Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-17 von insgesamt 17.

  • einfacher Schaltplaneditor gesucht

    BatMa613 - - Elektronik

    Beitrag

    hallo, mit welchem programm zeichnet ihr so eure platinen?

  • Zitat von tschoeatsch: „Nachdem der Strom von und zum Akku gemessen werden kann und auch dessen Spannung, kann man das Programm soweit verbessern dass IxU berechnet wird und mit jedem Schleifendurchgang mit den 10msec zu einer Ladung bzw Entladung verrechnet wird. Wenn man pauschal die Ladung um 10% (einfach mal angenommen) für chemische Verluste reduziert, dann kommt das der Realität schon mal näher. Auf Knopfdruck könnte man einen 100% Ladezustand vorgeben, wenn das der Lehrer so will. @BatMa6…

  • Zitat von tschoeatsch: „Zitat von BatMa613: „kann man dieses Programm auch umschreiben, ohne dass man für den Akku genaue werte angibt? also ein festgelegter anfangswert und dann werden die amperestunden dazu gerechnet oder abgerechnet? “ kann man sicherlich. Nur, wenn du was umschreiben willst, dann solltest du diese Berechnung der Wh noch mal genauer machen. So wie ich das sehe, wird beim Laden jetzt nur ein fiktiver Wert addiert, der sich auf einen Ladestrom von 5,7A bezieht. Wo kommt dieser …

  • kann man dieses Programm auch umschreiben, ohne dass man für den Akku genaue werte angibt? also ein festgelegter anfangswert und dann werden die amperestunden dazu gerechnet oder abgerechnet?

  • Zitat von Dekaman: „@BatMa613 lies dir mal den Kommentar in Zeile 81 ,82 durch. Zeile 83 bis 85 bilden eine Schleife, in der nichts passiert, und die auch nie verlassen wird.(siehe Kommentar) Zeile 84 ist ein ASM Befehl (gekennzeichnet durch "!"), und bedeutet so viel wie No OPeration. Es ist also ein Befehl, bei dem nichts passiert. Hoffe, dir geholfen zu haben. Detlef “ ok viele dank, dachte schon das wäre ein befehl

  • Zitat von six1: „Danke, hatte ich durch copy&paste übersehen Detlef. Also liebe BatMa613, mein Eindruck ist, dass du leider noch nicht den Durchblick hast, was angesichts der 2 Schulstunden auch nicht hinhauen kann. Die Aufgabe ist zumindest in Teilen auch nicht trivial. Die Ladung des Akku über den Ladestrom und die Zeit zu messen ist schon ein Aufwand. Die Ladung bei Abschaltung der Elektronik in das ERam zu schreiben ist ein Schaltungsaufwand. Kann man sich im Grunde alles sparen, da ohne Ken…

  • danke für die hilfe, hoffe ihr alle hattet ein schönes weihnachtsfest, ich lese mir jetzt das geschrieben programm durch und wenn ich fragen habe, werde ich sie natürlich stellen, bin dankbar für eure hilfe, denn alleine hätte ich das nicht geschafft.

  • Was ist da falsch?

  • habe aber noch eine frage, wie kann ich überhaupt die ladung messen? Könnte mir da vielleicht jemand helfen?

  • das heissz Zitat von Dekaman: „@ BatMa613 Ich habe mal dein Programm überflogen. Was ist mir aufgefallen ? Es fehlen die Angaben über $HWSTACK , $SWSTACK und $FRAMESIZE Stehen normaler weise gleich unter $CrYSTAL Die FOR - NEXT - Schleife erschließt sich mir auch nicht. Du legst die Const . Messzahl mit 1 fest. Dann machst du eine FOR - Next Schleife die genau 1 mal durchlaufen wird. Kannst du dir sparen. Es reicht , wenn du die Befehle ausführst, die in der Schleife sind. Hilfsin und Hilfsin2 s…

  • das problem ist jedoch dass ich die programme schreiben muss ohne den programm dazwischen zu testen, wir bekommen kein schulmaterial mit nachause um testen zu können. sonst hätte ich ja schon mehr gepost rsp. mehr gezeigt

  • das ist bis jetzt alles was ich habe, sorry dass ich nciht immer sofort antworte aber ich gehe in den ferien arbeiten

  • Hab die schaltung schon mal auf den stechboard aufgebaut und ich verwende einen atmega8 Ich hab das Programm zur Stromanzeige schon geschrieben komme jedoch nicht beim Programm für die Akkuladunh auf die reihe

  • Also erstens mal bin ich kein Junge sondern ein Mädchen, zweitens ist es keine Gruppenarbeit und drittens die Zeit ist das Problem, das Projekt wurde am Freitag ausgeteilt und muss bis 02.01.2018 laufen, denn ab dem 03.01.2017 sind 6 Wochen Ausland angesagt und dann kommt die Schlussprüfung... Das Problem liegt darin dass wir eine 2 stündige Einweisung in bascom bekamen und dann kam das Projekt ....

  • ja, genau die schaltung im anhang, es muss ein programm zur strom-und spannungsmessung geschrieben werden und ein programm zur eingabe der anfangsladung des akkus und der ladungsberechnung geschrieben werden.

  • ich habe schon die schaltung entworfen und mir meine bauteile rausgesucht. Habe eher das problem mit dem programmiere, denn in der schule lernen wir das nicht richtig und dann bekommt man so eine aufgabe zu erledigen, wo man nicht weiter weiss.

  • Im anhang findet ihr was mein programm werden soll, könnte mir vieleicht jemand helfen?