Search Results

Search results 1-20 of 733.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Impulszählung

    Schraubbaer - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Post

    Na dann nehmt doch pcf 8575 oder mcp23016 ( der hat auch ne spi schwester ) die sind 16 bit, kommt man dann mit 7 stück hin. Eventuell könnte man auch nen Tastatur matrix /Led controller ala ht16k33 missbrauchen, der hat auch Latching inputs, heisst die eingangsbits bleiben stehen bis er ausgelesen wurden. Nur müsste das ja dann eher Potentialfrei eingeschleust werden. Tobias

  • Mal was Lustiges

    Schraubbaer - - Themen am Rande

    Post

    Hier ist die Firma Rast und Ruh, Vormittags geschlossen, nachmittags zu Tobias

  • Als alternative vielleicht nen multiplexer? I2C Multiplexer TCA9548A Tobias

  • Fonts sind bei Bascom dabei, sollten in den Grafik samples sein. Das bild? Ohje,muss ich mal suchen, kannst dir aber auch ein eigenes erstellen bzw ist auch eins bei bascom in den samples dabei (platje ???) Oder am besten die bildoptionen rausklammern, fangen wir mal mit nem einfachen text an.... Tobias

  • Ich kann nur für die St7565r displays reden , die hab ich schon mehrfach genutzt. Theoretisch kann der der IC paralell und seriell (kein echtes SPI galub ich) im Seriell modus kann man aber nicht lesen. Das bedeutet die Grafikfunktionen funktionieren nicht (Line, Circle, dot etc). Bilder direkt kann man laden. Und indem man nen Font umbastelt theoretisch auch im 8er Raster zeichen/stempeln. Muss man halt creativ werden. Paralell ist nicht immer rausgeführt (z.b. EAdog serie) und selbst wenn hab …

  • Der Displaycontroller scheint recht ähnlich dem st7565 zu sein, schau mal hier mikrocontroller.net/topic/472549 Zwar kein bascom aber immerhin irgendwas an info, auch über die connectoren. Löten würd ich das Kabel nicht. Tobias

  • Ihr denkt nicht Modern genug... Unterm Auto zwei Kontakpunkte mit vertiefung in der mitte, dazu zwei roboter auf Rädern die sich automatisch unter den Kontaktpunkt mänovrieren und dann jeweils nen Kontaktschuddel nach oben fahren wenn Sie genau drunter sind. Schliesst jemand das auto auf springen diverse Steuergeräte an, dadurch wird massiv mehr strom verbraucht was den Robots dann sagt: abkoppeln. Sowas ist doch das was gesucht wird... Tobias

  • Welche stösse?, Selbst die einfachen " besseren bilderrahmen" Panels halten das aus was nen Rentnerwagen mitmacht wenn man die auf ne Siebdruckplatte schraubt. Mit den flexiblen kenn kenn mich nicht aus, so ich mich entsinne müssen die aber aufgeklebt werden, dami ruinierst du das Auto. Dann doch lieber Panel stationär installieren und Magnetstecker Tobias

  • Induktion brings da nicht wie Michael schon bemerkt hat. Zur selbstentladung kommt dann noch die mangelnde Belastung der Batterie dazu, die schläft im warsten sinne des wortes ein und wird auch so unbrauchbar. Da hab ich im Garten und am Motorrad gute erfahrung mit nem akkublitzer gemacht, der billigste(elv pb300) ist gefühlt ne besserung, hab inzwischen 3 gekaufte im einsatz, nachdem die abgekündigt wurden sind fürm kumpel seine Weidezaunbatterien und Landfahrzeuge 10 selbstgebaute dazugekommen…

  • Differenzsignal +/-5V

    Schraubbaer - - Elektronik

    Post

    Quote from six1: “MAX 2323 ” Immer son modernes teufelszeug .... weiss noch jemand die ECF nummer der rs232 röhre? War das ECF 232?? Tobias

  • Differenzsignal +/-5V

    Schraubbaer - - Elektronik

    Post

    So wie ich das verstehe suchst du ein +/- 5V Signal, der MAXe macht aber mit Differential meiner meinung nach kein - Signal, nur 5v unterschied zwischen den Ausgangspins, jeweils einer 5v und einer 0V, von GND aus gehts nur auf null, nicht drunter. Dafür bräuchtest du ja ne Ladungspumpe bzw -5V quelle, die sehe ich im Max nicht. Nen MAX232 könnte das, musst dann eventuell auf +/-5 mit Dioden begrenzen, ich glaub der geht auf +/-12V Tobias

