Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 430.

  • Email smtp und ssl

    Schraubbaer - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    Schau doch mal hier:Email senden mit Arduino Uno+Ethernet Shield über SMTP2GO.COM Ist nur ein redirekt, der Empfänger sieht also deine normale Mailadresse. Verschlüsselt ist das passwort, ist aber kein hexenwerk. Tobias

  • Zumindest für mich muss ich sagen das ich auf ein grossen Treffen eher weniger gehen würde. Da sind immer leute die wesentlich besser programmieren können als ich und je mehr leute umso weniger kann man sich einzeln unterhalten. Für mich ist ja Bascom keine Weltanschaung, eher ein Werkzeug bzw mittel zum Zweck. Ist ja das tolle hier, keine Fanatiker und alle level des Wissens friedlich nebeneinander. Und so wie ich das mache und mitbekomme wird sich schon getroffen, halt eher im einzelnen rahmen…

  • Noch professioneller währe Bungard alucorex, will es immer bestellen, schreck aber dann vom Preis und vor allem der Lieferzeit ab. In ganz dünn gibts das nur in einer "Apotheke". Wollte deswegen mal den Resistfilm aus china auf gebürstestes Alu laminieren umd schauen wie sich das dann verhält. Ist die Schrift dann halt dunkellila, sollte aber kaum auffallen. Fehlt aber die Zeit zum testen. Meist zerkratz ich was beim bearbeiten, daher nem ich nix vorgebürstetes. Das 0,8er blech gibts ja günstig …

  • Trick 1: Kleiner Bohren und dann mit rund und Halbrundfeile passend machen Trick 2: Teile erst einlöten wenn die löcher in der platte drin sind, auch die Lötstellen haben ja toleranz Trick3: Bohrplan mit Kicad machen ,ausdrucken und mit wasserlöslichem Kleber aufs Blech kleben. Wenn man einen höhenreisser hat brauchts schritt 3 nicht. Tobias

  • Was auch geht ist ein 0,8mm blech aussägen und aufs Display kleben, wieder mit versteckter Halteplatte dahinter. 0,5mm ist zu dünn zum bearbeiten, das vergnaddelt zu schnell. Dann wie in dem Fall hier mit Schleifvlies bearbeiten und Klarlack drüber Das Rückgehäuse ist aus 4mm plexi weil sich das so schön bearbeiten lässt und weil die Uhr am anfang in nem Sicherheitskritischen öffentlichen Gebäude stand wurde das erst später lackiert. Ich hatte keine lust das jemand deswegen das Bombenkommando ru…

  • ja, hast mich erwisvht beschriftung ist nicht, die kommt dann unprofessionell mit nem Dymo drauf...oder gar keine, für was gibts buntige Tastenkappen Zuschneiden mach ich selber, da gibts ein sehr gutes Messer bzw scheidewerkzeug von Olfa für nennt sich kunststoffplatten und laminatschneider. Man ritzt damit die platten an und bricht sie dann. Danach etwas schleifen und gut ist. Laubsäge geht auch Tobias

  • Ich hab dafür ja meine eigene methode. Ich montier alles auf eine "versteckte" Frontplatte die alle Teile trägt. Darauf dann eine 3mm plexiplatte die Bohrungen für Taster etc. hat. Die klebe ich von hinten mit Tesa dort ab wo das Display durchschauen soll. Dann von hinten schwarz lackiert und dann das Tesa abziehen. Macht ne hochglanz Oberfläche mit Displayfenster. Tobias

  • Oszilloskop

    Schraubbaer - - Themen am Rande

    Beitrag

    Selbst die Oszi mit den neuen grösserem TFT find ich persöhnlich für nen logikanalyzer unpassend, Da kommen meine augen nicht mehr richtig mit, daher ist der LA für mich auf dem Laptop bisher (als reiner LA) unschlagbar. Den 8 kanal saleae gibts so aber schon auch nimmer und schon gar nicht zum gleichen preis, auch da hätte ich dann besser da,als gleich nen 16 kanal nehmen sollen. Das man hätte länger sparen sollen und dann ne nummer grösser kaufz merkt man aber immer erst später .... Wenn man n…

  • Oszilloskop

    Schraubbaer - - Themen am Rande

    Beitrag

    Ich hatte mir damals das Rigol 1102e geholt, kritiken gut, Preis annehmbar. Das 50MHz hochfrickeln wollt ich nicht. Habs bisher nie (wie mein 25MHz Analog Gerät) an die grenzen gebracht. Den ganzen UNI-T, Lecroy und co zeug hatte ich da weniger vertraut. Hat sich dann auch später noch ein Rigol Funktionsgenerator dazugesellt. Auch nix schlechtes und du kannst die kurven vom Oszi auf USB speichern und auf dem FG wiedergeben. Heute würd ich eher ein 4 Kanal oszi nehmen, das Oszi macht sich doch ma…

  • Also ganz ehrlich , so einen klopper IC lötet man meiner meinung nach nicht mehr mit einem Lötkolben aus, da ist die Gefahr das die Platine bei draufgeht viel zu gross. Und einlöten muss man das neue geraffel ja auch noch, dann leidet die Platine ja nochmal. Dann lieber die passende SMD düse auf meinen Steinel Fön adaptieren bzw wenn der Chip eh hin ist gehts auch mit der 19mm runddüse ausm Baumarkt. Tobias

