Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 77.

  • 1-Wire-Slave-Baukasten V.2

    RoBue - - Vorstellung eigener Projekte

    Beitrag

    13. 1-Wire-Slave mit HC-SR04 und LM35 (Distanzmessung, Füllstandsanzeige) Hi, nachdem ich meine ersten Versuche mit dem Ultraschallsensor HC-SR04 gemacht habe, -> 1-Wire-Slave-Baukasten V.2 stelle ich hier meine verbesserte Version ein. Der Grund für die Änderung ist der, dass die Temperatur die Schallgeschwindigkeit beeinflusst. Diese wurde bisher nicht berücksichtigt. In der neuen Version wurde zusätzlich ein LM35-Temperatursensor eingebunden (hatte ich gerade rumliegen). Prinzip: Die Echo-Lei…

  • Hi cinecs, sorry I had not enough time to answer. That's bad. Ok. I still want to solve this problem!!! Please test the following hex-code with an ATtiny85 without the converter and BME. It is a simple counter (not a DS2423 or compatible with it). Does the DS2480 and the RPi detect this as a DS18B20? (Temperature: 0°) bascomforum.de/index.php?attac…57ab2be1a19a0fd11437a5a8f If not - I have no idea, how I can help you from the distance. Please send your module to me. The address is in this forum.…

  • Correction: 1-Wire-VCC -> 5V RPi Gruß RoBue

  • Hi cineks, there is another error: Not connect direct to UART, but to GPIO4. Take look at: 1-Wire-Slave-Baukasten V.2 1-Wire-Data -> GPIO4 of RPi (with resistor 4,7 to 3,3V RPi) 1-Wire-GND -> GND RPi 1-Wire-VCC -> 3,3V RPi Then you must load the drivers: modprobe w1-gpio pullup=1modprobe w1-therm If you use UART you need an adapter, for example DS2480 or DS2480B an other drivers. Thank you for the files. RoBue

  • 12. 1-Wire-Slaves von RoBue am Raspberry Pi Nachdem Cineks mit den 1-Wire-Slaves einige - bisher misslungene - Versuche am Raspberry Pi durchgeführt hat, möchte ich hier ein paar Links zu diesem Thema einfügen. Das Betriebssystem kann über den Port GPIO4 direkt auf den 1-Wire-Bus zugreifen, wenn man die entsprechenden Treiber geladen und die Hardware entsprechend eingerichtet hat. Infos dazu: kompf.de/weather/pionewiremini.html netzmafia.de/skripten/hardware/RasPi/Projekt-Onewire/ Ein Beispielsc…

  • Hi cineks, your fusebits are not ok! You need: 0xE2(*) 0xDF 0xFF (*) 0x62 divides the clock with 8. Not good. Test this. I hope this solves the problem. Can i use your layout for me (-> BME280.png)? Do you have developed a board? Best regards, RoBue

  • Hi cineks! Step by step: Pin1 must connect to pin8 (VCC = 5V). Normally you use a resistor (10k), but for my layout it was easier to connect directly. If you are using the resistor, you can't connect the converter and the BME directly to Pin1. You must connect it to Pin8 First the code seeks a BME-Sensor. (The older code does not test!) If it does't find the sensor, it ends in a loop with blinking LED continuously. Therefore it will not be detect by a 1-Wire master. This seems the problem of you…

  • Hi cineks, it is very interesting to test the slaves with a RPi, but you can't detect a 1-Wire-Slave with the ID 0xFE. Test the following file. It uses the ID 0x28 (= DS18B20). (Data &H28 , &H53 , &H48 , &H54 , &H00 , &H00 , &H01 , &H36) bascomforum.de/index.php?attac…57ab2be1a19a0fd11437a5a8f For the old Linux on the RPi (Raspian), I have written a testfile in bash. In the meantime there are some changes in the Linux system on the RPi, but perhaps it can help you. There is one port of the RPi y…

  • Hallo Mac5150, für den Code guckst Du hier: -> 1-Wire-Slave-Baukasten V.2 LG RoBue

  • 11. Neuer Code für BASCOM 2.0.8.0 Der Code für den 1-Wire-Slave-Baukasten wurde unter BASCOM 2.0.4.0 erstellt. Die Assemblerteile sind mit BASCOM 2.0.8.0 nicht mehr kompatibel. Deswegen hier der Code an die neue BASCOM-Version angepasst. bascomforum.de/index.php?attac…57ab2be1a19a0fd11437a5a8f (Der Code für den HC-SR04 ist schon aktuell) Viel Spass, RoBue

  • Dann machen wir mal weiter: 10. 1-Wire-Slave mit HC-SR04 (Distanzmessung, Füllstandsanzeige) Schon seit einiger Zeit wollte ich mal messen können, wie viel Öl noch im Tank ist oder ob die Regentonne noch voll ist etc. und wenn man schon mit 1-Wire arbeitet, wäre doch auch so etwas als 1-Wire-Slave gar nicht übel. Also frisch ans Werk ... Mein Blick fiel auf den Ultraschallsensor HC-SR04. Er kann bis zu 3m Distanz berechnen. bascomforum.de/index.php?attac…57ab2be1a19a0fd11437a5a8f Dazu sind folge…