  • SDs hatte ich mit FAT16 formatierten bisher immer erfolg, die grösseren formatiert Windows aber freiwillig nicht damit. Grösser 2 GB hab ich nie grossartig benutzt, ist ja verschwendung. Ich hab hier noch nen riesenschwung 32Mb bis 2Gb aufzubrauchen. Und ich fahre die Dinger mit Widerstands Spannungteiler an 5V, läuft sehr gut. Nur die Spannungsversorgung muss echt gut sein, SD karten können grad beim Init ganz schön was wegziehen Ich bin aber für das letzte Projekt auf 3,3V Systemspannung gegan…

  • also der klassiker ist das Rigol 1052e bzw das 1102e in 100mhz, man findet zwar Bastelanleitungen dwie man aus dem 50er nen 100er macht, bei dem geringen Preis fang ich sowas aber nicht an. Und an sich brauchste an nem avr nicht mehr als 50mhz Inzwischen ists nem Sigllent Sts 1104 gewichen, ich brauchte 4 kanäle und es wurde gesponsert Lüfter nerfen alle, gewöhnt man sich irgendwann dran. Eingebauter decoder ist manchmal praktisch, aber aufm Laptop doch besser weil einfach grösser Tobias

  • Die Reihenfolge oben bei DJMSC ist wohl die verbreiteste, benutz ich auch, ist auch so bei Stefan im Bascom Buch. Hab (nicht nur ein) Adapterkabel auf 10 pol Programmer.mit dem pinout. Da ich immer noch viel mit Lochraster mache ist einreihig da einfach schöner umzusetzen als 2 Reihig. Solltest du irgendwann mal was von mir nachbeuen brauchte das Kabel eh Tobias

  • Ätzen

    Schraubbaer - - Metadiskussionen

    Post

    Die Platinen die wir in China bestellen sind meist ein Nebenprodukt, welche Kosten decken, Maschinen besser auslasten und vor allem Werbung machen. Schaut man weiter als die freien oder günstigsten Produkte wirds gleich teurer. Und der Bastler (bzw neusprech Maker) bestellt meist 2 lagig in recht grober auflösung, der Prozess ist einfach und etabliert, maschienen lange bezahlt und Personalkosten noch niedrig, daher günstig anzubieten. Um den Umweltschutz mach ich mir keine gedanken, sone Fertigu…

  • Ätzen

    Schraubbaer - - Metadiskussionen

    Post

    China hat seinen reitz,aber mal sehen wie das weitergeht wenn die Zollfreigrenzen im Sommer wegfallen. Billiger wirds nicht, nur wenn man dann auch noch aufs Zollamt scheesen muss um den kram abzuholen wirds kompliziert Und für einfache und einlagige Sachen kann man auch selber machen, grad wenn man auch nicht drauf warten will. Manchmal will ich halt schnell,und oft hatte ich auch kleine fehler drin, die kosten dann mal schnell mehr weil man 5x was wegwirft. Lerneffekt ists auch,wenn ich so man…

  • Der bootloader ist wirklich angenehm für das Board, hat man den mit nen unpassenden progger zerstört braucht man leider nen>128 k fähigen Progger... Tobias

  • Bist du 100% sicher das dein Programmer den 2560 unterstützt? Konnte und kann nicht jeder, bin ich auch drauf reingefallen mit sonem mini Board. Der Progger wirft dann Adressbereiche durcheinander, da er es auch beim auslesen macht wirft Bascom oder was auch immer keine Schreibfehler aus weil ja so alles gut Scheint. Seitdem besitz ich nen AVR Dragon, der konnte es dann Tobi P.s. Guggst du z.b. hier petervanhoyweghen.wordpress.co…p-and-atmega2560-mystery/

  • Wenn der AVR für externen takt konfiguriert ist kann man auch die PC Soundkarte benutzen, hab ich früher mit Signalen gemacht die ich nicht selber erzeugen konnte, aufnehmen und dann absielen. 10KHz sollten fürs fuse ändern reichen mediacollege.com/audio/tone/download/ Tobias

  • MOSFET Motorbrücke Problem

    Schraubbaer - - Elektronik

    Post

    2n7002 machen max 120mA, da ist nicht viel mit noch kleiner machen....das können die AVR ports ja schon fast allein Gibts nen grund warum das konventionell gebaut wird? Bin zwar oft auch freund von sonen Lösungen aber in dem fall würd ich einfach nen L293 reinballern. Funktioniert ohne grosses rumbasteln Tobias