Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-14 von insgesamt 14.

  • Als Ladeschaltung benutze ich dieses Modul: pollin.de/p/lademodul-fuer-lit…ypower-m-ll-tp4056-351427 Funktioniert prima

  • Der Pololu läuft ab 3V - Super, genau sowas hab ich gesucht Danke

  • Mit dem Eingangsspannungsbereich von 4,2-3,7V den der Akku bringt ist das echt nicht grad einfach.. Ich werde wohl mal einen LM2596 zum testen bestellen und schauen bei welcher untersten Spannung der wirklich noch läuft.

  • Hm, da wird allerdings angegeben: Eingangsspannung: 4.5-35V Das wird mit der Spannung von 4,2V vom Akku wohl nicht funktionieren... Aber trozdem Danke

  • Hallo Zusammen, ich bin auf der Suche nach einer möglichst einfachen Schaltung (oder eines Moduls), um einen AVR mit OLED ect. aus einer Lion oder Lipo-Zelle mit stabilen 3,3V versorgen zu können. Als Strom würden mir 400-500mA ausreichen. Ein Linearregler scheidet da wohl wegen der geringen Spannungsdiferenz aus.. Für Tipps oder Hinweise wäre ich euch sehr Dankbar

  • Wie alte Version von bascom

    Peter_Kn - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    Hallo Günther, mein USBASP funktioniert auch unter Bascom 2.0.8.0 einwandfrei. Ich habe die Firmware von Thomas Fischl von 2011 darauf. Ich tippe daher wie Fred auch auf die Einstellungen. Vieleicht solltest du mal einen niedrigeren Takt (Clock Frequency) für den Programmer probieren

  • Zitat von feuerring: „das "Arduino Pro Mini " sind da die Pins im 2,54 mm Raster, sieht irgenwie ungleichmäßig aus ? “ Ja das ist ein 2,54mm Raster an den I/O-Pins. Du meinst warscheinlich wegen der nach innen versetzten Pins an der Stirnseite? Da wird normalerweise der RS-232 Adapter für die Programmierung über den Bootloader angeschlossen.

  • Zitat von feuerring: „den FT232RL würde ich entfernen, wird da eh nicht gebraucht ... “ oder evtl. gleich einen Arduino Pro Mini verwenden - da ist kein 232-Wandler drauf. Gibts in 5V oder 3,3V Ausführung.

  • LED Vorwiderstand bei PWM

    Peter_Kn - - Elektronik

    Beitrag

    Ich hatte einen Denkfehler - Ich bin davon ausgegangen das bei der PWM beim AVR nie ein dauerhafter Highpegel an dem Pin anliegt. Wieder mal was gelernt.. Danke dir

  • LED Vorwiderstand bei PWM

    Peter_Kn - - Elektronik

    Beitrag

    Hallo Michael, also ist die PWM-Frequenz und das Puls-Pausen-Verhältnis in diesem Fall vernachlässigbar?

  • LED Vorwiderstand bei PWM

    Peter_Kn - - Elektronik

    Beitrag

    Hallo zusammen, mich würde mal interessieren, wie man den Vorwiderstand für eine PWM-geregelte LED sauber berechnet. Bei Betrieb an einer stabilen Gleichspannung (also ohne PWM) ist das ja einfach. Hintergrund: Bei 100% PWM würde ich gerne den maximal zulässigen Strom der LED nutzen um die volle Helligkeit zu erreichen. Ich wäre für jeden Hinweis oder Denkanstoß dankbar

  • Hallo Michael, die käuflichen "Lo-Fi" Bass-Shaker werden nicht viel unter 15Hz gehen, da ist die Frage ob das hier vom Frequenzbereich noch reicht. Die Auswertung über Piezo oder DMS wäre evtl. auch eine Option?

  • Ok, dann weiss ich bescheid. Vielen Dank für die schnelle Info

  • Hallo Zusammen, Unter "Schon gewusst…?" hier im Forum ist ein Hinweis auf eine neue BASCOM-AVR Version 2.0.8.0 Allerdings wird mir bei meiner Vollversion beim Start immer BASCOM-AVR Version 2.0.7.8 als letzte Version angezeigt. Auch über den Update-Wizzard wird mir keine Aktualisierung angeboten. Mache ich irgendwas falsch oder hab ich was übersehen? Bisher haben bei mir Updates immer problemlos funktioniert P.S. die bascom-avr.lic und die bscavrl.dll sind im Programmverzeichnis vorhanden, Inter…