Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 77.

  • Schon 16 Besucher haben sich das angesehen, trotz Sonntag und Wahltag. Dann drück ich Dir mal die Daumen und bin gespannt.

  • Ich kann Dir leider auch nicht weiterhelfen, aber eventuell geht es schneller wenn Du es hier mal versuchst. OnlineMathe das Mathe Forum onlinemathe.de/forum/studenten Oder hier google.de/search?source=hp&q=m…i22i10i30k1.0.npQE5TQ8GLA

  • Meinst Du das zb. Arduino flashen über Bluetooth ardumower.de/index.php/de/foru…ueber-bluetooth-anleitung

  • ATtiny85 Blinker

    DIVX - - Vorstellung eigener Projekte

    Beitrag

    Zitat von stefanhamburg: „Wie funktioniert das mit dem Elko? “ Das ganze ist ein einfacher Spannungsverdoppler/ Ladungspumpe. Wenn man die Frequenz höher nimmt und R/C anders dimensioniert kann man das ganze auch für andere Zwecke einsetzen, auch erzeugen einer Negativen Spannung, ver x fachen etc. Ladungspumpe de.wikipedia.org/wiki/Ladungspumpe Hier wird die Schaltung erläutert, Der ewige Blinker b-kainka.de/bastel59.htm

  • Baustellenampel mit Arduino UNO

    DIVX - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    Bei mir sieht es so aus, der China Clone verträgt nur 57600. 5fv63fw7.jpg

  • Druckergebnisse von 3D- Druckern

    DIVX - - Themen am Rande

    Beitrag

    Ich habe in meinen Bookmarks noch das drin gehabt, ganz vergessen, dachte erst es wäre ein Scherz. Mittlerweile wohl auch erhältlich. Etwas Harz, etwas Bascom, und etwas von @tschoeatsch Ideen können da bestimmt was daraus machen. Ob sich das mit den Verbrauchsmaterialien gegenüber "normalen" 3D Druckern rechnet müsste man noch überprüfen. Sollte Für Dein Projekt eigentlich gut geeignet sein. 3D-Drucker OLO nutzt iPhone zum Belichten von Harz maclife.de/news/3d-drucker-olo…ichten-harz-10076429.h…

  • Spannung messen mit Arduino Micro

    DIVX - - Elektronik

    Beitrag

    Hier mal zwei Links die mir als Anfänger sehr geholfen haben, da wird das ganze sehr gut erklärt. Für meinen NIMH Lader mit Minus-Delta-U“-Verfahren habe ich da einige Anregungen gefunden. Ich benutze nur Admux und Adcsra dort wird der Port, 1,1 V, Interrupt, Free-Mode und Abtastrate eingestellt, ist recht simpel. Da man je nach Alter vom Akku/ größe eine Änderung von 1-2mV sicher erkennen muß versetze ich den Controller in Sleep Modus da man somit einige Störquellen ausschließen kann. Wenn die …

  • LoRa und Bascom

    DIVX - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    @tschoeatsch Ich habe das neue Spielzeug erst zwei Tage, verschiedene Programme getestet, teils im ersten Link verlinkt, das Problem ist die Lib, das nach Bascom umsetzen. Am besten mal Google: rfm98w arduino library, da findest Du den Teil der fehlt. Oder halt rfm98w arduino, recht interessante Projekte dabei. Wobei es auch andere Module gibt, SX12XX usw, bin auch gerade dabei mich da schlau zumachen. Hier lese ich mich gerade ein, alles noch Neuland. stefan.schultheis.at/2017/lora-sensor-ardui…

  • LoRa und Bascom

    DIVX - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    Hat sich hier jemand mal mit LoRa/ LPWAN oder ähnlichen beschäftigt? Mittlerweile ist das ganze ja für kleines Geld vom China Dealer zu bekommen, 5 Module für 5-XX Euro. Der erster Gehversuch mit arduino nano hat auf Anhieb geklappt obwohl ich dachte das geht nie. Mein Garten liegt ca 1Km Luftlinie vom Haus entfernt, ca 200m höher. Allerdings in einen U- Förmigen Tal, keinerlei Sichtverbindung außer ein Berg ca 5Km weg der als "Spiegel" dienen könnte. Interessant wir das ganze da der Verbrauch j…

  • Schaltung gesucht

    DIVX - - Elektronik

    Beitrag

    Zitat von tschoeatsch: „Wenn es kein dc-gekoppelter Verstärker ist (vor und hinter dem Poti ein C), könnte es gehen, wenn du eine Gleichspannung am Poti anlegst und den Schleiferabgriff mit dem ad-Wandler ausliest. Die aufmodulierte Wechselspannung des Signals ist doch eher klein. “ Das dürfte klappen, schnell mal getestet. Ich hab ein altes Kofferradio genommen, mit Ohmmeter lässt sich der Widerstand im Betrieb problemlos messen, es liegt keine Gleichspannung an. Einzig leichtes 50Hz brummen, k…

  • Schaltung gesucht

    DIVX - - Elektronik

    Beitrag

    Nicht vergessen, das Poti ist nicht linear sondern logarithmisch. Und das mit den Pegel wird wohl auch nichts, zB Jethro Tull - Locomotive Breath, geht ca 1min ruhig/ leise los und dann..... Bleibt also nur Mechanik und zusätzliches Poti. messung_verlauf.jpg thomann.de/de/onlineexpert_pag…tik_und_drehrichtung.html

