Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Casio Display

    Pluto25 - - Displays

    Post

    Es war eine TE220-1 . Das Manual hat sogar einen Schaltplan (S77) aber der endet mit "3 Line LCD" Und die Ersatzteilliste enthält nur interne Bezeichnungen "E443-LCD assy" und die Nummer "RJE501486" was beides keine weiteren Treffer ergibt. Das in der S400 hat die gesamte Fläche Grafik . Läßt sich dieses links verschieben/scrollen? (Wie z.B. ein 2x16 LCD?)

  • Casio Display

    Pluto25 - - Displays

    Post

    Ja, eigentlich eine gute Trennung, so zerschießt man die Bilddaten nicht. Bei vielen anderen wird jedoch das Datenbyte (für den Registerwert) als Daten und nicht als Kommandobyte übertragen. Vielleicht kennt das jemand von einem andern Display? Ich dachte schon wild drauflos zu schreiben. Aber - Kann es Schaden nehmen? Da werden Spannungen festgestetzt ($2b u.a.). Das sieht sehr schädlich aus, könnte es wirklich zu Überlast/Zerstörung führen?

  • Casio Display

    Pluto25 - - Displays

    Post

    Hallo, Nun werden überall die alten Casio Kassen entsorgt. Da wäre es nett die großen Displays zu recykeln. Leider keine Chipbezeichnug zu erkennen. Es hat einen Grafikbereich 32x128 sichtbar mit 64x256 Speicher (Zeile 0-7)) sowie 10 7-Seg-Ziffern. Mit Speicher für 20 (80?) Zeile 8-15 reagieren gleich - nur ein Speicherbereich? Das Init habe ich der alten Steuerung noch entnehmen können. Einige Anweisungen stimmen mit anderen Chips überein. bascomforum.de/index.php?attac…2f24c9f7251b2aa64212def6…

  • Übersetzen nach BASCOM

    Pluto25 - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Post

    Quote from fryvha: “und mit dem "myAVR Prog Tool" brenne ” Und den Bascom Brenner bascomforum.de/index.php?attac…2f24c9f7251b2aa64212def61 benutzt Du nicht? Weil?

  • Übersetzen nach BASCOM

    Pluto25 - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Post

    Quote from fryvha: “Oder reicht so was ” Nicht ganz da der Tiny keinen Harware uart hat. Das brauchts noch ein Open "comx.y:9600,8,n,1" For Output As #1 und eins für Input Quote from djmsc: “schon über 30 Jahre auf dem Markt ” Die haben aber kein Bluetooth Zitat aus Zohan(?) : "Alles ist besser mit Bluetooth"

  • Übersetzen nach BASCOM

    Pluto25 - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Post

    Mein C ist eher "nicht vorhanden". Der Sinn ergibt sich im Kontext. Wers besser kann (vermutlich jeder) möge mich korrigieren. Die Bascom Variante von Serial ist der Software Uart dort werden auch die Pins eingestellt Das int led ist sowas wIe Led alias Portx.y pinmode - Config led as output digitalwrite - Reset Led usw..

  • Übersetzen nach BASCOM

    Pluto25 - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Post

    Quote from Michael: “erstmal einfache AVR-Projekte, ” Dieses Program ist schon recht einfach. Ein Tiny und ein Pieper sind ein guter Anfang sich mit der Bascom Ide und dem Brenner vertraut zu machen. Ein Programm das dann z.B.im Sekundentakt piept usw... Aber bitte nicht als erstes den Accu anlöten.

  • Double Variablen nutzen

    Pluto25 - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Post

    Das geht ach mit einem Word nicht. (anstelle Long) Wie gut das ich Funktionen meide

  • Double Variablen nutzen

    Pluto25 - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Post

    Hast Du da ein Beispiel? Ist es nicht einer der Vorzüge von Bascom deutlich zu sein und nicht >>%&/$==<-< schreiben zu müssen um "was auch immer" zu bewirken? PS Bei mir löscht das Byte das Long (die oberen drei Bytes) bei der Zuweisung. Da wäre auch gut zu wissen wann das schief läuft.

  • Impulszählung

    Pluto25 - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Post

    Der wurde auch verschiedentlich genutzt. Such mal nach Net-IO oder enc28j60.inc.