  • Fühlblattlehre trifft es fast, die billigen sind aber nicht Rostfrei, ich hab da so meine erfahrung in der feuchten Garage gesammelt. Blanke Stahlblätter lassen sich verzinnen, taugen also nicht fürs entlöten. Aber es gibt Fühlerlehrenband rostfrei auf 5m Spulen, das ist dann auch billiger da man die "Klinge" ab und an verknickt oder zuschneiden muss. Die von mir genutzen Bänder haben 0,05mm. Entlötklingen sind aber orginal von Edsyn einfach zu haben, gibts inzwischen wohl doch häufiger als vor …

  • Entweder wie beschrieben die chips rausschneiden oder mit nem Heissluftföhn, da geht nit etwas übung auch ein Heimwerkerfön. Einfach auf ner müllplatine mal üben. Dritte variante ist eine Auslötklinge, das ist ein gaaaanz dünnes Edelstalband das man zwischen Beinchen und Lötpad schiebt wenn das Zinn heiss ist. Da auf dem band nichts hält ist der Chip raus wenn man alle pins durch hat. Jetzt frag mich aber nicht wo man sowas kaufen kann, ich missbrauche alte Encoderstreifen von druckern dafür. To…

  • SPI displays sind auch ne alternative z.b. mit dem ST7565r die brauchen weniger pins als die paralellen. Ich hab noch die blauen megaschäppchen, willste eins zum testen? Dann brauchste kein Eadogl bestellen nur um zu merken das das für dich nix ist. Tobias

  • Jetzt biste aber kleinlich, ist doch dem Uhrmacher eh egal, er kauft das doch garantiert eh nicht fertig. Der weg ist unser Ziel Wenn sollte ja auch gleich mal ne SD für die Bilder dazu. Ich würd da ja auch eher auf ein grösseres Display gehen....240x64 ist aber das grösste : ebay.at/itm/Serial-UART-IIC-I2…703db4:g:BMcAAOSwF1dURz~K und grösser gibts nix fertig...will aber in der Art: Was nutzt mir ein fummeliger 4k Monitor wenn meine Augen eh kein 4k mehr können. Gross müssen die Pixel sein. Tob…

  • Das gibts doch schon fertig: ebay.at/itm/Universal-Serial-U…36629c:g:Am0AAOSwt5hYdn2B Ich hätte sowas ja gerne für richtige LCD Panels, komm ja mal immer wieder an Panels oller Laptops ran. Das nenn ich dann mal eine grosses Display. Tobias

  • Hkipnik hat nicht ohne grund den namen Mr Display, ich staune da selber immer wieder. Aber in deinem fall ist es einfach zu beantworten, es steht im Datenblatt des Displaycontrollers. Dein display hat den uc1701 controller, schaust du da ins datenblatt findet sich im bereich Control der unterpunkt 9. Der Befehl Glcdcmd startet die datenübertragung ans Display, der wert dahinter passt in deinem fall auf den kontrast bzw einen kontrastwert. In Datenblatt siehst du auch die anderen Befehle wie z.b.…

  • PG-12864-D will nicht :(

    Schraubbaer - - Displays

    Beitrag

    ... Und das haste du gesehen, so ganz ohne brille? Ich nimmer. An sich muss das Display ja funktionieren, nur hatten die günsten vom Pollin ja immer einen extra Spass faktor dabei. Sonst sind die da nämlich auch nicht so billig. Als gegenleistung für die vergessene Brille schick ich dem treadersteller gerne nen 128x64 in Paralell gegen portoersatz zu, allerdings ist die Bauform etwas kleiner. Das funktioniert ,kommt aus bis dato funktionierendem Gerät. Tobias

  • PG-12864-D will nicht :(

    Schraubbaer - - Displays

    Beitrag

    Also wenn ich den code so anschaue sieht der teil hier für mich komisch aus: Zitat: „1. 'Waitms 50 2. 'Cls 3. 'Glcdcmd &H3E , 1 : Glcdcmd &H3E , 2 ' both displays off 4. 'Cls 5. 'Waitms 10 6. 'Glcdcmd &H3F , 1 : Glcdcmd &H3F , 2 'both on “ Ganz klar schreibst du laut den Anmerkungen Befehle zum ein/auschalten, nur warum? Ich hab jetzt nicht ins Datenblatt geschaut was die Befehle genau bewirken und vor allem ob sie bei deinem Display nicht was falsches hervorrufen. In meinen funktionierenden Pro…

  • Das geht nur mit high- voltage serial programming (HVSP) das dein programmer meines Wissens nach nicht kann. Auch deine Schaltung runderum muss so susgelegt sein das sie die 12V am resetpin verträgt. Gerade wegen solcher fallen drücke ich mich immer davor den resetpin anderweitig zu verwenden, dann lieber einen grösseren AVR einplanen. Der tiny44/84 wird da mit seinen 14 beinen gerne übersehen. Wahrscheinlich ist auslöten für dich diesmal die einfachere lösung Tobias

  • macht doch nix, dafür ist der Fehler jetzt bestimmt noch besser Tobias