  • LiPo Spannung mit Tiny13 messen

    DIVX - - Hauptforum BASCOM-AVR

    Beitrag

    Der Attiny13 hat intern nur 1,1V nicht 2,56V. Spannungsteileiler zb 10K von ADC (1) nach Masse, 33K nach VCC. Bei 3,5V müssen an ADC (1) etwa 0.814 V anliegen, ADC Wert etwa 757 erspart das ganze umrechnen. Mit diesen Toll kannst Du das selbst anpassen. gameroom-austria.info/cms/inde…/62-dl-software-adccalc32

  • Hast Du mal mit einen anderen Programm getestet, zB das, oder mal im Gerätemanager nachgesehen ob der Treiber noch richtig installiert ist . pcfilter.de/AVR-Ecke/Page5.html

  • Zitat von Hans_L: „@'DIVX ein Rücksprung wäre in dem Fall ja nicht erwünscht, deshalb auch die Nosave Option das Prpgramm soll nach dem Sprung in die ISR dort ja solange verbleiben, bis die Spg komplett weg ist. Dann ist das verkehrt rüberkommen, ich meinte das: "Die Größe dieses Speicherbereichs wird in „Options“- „Compiler“ - „Chip“ eingestellt. Es kann sein, dass die Voreinstellung zu klein ist. In dem Fall überlappen HW Stack und BASCOM-Variablen, und es können seltsame Effekte auftreten. Em…

  • Ich habe das Problem mit zwei Arduino Nano (China Clones), da steht sogar die gleiche Seriennummer drin. Einen direkt angeschlossen zweiten mit einen aktiven Hub, im Gerätemanager tauchen die jetzt mit USB-SERIAL CH340 (COM4) und USB-SERIAL CH340 (COM11) auf. Irgendwo gab es mal eine Anleitung wie man mit diesen Tool die .INF manipulieren kann, da ich aber eh den Hub dran habe habe ich das noch nicht getestet. Tutorium zu USB-basierten Geräten mit NI-VISA ni.com/tutorial/4478/de/#toc1

  • Kommt mir irgendwie bekannt vor, auch eine gefühlte Ewigkeit gesucht, und es war ganz simpel. "13.2 Worauf man allgemein bei Interrupts achten muss Das Sichern der Rücksprung-Adresse und der Register braucht Platz in einem Teil des RAM, dem sogenannten Hardware Stack. Die Größe dieses Speicherbereichs wird in „Options“- „Compiler“ - „Chip“ eingestellt. Es kann sein, dass die Voreinstellung zu klein ist. In dem Fall überlappen HW Stack und BASCOM-Variablen, und es können seltsame Effekte auftrete…

  • Sorry, hab nicht weit genug zurück geblättert, aber so geht es natürlich auch, die 220µF würden auch reichen wenn der Takt niedrieg genug ist um irgendwelche Werte zu sichern. Bandgap verwende ich lieber als Referenz da die stabiler und rauschärmer ist als 7805 und ähnliche. Mit der Belastung ist auch ein Punkt, die könnte man ja auch wenn es nötig ist einfach vom Saft trennen, nur der Prozessor bekommt noch etwas ab. Bei Deiner Schaltung ist das ja praktisch schon so geregelt durch die Diode. S…

  • Jetzt steh ich etwas auf den Schlauch, welchen Plan meinst Du, "Abkoppeldiode nach dem Regler"? Ansonsten habe ich jetzt mal weiter getestet, Steckerznetzteil 5V/0,5A, Mega328, parallel 0,5F/5,5V Goldkap. Stecker gezogen, nach ca 5sec fällt die Spannung schlagartig von 5,02V auf 4,92 und dann ganz langsam, weit mehr als eine Minute, bei 3,1V fällt der Mega dann ins Koma. Das reicht aus um den Abfall mit Getadc(14) also ohne äußere Beschaltung bzw mit Komparator und Spannungsteiler auszuwerten.

  • Mir ging es erst mal darum zu testen wie sich der Komparator verhält und um die Hysterese die echt klein ist, hätte ich nicht erwartet. Wie man die Datensicherung umsetzt ist eine andere Sache. Belastungsspitzen ist auch ein Punkt, man kann ja den Komparator unterschiedlich konfigurieren, fallende/ steigende Flanke, eventuell kommt man da zum Ziel. Dann halt noch der andere Punkt, wie kann man das umsetzen wenn man nur ein 5V Schaltnetzteil hat, da kann man nicht vorher irgendwo abgreifen.

  • Ich habe den Komparator mal mit einen Arduino Nano getestet, Eingang AIN0 auf die Interne Referenzspannung gelegt, ACSR.ACBG = 1, an AIN1 saubere Gleichspannung und langsam runter geregelt. Ergebnis: Hi = 1,079V Lo = 1,075V Also Hysterese beträgt gerade mal 4mV, alles dazwischen führt zu wilden Schwingen, kann man schön an der Helligkeitsänderung der LED sehen, Oszi zeigt bis 83Khz an. Deswegen habe ich Disable ACI eingefügt um die Schwelle genau messen zu können. @tschoeatsch, Deine Version hab…