Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 648.

  • du kannst mehrere Sound-Befehle hintereinander schreiben. Zitat von Thomas1964: „aber die Tonfolge für einen Ton wie das früher war “ Früher, wann war das?

  • Code Explorer und Subs

    Michael - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    Nebenbei bemerkt, ist es nicht gut, ein Return mitten in Code zwischen Sub XX und End Sub stehen zu haben.

  • Anfangsschwierigkeiten mit einem xmega

    Michael - - AVR XMEGA

    Beitrag

    Zitat von fredred: „Glaube die Admin’s haben schon reagiert. Bekomme seit geraumer Zeit keine Benachrichtigung per E- Mail mehr. “ Diesmal liegt es nicht an dir. Du musst auch nicht alles gleich persönlich nehmen.

  • Fehlermeldung beim Posten

    Michael - - Ideen für das Forum

    Beitrag

    Das Problem ist bekannt, wir arbeiten daran

  • Zitat von tschoeatsch: „Die Berechnungen takten und zwischen den Berechnungen schauen, dass ich die nötigen steps in dieser Zeit unter bringe? “ Ich hab mir deine Software nicht angeschaut (mach ich, wenn ich Zeit habe, als Rentner) Wenn die Software am Limit ist und die Berechnungen in den Endlagen zu lange dauern, dann kannst du nichts machen, außer bremsen.Wenn es an der Hardware liegt( zu kleine Schritte), dann kannst du ja berechnen, ob die zurückgelegte Strecke im gewünschten Bereich liegt…

  • Anfangsschwierigkeiten mit einem xmega

    Michael - - AVR XMEGA

    Beitrag

    Zitat von fredred: „Momentan ist Bascom ungeeignet. “ Das verstehe ich nicht. Kannst du das bitte nochmal genauer erklären?

  • Problem mit Taster

    Michael - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    Ich werd mit den Nassi-Schneidermann nicht warm, benutze eher das klassische Blockdiagramm: friedrich-folkmann.de/papdesigner/Hauptseite.html

  • Problem mit Taster

    Michael - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    Hier wäre es imho mal ein Auge auf ein Tool angebracht. Ein Programmablaufplan gibt ein Grundgerüst und macht Fehler sichtbar.

  • Zitat von dnwalker: „Jetzt wollte ich bei dem Teil über die Arduino IDE den Bootloader neu schreiben. “ Den Bootloader kannst du so nicht schreiben. Zitat von dnwalker: „Ein LED-Blinker Testprogramm soll mit 1Hz blinken - die ausgegebene Frequenz ist aber so um die 0,5Hz. “ Ich vermute das liegt an deinem Programm. Zeig es doch mal.

  • Was ist mit Conrad los ?

    Michael - - Metadiskussionen

    Beitrag

    Zitat von soldermaSTer: „Die Welt ist hinsichtlich der Elektronikbastelei ärmer geworden an Möglichkeiten. “ Nein, im Gegenteil, viel viel reicher. Du kriegst für nen Appel und ein Ei komplette Mikrocontrollerschaltungen oder Funkstrecken. Was war das damals für eine Quälerei mit Abgleichen und überhaupt, mit Genehmigungen. Jetzt endlich hast du Möglichkeiten, die man damals nicht mal geträumt hat. Problematisch sind natürlich die fehlenden Grundlagen, aber das war schon immer so

  • TimeOut funktion

    Michael - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    Dein Problem kannst du mit dem Watchdog lösen. Ein Timer in der Hardware deines AVRs, der einen Reset auslöst, wenn das Programm hängt.

  • Zitat von ds1074: „Nachtrag, das mit den Bildern hat wohl doch funktioniert, Bin zwischendurch ausgeloggt worden, obwohl "dauerhaft angemeldet bleiben" angekreuzt war. Auch beim Absenden kam schon mehrere Male eine lange kryptische Fehlermeldung. Woran kann das liegen. Vielleicht ist das auch schon jemand anderen passiert, gibt es dazu eine Forum - Hilfe. Bin bis jetzt noch nicht fündig geworden. “ Du hast in deinem Browser/Computer zu scharfe Einstellungen gemacht. Für das Bascom-Forum kannst d…

  • Servoansteuerung mit Potis

    Michael - - Displays

    Beitrag

    Ich fände das Programm von ds1074 interessanter. Einfach um zu sehen, ob es an der Software liegt. Daneben spielt die Hardware auch eine Rolle. Getrennte Versorgung mit gemeinsamen GND ist schon mal gut, manchmal sorgt aber der GND-Pfad auch für Verschiebungen. Hier wäre das Layout aufschlussreich. Vielleicht kannst du ja noch ein Foto anhängen, ds1074?

  • Keine Ahnung, ich habe damals noch mit dem AVR-Studio programmiert. Ich wollte nur richtigstellen, dass Programmierung über PDI ohne Problem mit dem AVR ISP MK2 funktioniert. Ein JTAG-Zugriff ist nicht nötig.

  • Zitat von Udo01: „Damit geht erst einmal das Programmieren mit MK-II und PDI nicht. Also braucht man erst einmal einen JTAG-Brenner um die Fuses zu ändern. Danach geht dann allerdings nur noch PDI. “ Ich habe einen fabrikneuen Xmega32 mit PDI programmieren können, ohne an den Fuses was ändern zu müssen.

  • Zitat von Dieter: „Hier mein Quellcode (nur im Grundsatz): “ ohne compilierfähiges Programm mit header etc. wirst du nur ein Frage-Antwort-Spiel auslösen, bei dem du mit Glück eine Lösung bekommst. Mit Pech zieht sich das ewig hin und nur die fleißigsten machen sich die Mühe, da ständig neue Fragen zu stellen. Bitte poste ein compilierfähiges Programm. Gruß, Michael

  • RC5 Problem

    Michael - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    Hero, die LED soll aus gehen beim loslassen, nicht erst bei einer anderen Taste. Man könnte einen Zähler in der Hauptschleife mitlaufen lassen und auf einen Maximalwert begrenzen. Beim Eintreffen des richtigen Signals wird der Zähler gelöscht und die LED gesetzt. Beim Maximalwert wird die LED wieder gelöscht. Eleganter statt Hauptschleife wäre der Timer. Abhängig vom Rest wie z.B. einer Uhrenroutine.

  • ich denke nicht, dass der 128kHz Takt durch 8 geteilt werden kann. Der Programmiertakt müsste ja dann unter 4 kHz liegen. Welcher Programmer macht das? Erzähl doch mal, worum es geht. Da findet sich sicher eine Alternative.

  • Dein Bootloader startet ja nur, wenn du den AVR einschaltest (über Bluetooth TX/RX) Wenn dein Programm jetzt eine einfache Endlosschleife ist, wie kommst du dann dazu, das neue Programm zu flashen? Du hast ja keinen Reset über Bluetooth. Selbst wenn du einen Reset in deinem Programm programmierst (z.B. warten auf Zeichen kombi über Seriell) so hast du ja das Problem, wenn deine Software nicht funktioniert (Übertragungsfehler), dann kommst du nicht mehr in den Reset, damit der Bootloader wieder l…

  • Zitat von tschoeatsch: „ber kaputtmachen, kann man ja nix, muss man halt neu flashen. “ der Controller könnte sich aber aufhängen, mit dem kaputten Programm. Dann kommst du nicht mehr in den Bootloader.