864-D will nicht :(

    Interner-Fehler - - Displays

    Beitrag

    Keiner mehr ne Idee? viele Grüße

  • PG-12864-D will nicht :(

    Interner-Fehler - - Displays

    Beitrag

    Die Beschaltung ist anders, japp. Abgesehen das die PINs anders angeordnet sind, fehlt beim PG12864D der negativen Spannungausgang für die Kontrasteinstellung (Pin 18) und eben der benannte Reset Pin (pin 17). Die Kontrasteinstellung ist, glaub ich inzwischen, beim PG12864D schon mit auf der LCD Platine mit drauf, da sich da auch ein Einstellregler befindet und die Pixel beim Einschalten leicht dunkel werden, ergo Kontrast vorhanden ist. Auch gibt es beim PG12864D am "Kontrast Pin" laut Datenbla…

  • PG-12864-D will nicht :(

    Interner-Fehler - - Displays

    Beitrag

    Japp, hab ich probiert, allerdings mit Portc.5. Da läßt sich das Programm compilieren und aufspielen mit der glcdKS108.lib aber das LCD zeigt nix an

  • PG-12864-D will nicht :(

    Interner-Fehler - - Displays

    Beitrag

    Hallo Bascomfreunde, ich habe ein Problem mit oben genannten Grafik LCD. Im Ebay für wenig Geld geschossen und zu Hause gesehen das es ein PG12864D ist und kein PG12864A Für das PG12864A gibt es hier eine schöne Anleitung, für das PG12864D habe ich nichts wirklich brauchbares gefunden bis auf das Datenblatt. Der Unterschied bei beiden LCDs ist zum einen die Kontrastbeschaltung als auch die Pinbelegung denn beim PG12864D fehlt der Reset Pin . Der Displaykontroller ist wohl bei beiden der KS108 un…