  • SSD1963 Graikfunktionen

    Pluto25 - - Displays

    Post

    Es sollte ähnlich gehen wie eine Box zu zeichnen. Ein Kreis verhält sich da anders da es einen Mittelpunkt gibt von dem aus alles berechnet werden kann. Quote from JOJO150272: “Ja mit drei Linien bekomme ich auch ein Dreieck erstellt. ” Ein schönes? Bei mir wurden spitze Winkel häßlich. Entweder eine gepunktete Linie oder zu oft setzen des selben Punktes. Verbinde die drei Aufrufe (diagonal_linie) zu einer Funktion. In deiner Funktion (Dreieck(x1,y1,x2,y2,x3.y3) könnte man die darin vorhandenen …

  • Double Variablen nutzen

    Pluto25 - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Post

    Quote from six1: “Viel Blabla und nichts Substantielles... ” Weil man eben kaum was findet. Man muß es ausprobieren. Vieles geht, anderes verursacht Probleme.

  • Double Variablen nutzen

    Pluto25 - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Post

    Quote from Peer Gehrmann: “Gilt das auch für Rechnungen mit verschiedenen Typen, also ohne Funktion? ” Sicher, die Funkton lagert nur eine Teil in den Stack aus die Operationen bleiben. Sie ist ein Kompromiss zwischen sparsamen Ressourcenverbrauch und viel zu können. Ein Beispiel ist die String Konvertierung. Dort hat man sich für die große Version entschieden. Braucht man die nur für Integer und Byte gibt dafür eine lib die erheblich Flash und Tausende Takte spart. Bei einigen Berechnungen ist …

  • Double Variablen nutzen

    Pluto25 - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Post

    Quote from Zitronenfalter: “oberen 8 Bits unverändert blieben ” Wie ging das denn? Sie sollten Null werden.

  • Double Variablen nutzen

    Pluto25 - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Post

    Das Zuweisen geht noch (Double=byte/integer) nur rückwärts ist ein long nötig. alles daruter Integer/Byte verursacht gräßliche Überläufe. Integer=Double : Integer Müll und die nächsten 6 byte geschreddert.

  • Zufallszahlen

    Pluto25 - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Post

    Überhaupt nicht zufällig aber erheblich mehr Werte bis zur Wiederholung wäre einfach den Flash auszulesen und diese Werte zu nutzen. Startet man den Beginn mit einer Zufallszahl wird es wohl sehr lang brauchen bis es auffällt das es gar nicht zufällig ist. PS Wann/Wozu braucht es Zufallszahlen? Ich glaube sie noch nie benötigt zu haben?

  • Bootloader Version

    Pluto25 - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Post

    Es könnte nun noch sein das da nichts steht (FF) dann würde es 256 Zeichen einlesen. Vielleicht besser nach der 0 suchen und nicht mehr einlesen als der Bootloader_version lang ist. z.B Dim Bootloader_version*23 as sString ... For X= Loaderadresse To Loaderadresse + 23 ... if element=0 then exit for else ... So bräuchte der Bootloader seine Versionslänge nicht zu zählen. Und die Main würde ihren String nicht überfüllen.

  • Bootloader Version

    Pluto25 - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Post

    Nicht CPeek sondern CPeekh da ist die 1 das Rampz. Was macht Read wenn es kein Stringende (0) findet? Da ist es sicherer nur eine begrenzte Anzahl zu lesen. Jedoch würde ich mehr Bytes einlesen. Bei Version 12.34.567 ließt er jetzt zu wenig.

  • Quote from Dago1: “der Empfänger mit 8MHz und der Sender mit 12MHz läuft. ” Das ist egal solange das $Crystal stimmt

  • Wen ein Byte "verunfallt" / nicht an kommt werden es nie genau zwei sein. Besser If _rs_bufcountr0 >= 2 Then Und CLEAR SERIALIN nach dem Inputbin (Falls da drei oder mehr drin waren) Dann ließt es jedoch manchmal Müll. Passiert das öfter sollte die Verbindung geprüft werden. Um es zu "verdrängen" wäre es auch möglich die Daten zu ignorieren, wenn es nicht genau zwei Byte sind If _rs_bufcountr0 > 2 Then incr Lm92_232_muell_zaehler else If _rs_bufcountr0 = 2 Then ... .... end if Wenn es dann doch …