Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ähh, meine Frage zielte auf den Controller. Ich Frage also präziser: Funktioniert denn das Programm im AVR nach dem Brennen?

  • Zitat von heino: „ok, dann mach ich mal ne kleine Fehlersuche “ Der Chip wird erkannt und auch beschrieben. Das Verify schlägt fehl. Für mich sieht das so aus, als ob am Reset eine Beschaltung hängt, die diesen nicht schnell genug los lässt. Auch ein fehlender Abblockkondensator kann das Fehlerbild verursachen. Funktioniert denn das Programm?

  • Zitat von tschoeatsch: „Jetzt kommen mir Bedenken, dass die 'Wiese' (grüne Sägespäne, die auf eine Klebefläche neben dem Gleis und Codierstreifen aufgebracht sind) sich auch auf dem Codierstreifen verteilt und auf den weißen Stellen eine Unterbrechung der Lichtschrankenabtastung generiert bzw auf den dunklen Streifen eine Reflexion. “ mir fällt da spontan noch ein kleiner B_esen ein, der den Bereich vorher abkehrt. Gab es mal für Plattenspieler. pollin.de/p/antistatik-buerste-dynavox-661024 Eine…

  • Zitat von tschoeatsch: „Hier müsste es fehlertoleranter gestaltet werden. Wie könnte man das machen? “ Man könnte es mechanisch lösen, 3 Laser+Sensoren und dann Mehrheitsentscheid Es gibt Anwendungen (ich komm grad nicht auf den exakten Namen) bei denen ein Streifenmuster zu fein ist, als dass man es mit einem einzigen Lichtstrahl erfassen könnte (weil der zu breit ist) In dem Fall nimmt man 2 übereinanderliegende Streifenmuster, die gegeneinander verschoben werden. In Summe ist das Muster auf D…

  • Zitat von ESD30: „Ich habe keine Ahnung was gerade loss ist immer wenn ich eine Antwort schreibe verschwindet sie wieder “ ein Fehler in der Forum-Software, wird wohl demnächst abgestellt. Abhilfe: Beim Schreiben unten auf "Erweiterte Antwort" gehen und dann dort auf "Absenden"

  • Zitat von Climber: „Nach dem Programm müssten die Ausgänge ja kurz aus und dann dauerhaft an sein. Nach meinem Verständnis lässt sich das Verhalten nur durch einen zyklischen Reset erklären. “ ein Reset würde die LEDs ja nicht gleich einschalten, oder bedeutet LED = 0, dass sie eingeschaltet ist? 50 Hz sieht man eher nicht flackern, hast du das gemessen?

  • Zitat von Climber: „Wird mit "Erase Chip" auch das EEprom gelöscht ? “ ja, es sei denn die Fuse "erase EEprom when chip erase" wurde entsprechend gesetzt

  • Zitat von Trexis5: „Verbraucht keinen Strom “ Welche Schaltung denn? Über R1 und R2 fließen im Ruhezustand zusammen etwa 15,3µA (Schaltung Beitrag #33)

  • Zitat von six1: „word = 1255 b = 255 Hierbei ergibt if byte(w) = b tatsächlich TRUE “ es ist sogar noch eine Spur gemeiner, das Word müsste hier einen vielfachen Wert von 256 und dazu addiert die 255 haben. Z.B. bei 1279 wäre das Lowbyte tatsächlich 255 (und true)

  • RC-Impulse zu Spannung

    Michael - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    Zitat von Fanpost2010: „Ich könnte auch die Elektronik eines günstigen Modellbauservos benutzen, dann habe ich aber keine vernünftige Fehlerabfrage. “ Das ist das gleiche wie mit den genannten Chips, NE544 usw. Die Fehlerabfrage, also der Positionswert des Stellgliedes wird mit einem Poti realisiert, oder was meinst du? Zitat von tschoeatsch: „Und dieses kommt von dir als Antwort auf den Entschluß von Fanpost sein Projekt auf Eis zu legen. “ ja, klar, nachdem ich sogar ein Programm gepostet hatt…

  • Zitat von Peer Gehrmann: „bei dem eine Variable in einem Timer nicht hochzählte. “ Enable interrupt vergessen? Wenn X ein Integer und y ein Word ist, und beide null, dann ist die Bedingung erfüllt. Zitat von Peer Gehrmann: „aber warum diese mathmatisch eigentlich erlaubten Vorgänge hin und wieder nicht funktionieren, steht nirgendwo... “ Du musst uns dein Programm zeigen, dann können wir dir das erklären. Möglicherweise bist du mit deinem Word aus dem Zahlenraum des Integer gekommen? Beide sind …

  • RC-Impulse zu Spannung

    Michael - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    Zitat von tschoeatsch: „dass eine Frage hier im Forum eine zwangsweise Durchführung des Themas auslöst. “ Das verstehe ich nicht. Wie kommst du darauf? Er wird doch zu nichts gezwungen?

  • RC-Impulse zu Spannung

    Michael - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

  • RC-Impulse zu Spannung

    Michael - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    Zitat von Pluto25: „Pulsein arbeitet mit 10µS? Das würde zum Überlauf bei>650ms führen. “ Es geht um eine Fernsteuerung. Da sind die Pulse höchstens 2,5ms lang Zitat OP: Fernsteuerimpulse (800ms bis 2000ms)

  • RC-Impulse zu Spannung

    Michael - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    ahh, ok, mit Pulsein. Das ist leider etwas ungenau, weil sich nicht vorraussagen lässt, welchen Wert Pulsein genau annimmt. Der Sollwert von Pulsein sollte zwischen 100 und 200 liegen. Tatsächlich (und nach meiner Erfahrung) liegt er etwas darunter, so 60 bis 150 Du kannst dich ja mal rantasten: BASCOM-Quellcode (37 Zeilen)

  • RC-Impulse zu Spannung

    Michael - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    Zitat von Fanpost2010: „Ich habe leider noch kein fertiges Programm. Ich benötige die Spannung für einen kleinen Getriebemotor. “ ja, aber oben sagst du doch, das Einlesen wäre kein Problem? Wie liest du denn ein?

  • RC-Impulse zu Spannung

    Michael - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    Dann hast du den Pulswert des RC-Signals in einer Variable vorliegen? Zeig doch mal bitte dein Programm, damit ich nicht alles nachfragen muss. Prinzipiell musst du jetzt einfach von dem Pulswert einen Offset abziehen und den Rest mit einem Faktor multiplizieren, um von 5-10% auf 0-100% zu kommen.

  • Zitat von avralfred: „Absenden --> es tut sich aber nichts!!! “ da musst du unten in die Erweiterte Antwort gehen und dann geht das Absenden

  • RC-Impulse zu Spannung

    Michael - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    Was ist denn genau das Problem? Das Einlesen der Pulse oder das Verarbeiten selbiger?

  • EA DOGM 132-5 in Bascom konfigurieren

    Michael - - Displays

    Beitrag

    Zitat von ftelektro: „Schreib mal noch Mosi = PB.6 in die Config Post 6 “ Denke, nicht, dass das nützt, die Config stimmt schon. Hier hat es funktioniert: Display mit ST7565R gespiegelt