  • SSD1306 OLED Display

    RoBue - - Displays

    Beitrag

    Hallo Hkipnik, das mit den 200 ms Wartezeit scheint es gewesen zu sein! Puh! Auch ein Display ist nur ein Mensch und braucht mal etwas Zeit zum Verschnaufen Danke, dass Du nicht aufgegeben hast. Ich werde dann den fertigen Code nach einer Testphase unter den 1-Wire-Slaves einstellen. Liebe Grüße, RoBue

  • SSD1306 OLED Display

    RoBue - - Displays

    Beitrag

    Hallo Hkipnik, habe wieder die SSD1306-Lib genommen und die Pullups auf 4,7kOhm gesetzt. Gleiches Phänomen wie oben beschrieben: Display bleibt beim ersten Start dunkel. Alles kurz aus- und wieder einschalten: Display gibt Text aus. (Vielleicht hat dies nur noch niemand so ausprobiert?) SH1106-Lib: Startet sofort mit Ausgabetext. Bin etwas ratlos. Verfolge das noch etwas - evtl. mal im Dauertest. Gruß RoBue (Danke für Deine Routinen)

  • SSD1306 OLED Display

    RoBue - - Displays

    Beitrag

    Jetzt kommen die Infos: Ich möchte das Display eigentlich als ein weiteres 1-Wire-Slave-Modul betreiben, um entweder Nchrichten vom 1-Wire-Server anzuzeigen oder um irgendwelche Messwerte des Moduls gleich anzuzeigen. Ich arbeite mit 5V, die Pullups sind 10kOhm. Das Ganze hängt an einem ATtiny85 Witzigerweise funktionieren BEIDE Libs! - Die SSD1306-Lib nur nach dem 2. Start (s.o.), - die SH1106-Lib (anscheinend) immer. Abstürze gabs bisher keine, habe aber das Display auch nur ein paar Stunden i…

  • SSD1306 OLED Display

    RoBue - - Displays

    Beitrag

    Hallo hkipnik, woran zeigt sich der Unterschied zwischen SSD1306 und SH1106? Ich frage, weil ich Probleme mit meinem Display habe: Wenn das Ding nach längerer Ruhezeit angesprochen wird (Lib für SSD1306), bleibt der Bildschirm dunkel. Wenn ich dann die Spannung kurz unterbreche und den AVR (ATtiny85) mit dem Display neu starte, erscheinen die Zeichen alle korrekt auf dem Display. Ich habe gerade Deine Lib für den SH1106 eingebaut und da scheint alles auf Anhieb zu funktionieren. Habe ich also ei…

  • Die Fortsetzung kommt schneller als gedacht. Ich habe leider ein paar Code-Zeilen vergessen. Hier kommt der Rest: BASCOM-Quellcode (64 Zeilen) Hier nun noch ein Beispiel, wie man die Messwerte abruft und ausgibt: BASCOM-Quellcode (19 Zeilen) Anmerkung: Die Code-Stücke setzen teilweise Routinen voraus, die weiter oben schon zu finden sind, wie z.B. die Routine "Match_rom", die mittels der ID im Array "Ow_id_sensor" einen einzelnen 1-Wire Slave anspricht, um ihn auszulesen oder zu bestimmten Aktio…

  • Wow, danke. Ich habe mich zwar immer mal wieder damit auseinandergesetzt, aber nur sehr oberflächlich. In der Regel hatte ich einfach Glück, dass es geklappt hat. Ich lese mir das morgen genauer durch und werde dann sicher noch ein paar Fragen haben. LG und gute Nacht, RoBue

  • Also dann machen wir mal wie versprochen weiter. Wir haben die 1-Wire-Befehle kennen gelernt und die ersten Sensoren (DS18x20 und 1-Wire-Slaves von RoBue) ausgelesen. Nun möchte ich Euch einen weiteren, äußerst interessanten Baustein vorstellen: 3. DS2438 - Smart Battery Monitor Datenblatt: datasheets.maximintegrated.com/en/ds/DS2438.pdf Eigentlich ist er für die Überwachung von Akkus gedacht. Er hat dafür eine ganze Menge an Messmöglichkeiten: - Temperatursensor - Messeingang für 0 - 10V (VAD, …

  • Hallo, ich bins mal wieder. Bisher läuft alles noch gut und fehlerfrei. Daten werden von PC und AVR hin- und hergeschickt und sogar Relais geschaltet. Hab den Fehler also nicht gefunden, aber wohl irgendwie entfernt bzw. nicht wieder eingebaut. Es ist also wieder Zeit für eine neue Anpassung. Ich lese z.Z. auch dort interessiert mit: ATmega mit ATmega über UART verbinden und Daten senden Dort hat Michael gesagt, dass der Sender Frame braucht und der Empfänger Stack wegen des Interrupts. ATmega m…

  • Hi, wollte mal eine kurze Rückmeldung geben. Ich habe eine alter Version meines Programms (Jahr 2015) nun mit BASCOM 2.0.8 compiliert und sie ca. 1 Woche im Dauerbetrieb als Haussteuerung am PC laufen lassen. Es gab keine Ausfälle. Normalerweise hätte die serielle Schnittstelle schon abstürzen müssen. Dann habe ich im Code einige Änderungen vorgenommen, ihn sozusagen dem neuen (2017) ein Stück ähnlicher gemacht, neu compiliert und jetzt lass ich das Ding wieder einige Zeit laufen ... Öde Sache, …